Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Eigene Bilder mit GTA-Filter erstellen: So bekommt man den Foto-Effekt

Eigene Bilder mit GTA-Filter erstellen: So bekommt man den Foto-Effekt

© IMAGO / Bestimage

Auf den Covern der GTA-Spiele und in den Lade-Screens werden Charaktere aus der Spielereihe in einem bestimmten Design dargestellt. In wenigen Handgriffen könnt ihr euer eigenes Foto mit einem Effekt ausstatten und in eine Aufnahme im GTA-Stil umwandeln.

 
GTA - Grand Theft Auto
Facts 
GTA - Grand Theft Auto

Mit einer App könnt ihr auf ein Foto von euch einen GTA-Filter legen. Animationen dieser Art sieht man besonders häufig bei TikTok. Das Ganze funktioniert mit Capcut (Download für iOS | Download für Android). Die App ist an sich kostenlos. Achtet bei der Nutzung darauf, keine Option auszuwählen, bei der ein Abo abgeschlossen werden könnte. Der GTA-Filter kann kostenlos genutzt werden.

Anzeige

GTA Filter Effekt für eigene Fotos: Mit dieser App geht es

So wandelt ihr ein Foto von euch mit dem GTA-Filter um:

  1. Installiert die App Capcut auf eurem Android-Smartphone oder iPhone.
  2. Auf der Startseite seht ihr oben ein Suchfeld. Gebt hier „GTA“ ein.
  3. Es werden einige Suchvorschläge angezeigt. Nehmt zum Beispiel „gta character filter“, um entsprechende Ergebnisse zu sehen.
  4. Danach seht ihr dazu passende Optionen. Nehmt eine Vorlage, die euch gefällt, zum Beispiel den „GTA Filter“ von „Rusdi Al-Buqari“.
  5. Einmal ausgewählt, wird der Effekt in einer Vorschau noch einmal gezeigt.
  6. Tippt auf „Vorlage benutzen“.
  7. Gestattet der App den Zugriff auf eure Fotos.
  8. Die Galerie wird geöffnet. Sucht euch ein Bild aus, das in einen Mini-Clip im GTA-Style umgewandelt werden soll.
  9. Nach einer kurzen Bearbeitung seht ihr das Ergebnis direkt auf dem Smartphone-Bildschirm.
  10. Ihr könnt das Video mit der entsprechenden Option bei TikTok teilen. Alternativ wählt ihr die „Teilen“-Option, um eine andere App auszusuchen.
  11. Wollt ihr die GTA-Animation mit dem eigenen Foto auf dem Smartphone speichern, schickt euch das Ergebnis in einer Nachricht an euch selbst über einen Messenger wie Telegram oder WhatsApp. In den Messenger-Apps könnt ihr das Video dann herunterladen.
Anzeige

Im Video könnt ihr sehen, wie der Effekt funktioniert und wie das Ergebnis aussehen könnte:

Capcut: GTA Filter für eigene Fotos
Capcut: GTA Filter für eigene Fotos Abonniere uns
auf YouTube

Möchtet ihr ein einzelnes Bild und kein Foto haben, spielt das Ergebnis einfach bis zum hinteren Teil ab und erstellt dann einen Screenshot von der Aufnahme mit angewandtem GTA-Filter.

Anzeige

GTA-Filter-Effekt für TikTok, Instagram und Co.: Das sollte man beachten

Capcut ist eine App von Bytedance. Es handelt sich um das gleiche Unternehmen, das auch TikTok betreibt. Für die Bearbeitung mit den dort enthaltenen Filtern wird euer Foto auf die Server des Unternehmens hochgeladen. Der Betreiber gibt an, dass das Bild nur vorübergehend für die Zeit der Überarbeitung gespeichert wird. Habt ihr aber Datenschutzbedenken, solltet ihr auf Capcut (und TikTok) verzichten. Das ist aber kein spezielles Problem dieser Anwendungen, da auch bei Facebook, Instagram und Co. ähnlich vorgegangen wird.

Wer seine Bilder nicht auf fremde Server hochladen will, kann sein GTA-Foto selbst in einem Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop erstellen. Das ist aber recht aufwändig und erfordert Erfahrung in der Arbeit mit solchen Tools. Eine Anleitung für den GTA-Foto-Effekt in Photoshop findet ihr in englischer Sprache auf dieser Seite. Dabei wird mit mehreren Ebenen gearbeitet, bei denen man Änderungen in der Schattierung, Schärfe, Lichtverhältnissen und mehr vornehmen muss. Ein How-To dazu findet ihr auch in diesem Video.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige