Xiaomi bringt nicht nur unglaublich schnell Mittelklasse-Smartphones auf den Markt, die kaum jemand mehr unterscheiden kann, sondern will auch im High-End-Bereich aufs Gas drücken. Das chinesische Unternehmen wird nämlich in den kommenden Wochen vier neue Top-Handys zeigen – und da ist das Xiaomi 12 Ultra gar nicht enthalten.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi 13 kommt viel früher

Mit dem Xiaomi 12 und 12 Pro hat das chinesische Unternehmen erst im März 2022 zwei neue High-End-Smartphones auf den Markt gebracht. Das Xiaomi 12 Ultra folgt bald und soll mit der Leica-Kamera neue Maßstäbe bei der Smartphone-Fotografie setzen. Laut neuesten Informationen sollen das Xiaomi 13 und 13 Pro viel früher vorgestellt werden als noch die Vorgänger. Bereits im November will Xiaomi die Handys in China zeigen. Zur Erinnerung: Das Xiaomi 12 und 12 Pro wurden in China Ende Dezember 2021 enthüllt. Die neuen Modelle werden also um einen Monat vorgezogen.

Noch davor wird Xiaomi aber das 12S und 12S Pro enthüllen. Angeblich sollen die beiden Smartphones zusammen mit dem Xiaomi 12 Ultra gezeigt werden. Die drei Handys werden „schon sehr bald“ vorgestellt. Die Präsentation wird im Juli 2022 erwartet (Quelle: FoneArena). Diese Modelle sollen dann mit dem Snapdragon 8+ Gen 1 erscheinen, während nur einige Wochen später im November 2022 mit dem Xiaomi 13 und 13 Pro bereits Handys folgen, die den Snapdragon 8 Gen 2 mitbringen.

Was schon in der Mittelklasse bei Xiaomi sehr verwirrend ist, da man im Grunde nicht weiß, welches Handy man wirklich kaufen soll, wird bald auch bei den Top-Smartphones eingeführt. Ihr müsst euch dann zwischen Xiaomi 12, 12 Pro, 12 Ultra, 12S, 12S Pro, 13 oder 13 Pro entscheiden. Ordnung kann Xiaomi da nur reinbringen, wenn sich die Preise zwischen 12S und 13 deutlich unterscheiden werden.

Xiaomi bietet in der Mittelklasse ein sehr interessantes Smartphone an:

Xiaomi Redmi Note 11 Pro+: Highlights des Mittelklasse-Smartphones vorgestellt

Gibt es noch ein Xiaomi 12T?

Unklar bleibt bisher, ob Xiaomi noch eine T-Serie auf den Markt bringt oder ob die S-Modelle diese Smartphones ersetzen. Eigentlich hatte Xiaomi immer etwas später im Jahr günstigere T-Modelle der Top-Smartphones wie das Xiaomi 11T veröffentlicht. Sollten diese auch noch dazukommen, wird das Chaos komplett. Wir sind gespannt, was uns im Detail erwartet.