Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Kritik für Amar: Fans können nicht glauben, was der Streamer von seinem Cutter verlangt

Kritik für Amar: Fans können nicht glauben, was der Streamer von seinem Cutter verlangt

Amar möchte, dass sein Cutter Nachtschichten macht. (© IMAGO / Gartner)

Kürzlich übte der Streamer Amar öffentlich heftige Kritik an seinem Cutter Drexler und behauptete, er würde Videos zu lieblos zusammenschneiden. Als dieser sich dagegen wehrt, verlangt Amar etwas, das von vielen Fans als äußert unverschämt erachtet wird.

„Du bekommst alles in den Arsch geschoben“: Amar über die Arbeit seines Cutters

Kern von Amars Unzufriedenheit stellt das letzte Video dar, was Drexler seiner Aussage zufolge sehr lieblos zusammengestellt habe. Der Streamer möchte, dass seine Videos perfekt sind und legt sehr viel Wert auf Details. Schließlich sei dies nicht „irgendein Kanal“. Seiner Aussage zufolge, müsse sich Cutter Drexler bei Projekten, die am nächsten Tag fertigwerden müssen, auf eine Nachtschicht einstellen.

Anzeige

Als Drexler daraufhin sagt, dass so etwas nicht menschlich sei, betont Amar, er selbst hätte angeblich bereits in Jobs gearbeitet, in denen er 18 Stunden für 500 Euro durcharbeiten musste und dass sich sein Cutter in einer Umgebung befände, in der er alles in den Hintern gesteckt bekäme.

Drexler betont außerdem, dass wenn er mehr Zeit gehabt hätte, auch etwas Vernünftiges zustande bekommen hätte. Laut ihm wäre es ebenso wenig sinnvoll gewesen, die Nacht durchzumachen und aufgrund der Erschöpfung kein perfektes Video schneiden zu können. Das sieht Amar allerdings anders, laut ihm wäre das definitiv möglich.

Anzeige

User zeigen sich empört über Amars Verhalten

Leider ist das originale TikTok-Video nicht mehr verfügbar, unter welchem sich User und teilweise auch Fans von Amar negativ zu diesem Statement geäußert haben. Allerdings gibt es mittlerweile dutzende Reaktionsvideos auf YouTube unter denen ähnlich schockierte Kommentare zu finden sind.

Hier zum Beispiel von Clips4u:

Zudem hat Amar auf TikTok eine Rechtfertigung zu seiner Ansage abgegeben, die allerdings auch nicht auf sonderlich viel Zuspruch gestoßen ist, wie man in den Kommentaren lesen kann.

Anzeige

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Die Leute sind sich einig, dass es auch für freiberufliche Angestellte ein gewisses Maß an Freizeit geben sollte. Per Arbeitsrecht gelten die Gesetze für Freiberufler nicht und es steht den Leuten tatsächlich frei, sie beliebig einzusetzen. Inwiefern dies allerdings ausgenutzt werden sollte, steht auf einem anderen Blatt geschrieben.

MontanaBlack hat sich übrigens kürzlich zu den kritisierenden Aussagen von Leeroy geäußert. Mehr dazu lest ihr in diesem Artikel:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige