Xiaomi baut schon lange nicht mehr nur Smartphones. Das chinesische Unternehmen hat viele weitere Produkte im Programm. Heute wurden vier neue Geräte vorgestellt, die bald nach Deutschland kommen. Ganz neu mit dabei ist auch ein besonderes Windows-Tablet.

 
Xiaomi
Facts 

Update vom 22. Juni 2022: Ihr könnt euch unseren ersten Eindruck vom Xiaomi Book S 12.4″ oben im Video anschauen. Wenn ihr vorbestellt, bekommt ihr das Tablet mit Tastatur und Kopfhörern für nur 699 Euro (bei Xiaomi anschauen).

Originalartikel:

Xiaomi Smart Band 7 kostet 59,99 Euro

Das Xiaomi Smart Band 7 gibt es in vielen verschiedenen Farben. (Bildquelle: Xiaomi)

Beginnen wir aber mit dem Xiaomi Smart Band 7, das einen neuen Namen bekommen hat. Xiaomi lässt das Mi vom Mi Smart Band 6 weg, wie es bei den Smartphones der Fall ist. Der neue Fitness-Tracker wurde bereits in China vorgestellt und kommt jetzt auch zu uns. Kostenpunkt liegt bei 59,99 Euro, was schon sehr viel ist. Das Xiaomi Mi Band 6 bekommt ihr schon für knapp über 30 Euro (bei Amazon anschauen).

Was hat sich verändert? Das Xiaomi Smart Band 7 besitzt ein um 25 Prozent größeres AMOLED-Display mit nun 1,62 Zoll. Es werden jetzt über 110 Sportarten unterstützt. Es lässt sich ein genauer Trainingsplan erstellen, sodass ihr bei eurem Training von dem Fitness-Tracker optimal begleitet werdet. Ihr könnt aber nicht nur das Training analysieren, sondern auch den Schlaf. Natürlich wird die Sauerstoffmenge im Blut und Herzfrequenz überwacht. Der Fitness-Tracker ist zudem bis 5 ATM wasserdicht. Der Akku hält bis zu 14 Tage. GPS oder NFC sind nicht dabei. Ihr könnt ab dem 21. Juni 2022 vorbestellen.

Xiaomi TV A2: Neue Fernseher für ab 449 Euro

Der Xiaomi TV A2 läuft mit Android TV. (Bildquelle: Xiaomi)

Xiaomi erweitert sein TV-Angebot. Mit der neuen A2-Serie bewegt sich das chinesische Unternehmen im unteren Preissegment. Es werden drei Größen mit 43, 50 und 55 Zoll zu Preisen von 449, 499 und 549 Euro angeboten. Ins Auge stechen bei den neuen Fernsehern das schlanke Gehäuse und der ungewöhnliche Standfuß, der sehr wenig Platz benötigt. Perfekt für alle, die nur einen kleinen TV-Tisch besitzen.

Alle A2-Fernseher von Xiaomi besitzen ein 4K-Display, unterstützen Dolby Vision, HDR10, Dolby Audio und laufen mit Android TV. Dadurch könnt ihr über den Google Play Store alle bekannten Streaming-Dienste installieren und verwenden. Für klassisches TV sind natürlich Receiver für Kabel, Antenne und Satellit verbaut. Alle Modelle haben WLAN mit an Bord, besitzen eine Bluetooth-Fernbedienung und mehrere USB- sowie HDMI-Anschlüsse. Die Fernseher kommen am 28. Juni 2022 auf den Markt.

Xiaomi Book S 12.4″: 2-in-1-Tablet mit Windows 11

Xiaomi Book S 12.4": Erstes 2-in-1-Tablet mit Windows 11

Ganz neu im Programm von Xiaomi ist das Xiaomi Book S 12.4″. Es handelt sich zwar um ein Windows-11-Tablet, das mit Tastatur und Ladegerät für 799 Euro verkauft wird, doch es läuft auf einer ARM-Plattform. Zum Einsatz kommt nämlich der „Snapdragon 8cx Gen 2“-Prozessor von Qualcomm. Vergleichbar ist das mit dem M-Chip-Notebooks von Apple. Ihr bekommt also viel Leistung bei geringem Energiebedarf. Von Xiaomi halt in Tablet-Form, ihr könnt aber eine Tastatur anschließen und es so zu einem Laptop machen. Optional gibt es auch einen Stift. Zum Verkaufsstart am 21. Juni 2022 könnt ihr das Book S 12.4 100 Euro günstiger kaufen.

Xiaomi Electric Scooter 4 Pro für 799 Euro

Der Xiaomi Electric Scooter 4 Pro besitzt eine sehr hohe Leistung und Reichweite. (Bildquelle: Xiaomi)

Zum Abschluss gibt es noch den neuen E-Scooter von Xiaomi, der in Europa 799 Euro kosten wird. Der Preis für Deutschland und die Verfügbarkeit werden etwas später genannt, da unser Modell mit 20 km/h etwas langsamer fährt als in anderen Ländern, wo 25 km/h zugelassen sind. Der Xiaomi Electric Scooter 4 Pro zeichnet sich durch einen leistungsstarken 700-Watt-Motor aus, der Steigungen von bis zu 20 Grad meistert. Die Reichweite wird mit bis zu 45 km angegeben, was durch einen großen 12.400-mAh-Akku erreicht wird.

Für eine reibungslose Fahrt sorgen 10 Zoll große DuraGel-Reifen, die pannensicher sind. Er ist größer und kann somit mehr Gewicht tragen. Fahrerinnen und Fahrer dürfen jetzt bis zu 120 kg wiegen. Zwei unabhängig funktionierende Bremsen sorgen für mehr Sicherheit. Vorne kommt ein eABS zum Einsatz, hinten ein Dual-Pad-Scheibenbremssystem.