1. GIGA
  2. Alle Produkte in Filme & Serien - Seite 6

Alle Produkte in Filme & Serien - Seite 6

  • Boardwalk Empire

    Martin Beck27.06.2012, 16:11

    „Boardwalk Empire“ ist eine amerikanische Fernsehserie, die vom Pay-TV-Sender HBO produziert wurde und in Atlantic City, New Jersey während der Prohibition spielt. Die Serie wurde von Nelson Johnsons Buch “Boardwalk Empire: The Birth, High Times, and Corruption of Atlantic City“ adaptiert. Handlungsmittelpunkt ist der Stadtkämmerer Enoch „Nucky“ Thompson, der zusammen mit seinen Geschäftspartnern zu Beginn der Prohibition...

  • Sons of Anarchy

    Martin Beck22.06.2012, 16:10

    „Sons of Anarchy“ ist eine amerikanische Dramaserie von Kurt Sutter über den fiktiven Motorrad-Club „Sons of Anarchy Motorcycle Club Redwood“. Die Handlung der Serie ist lose an Shakespeares Drama „Hamlet“ angelehnt, im Mittelpunkt steht ein Motorradclub: die Bikergang Sons of Anarchy, die nach ihren eigenen Gesetzen funktioniert und die durch ein geschicktes Spiel mit Zuckerbrot und Peitsche auch in ihrer kleinen Gemeinde...

  • Die Sopranos

    Martin Beck22.06.2012, 15:12

    „Die Sopranos“ ist eine amerikanische Fernsehserie, die vom Leben einer fiktiven italo-amerikanischen Mafiafamilie in New Jersey handelt. Die Erstausstrahlung war in den Jahren 1999 bis 2007 auf HBO zu sehen. Die Serie wurde unter anderem mit 21 Emmys und fünf Golden Globes ausgezeichnet. Angefangen hatte alles mit dem Produzenten Brad Grey, der den Autor und Regisseur David Chase fragte, ob er nicht „Der Pate“ fürs...

  • Family Guy

    Martin Beck22.06.2012, 14:58

    „Family Guy“ ist eine amerikanische Zeichentrickserie, die seit 1999 unter der Führung von Seth MacFarlane produziert wird. Die Serie dreht sich um das Leben der Familie Griffin in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Quahog, Rhode Island. Die Familie Griffin besteht aus dem Ehepaar Peter und Lois, ihren Kindern Megan und Chris, dem Baby Stewie sowie dem Hund Brian. Typisch für die Serie ist die teilweise bis ins...

  • Chernobyl Diaries

    Chernobyl Diaries

    Tobias Heidemann22.06.2012, 11:19

    Sechs junge Urlauber wollen eine „extreme Tour“ in der Ukraine erleben und fahren mit ihrem Tourguide in eine militärische Sperrzone: Die Stadt Pripyat. Hier wohnten einst die Arbeiter des Atomreaktors Tschnernobyl. Seit der Katastrophe vor über 25 Jahren ist der Ort eine Geisterstadt. Nach einem kurzen Rundgang strandet die Gruppe und merkt bald, dass sie durchaus nicht allein ist ...

  • The Wire

    Martin Beck21.06.2012, 15:32

    „The Wire“ ist eine amerikanische Fernsehserie, die von 2002 bis 2008 in Baltimore gedreht wurde und auch dort spielt. Autor ist der ehemalige Polizeireporter David Simon, der schon die Vorlage zur Krimiserie „Homicide“ schrieb. Aufgezeigt wird der Niedergang der amerikanischen (Innen-)Stadt und des amerikanischen Gemeinwesens. Dazu wird der Drogenhandel in Baltimore beschrieben, unter anderem aus der Sicht von Polizisten...

  • Mad Men

    Martin Beck21.06.2012, 14:49

    „Mad Men“ ist eine amerikanische Fernsehserie, die seit 2007 vom Kabelsender AMC ausgestrahlt wird. Der Titel der Serie steht für „Men of Madison Avenue“. Wegen der Konzentration von Werbeagenturen in der Madison Avenue in New York ist der Ausdruck „Mad Men“ dort ein Inbegriff für die in der Werbebranche beschäftigten Kreativen. Die Serie spielt in den frühen 60er Jahren und dreht sich um die fiktive Werbeagentur...

  • Dexter

    Martin Beck21.06.2012, 14:36

    „Dexter“ ist eine amerikanische Krimiserie mit schwarzem Humor. Michael C. Hall spielt den Serienmörder Dexter Morgan, der beim Miami-Metro Police Department als Forensiker in der Blutspurenanalyse arbeitet und in seiner Freizeit Selbstjustiz übt. Die Serie basiert auf den Büchern „Darkly Dreaming Dexter“, „Dearly Devoted Dexter“, „Dexter in the Dark“, „Dexter By Design“, „Dexter is Delicious“ und „Double Dexter“ von...

