Xiaomi mit Kampfansage: Damit soll 2020 der Smartphone-Markt erobert werden

Simon Stich

Für Xiaomi läuft es aktuell richtig gut. Die Probleme von Huawei verschaffen dem Konkurrenten aus China echten Aufwind. Ausruhen will sich Xiaomi aber nicht auf den Erfolgen, wie sich zeigt.

Xiaomi: Mehr als 10 5G-Handys sollen kommen

Der chinesische Hersteller Xiaomi ist bekannt dafür, ein besonders großes Portfolio zu besitzen. Quasi jeden Monat wird ein neues Modell entweder angekündigt oder gleich in den Verkauf geschickt. Daran dürfte sich auch im kommenden Jahr nichts ändern, wenn man den Worten des Xiaomi-Chefs Lei Jun glauben möchte. Viele der neuen Handys sollen bereits mit 5G-Technik ausgestattet werden, heißt es.

Xiaomi hat im Bereich von 5G viel vor. Mehr als zehn Smartphones mit 5G-Modul sollen im Jahr 2020 auf den Markt kommen, sagte Jun auf einer Konferenz im chinesischen Wuzhen. Damit ist auch klar, dass nicht nur die absoluten Top-Modelle des Herstellers auf 5G setzen werden, sondern auch Handys der Mittelklasse. 2020 könnte für Xiaomi das 5G-Jahr schlechthin werden. Selbst manche Einsteigermodelle dürften das 5G-Logo auf der Rückseite erhalten.

Bislang bietet Xiaomi mit dem Mi 9 Pro und Mi Mix 3 5G zwei Handys an, welche als Variante auch mit einem 5G-Modul bestückt sind. Die hohe Nachfrage soll den Hersteller angeblich dazu bewogen haben, sich noch mehr als ohnehin schon mit dem Thema 5G zu beschäftigen, schreibt die Nachrichtenagentur Reuters. Smartphones mit 4G könnten von Kunden im nächsten Jahr schon als „veraltet“ gelten, so die Befürchtung. Mitzuhalten und die Konkurrenz zu überflügeln habe für Xiaomi eine hohe Priorität.

Das Xiaomi Redmi Note 8 Pro verkauft sich bei Amazon hervorragend*

Mehr zum Xiaomi Mi 9 Pro 5G gibt es hier im Video:

Xiaomi Mi 9 Pro 5G: Highlights des Smartphones vorgestellt.

Xiaomi: 5G als Kampfansage an die Konkurrenz

Xiaomi hatte zuletzt in China mit einem sinkenden Marktanteil zu kämpfen. Auch deshalb dürfte der Vormarsch in Sachen 5G als eine Art Kampfansage an die Konkurrenz gewertet werden. Das Unternehmen möchte auf jeden Fall relevant bleiben und nicht von Huawei verdrängt werden. In China liegt der Marktanteil Xiaomis jetzt bei 11,8 Prozent, vor einem Jahr waren es noch 13,9 Prozent.

Xiaomi stellt übrigens nicht nur Handys her, wie ein Blick in unsere Bilderstrecke zeigt:

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
19 verrückte Produkte von Xiaomi: Dieses Zeug habt ihr noch nie gesehen

Rosiger sieht es für Xiaomi in Europa aus. Hier ist der Marktanteil zuletzt deutlich gewachsen, von 6,5 Prozent auf nun 9,6 Prozent. Zweistellig dürfte Xiaomi dann im Jahr 2020 werden. Insbesondere Deutschland hat Xiaomi als einen wichtigen Absatzmarkt erkannt. Immer mehr Modelle sind bereits offiziell hierzulande erhältlich. Das futuristische Xiaomi Mi Mix Alpha aber bleibt chinesischen Kunden vorbehalten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung