Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Xiaomi 13 bringt Überraschung mit: Termin für Vorstellung steht

Xiaomi 13 bringt Überraschung mit: Termin für Vorstellung steht

Xiaomi 13 und Xiaomi 13 Pro werden bald vorgestellt. (© Xiaomi)
Anzeige

Xiaomi wird seine beiden Top-Handys Xiaomi 13 und 13 Pro in diesem Jahr wie erwartet deutlich früher vorstellen. Neben dem Datum hat das chinesische Unternehmen auch ein Ausstattungsmerkmal angekündigt, auf das bei der letzten Generation verzichtet wurde. Die Teaser-Bilder bestätigen zudem einen früheren Leak.

Xiaomi 13 und 13 Pro: Vorstellung am 1. Dezember 2022

Xiaomi hatte die 12er-Generation seiner Top-Smartphones im vergangenen Jahr gegen Ende Dezember in China enthüllt. Wie schon vorher in der Gerüchteküche zu hören war, soll es in diesem Jahr die Präsentation früher geben. Jetzt hat Xiaomi genau das offiziell bestätigt. Am 1. Dezember 2022 werden das Xiaomi 13 und 13 Pro offiziell in China vorgestellt.

Anzeige

Auf Weibo hat Xiaomi zudem zwei Teaser zu den neuen Top-Smartphones veröffentlicht. Einmal das obige Bild mit den Konturen der beiden Smartphones. Dadurch wird das zuvor aufgetauchte kantige „iPhone“-Design des Xiaomi 13 bestätigt, während das Xiaomi 13 Pro weiterhin ein eigenständiges Dual-Edge-Display-Design erhalten soll. Der zweite Teaser hat es aber richtig in sich, denn damit bestätigt Xiaomi die IP68-Zertifizierung:

Das Xiaomi 13 wird nach IP68 wasserdicht. (Bildquelle: Xiaomi)

Tatsächlich hat Xiaomi bei den Vorgängern nämlich auf eine IP-Zertifizierung verzichtet, was viele gar nicht wussten. Eigentlich geht man davon aus, dass so teure High-End-Smartphones alle automatisch wasserdicht sind. Sind sie meist auch, doch Xiaomi hat einfach auf die Zertifizierung verzichtet, um Geld zu sparen. Bei der neuen Generation gibt es also mehr Sicherheit. In dem Bild sieht man das iPhone-Design des Xiaomi 13 dann noch einmal sehr deutlich.

Anzeige

Zum Vergleich: Das Xiaomi 12 Pro im Video:

Xiaomi 12 Pro im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Was das Xiaomi 13 sonst noch bietet

Die Bilder bestätigen weiterhin, dass die Xiaomi-13-Smartphones mit Leica-Kameras ausgestattet sind und somit eine gute bis sehr gute Bildqualität liefern sollten. An Leistung wird es den neuen Handys auch nicht mangeln. Es wird nämlich der Snapdragon 8 Gen 2 zum Einsatz kommen, der einen riesigen Leistungssprung mitbringt. Unter Android 13 mit MIUI 14 dürfte also eine bessere Performance spürbar sein. Am 1. Dezember gibt es dann alle Details. Die Vorstellung für Europa dürfte wie immer einige Wochen später folgen.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige