Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Xbox-Gaming auf Android-Handys: Microsoft holt zum großen Wurf aus

Xbox-Gaming auf Android-Handys: Microsoft holt zum großen Wurf aus

Microsoft plant einen Xbox-Store für Android. IMAGO / SOPA Images)

In der Welt der Spiele-Apps bahnt sich eine große Neuerung an: Microsoft plant, den Android-Markt mit einem eigenen Xbox-Store zu erobern. Dieser Schritt könnte das mobile Spielen auf Android-Handys grundlegend verändern. Der Start soll nicht mehr lange auf sich warten lassen.

 
Microsoft
Facts 

Xbox auf Android-Handys: Eigener Store in Planung

Microsofts Spielesparte gibt Gas: Unter der Leitung von Xbox-Chef Phil Spencer wird an einem eigenen App-Store für Android gearbeitet. Erklärtes Ziel ist es, mobile Games unabhängig von Google und dessen Play Store zu vermarkten. Mit dieser Ankündigung überraschte Spencer kürzlich auf einer Konferenz in Brasilien (Quelle: BNN Bloomberg).

Anzeige

Die Pläne für einen Xbox-Store auf Android-Geräten sind Teil von Microsofts Strategie, seine Präsenz auf dem bisher vernachlässigten Markt für mobile Spiele zu stärken. Dieser Schritt würde es Microsoft ermöglichen, Spiele direkt und ohne Umwege an Android-Nutzer zu vertreiben – ganz ohne Google.

Anderen Gerüchten erteilte Spencer jedoch eine klare Absage: Einen Xbox Game Pass für PlayStation oder Nintendo werde es nicht geben. Eine solche Kooperation mit Sony und Nintendo sei ohne deren Zustimmung nicht möglich, derzeit gebe es auch keine Pläne in diese Richtung.

Anzeige

Schrott oder nicht? Das solltet ihr über mobile Games wissen:

„Mobile Games sind Müll" ... aber unaufhaltsam!
„Mobile Games sind Müll" ... aber unaufhaltsam! Abonniere uns
auf YouTube

Xbox-Store für Android: Windows als Schlüssel?

Technisch ist ein eigener Store auf Android über Sideloading machbar, allerdings steht Microsoft vor der Herausforderung, die Nutzer auch ohne Play Store zur Installation von Apps zu bewegen. Lösungsansätze könnten über Windows und den hauseigenen Browser Edge gefunden werden. Welchen Weg Microsoft letztendlich für den mobilen Xbox-Store einschlagen wird, ist noch offen.

Anzeige

Etwas anders sieht es beim Zeitplan aus. Laut Spencer ist der Start des Stores nicht mehr allzu weit entfernt. Einen konkreten Termin nannte der Xbox-Chef allerdings nicht. Sicher ist, dass Microsoft von der Vorarbeit von Activision Blizzard profitieren wird, die bereits erfolgreiche Handyspiele wie Call of Duty Warzone und Candy Crush Saga anbieten.

Anzeige