  • 24

    Martin Beck20.06.2012, 16:16

    „24“ ist eine von 2001 bis 2010 ausgestrahlte amerikanische TV-Serie. Sie spielt vorwiegend im Umfeld der fiktiven Anti-Terror-Einheit CTU und thematisiert Versuche der Vereinigten Staaten, terroristische Angriffe zu verhindern, Attentäter aufzuspüren und bis in Regierungskreise reichende Verschwörungen aufzudecken. Geschaffen wurde die Serie, deren Staffeln in jeweils 24 Episoden je einen Tag erzählen, von Joel Surnow...

  • Scrubs – die Anfänger

    Martin Beck20.06.2012, 15:49

    „Scrubs – die Anfänger“ ist eine amerikanische TV-Serie, die 2001 von Bill Lawrence entwickelt wurde. Die acht Staffeln beinhalteten 169 Folgen, die bis 2009 ausgestrahlt wurden. Die Serie behandelt die Ängste und Probleme junger Ärzte seit ihren ersten professionellen Gehversuchen im Krankenhausalltag. Für Krankenhausserien untypisch wurden dabei dramatische und komische Elemente verbunden. Mittelpunkt und Ich-Erzähler...

  • King of Queens

    King of Queens

    Martin Beck20.06.2012, 13:57

    „King of Queens“ ist eine amerikanische Sitcom, die von 1998 bis 2007 auf CBS. Die Handlung dreht sich um Douglas Hefferman, einen übergewichtigen Kurierfahrer aus dem Stadtteil Queens, New York City, und seine Frau Carrie, die als Rechtsanwaltsgehilfin in einer renommierten Anwaltskanzlei in Manhattan arbeitet. Weil Carries Vater Arthur in der Pilotfolge sein Haus niederbrennt, sind die Heffermans gezwungen, ihn bei...

  • How I met your mother

    Martin Beck20.06.2012, 12:44

    „How I Met Your Mother“ ist eine amerikanische Sitcom, die seit 2005 für den Fernsehsender CBS produziert wird und seit dem 13. September 2008 auf ProSieben zu sehen ist. Am 4. März 2011 wurde „How I Met Your Mother“ von seinem amerikanischen Sender CBS um zwei Staffeln bis zum Mai 2013 verlängert. Die Ausgangssituation der Serie ist, dass Ted Mosby im Jahr 2030 seinen Kindern (Lyndsy Fonseca und David Henrie) in allen...

  • Lost

    Martin Beck20.06.2012, 12:30

    „Lost“ ist eine amerikanische Fernsehserie, die von den Überlebenden eines Flugzeugabsturzes und dessen Folgen auf einer Insel im Pazifik handelt. „Lost“ ist als Mystery-Serie mit einer durchgängigen Handlung konzipiert. Die Spannung wird durch immer neue Enthüllungen, wobei verschiedene Aspekte der Handlung nach und nach miteinander in Verbindung gebracht und verstrickt werden. Zu den bisher erhaltenen Auszeichnungen...

  • The Office

    Martin Beck19.06.2012, 12:44

    „The Office“ ist eine britische Comedy-Fernsehserie, geschrieben und gedreht von Ricky Gervais und Stephen Merchant. Die Erstausstrahlung war in Großbritannien am 30. August 2001 auf BBC Two. Insgesamt wurden 2001 und 2002 je eine Staffel mit jeweils sechs Folgen und 2003 ein Christmas Special mit zwei Folgen ausgestrahlt. Die Serie ist im Stil einer Langzeitdokumentation produziert worden, mit der ein fiktives BBC-Team...

  • Eine schrecklich nette Familie

    Martin Beck15.06.2012, 22:18

    „Eine schrecklich nette Familie“ ist eine amerikanische Sitcom, die der Sender FOX von 1987 bis 1997 mit 259 Episoden in elf Staffeln produzierte. Die Protagonisten der Serie sind die Bundys, eine vierköpfige Familie der unteren Mittelschicht, die in einem Vorort von Chicago im US-Bundesstaat Illinois lebt. Die Serie folgt den alltäglichen Erlebnissen der Bundys, deren Haus und Möbel (die zentrale Errungenschaft ist...

  • District 9

    Martin Beck30.05.2012, 17:14

    Irgendwann in der Zukunft in Südafrika: Vor einigen Jahren tauchte plötzlich ein außerirdisches Raumschiff über Johannesburg auf, das dem Land ein außerirdisches Flüchtlingsproblem verschaffte. An Bord waren nämlich fremde Lebewesen, die aufgrund der Manövrierunfähigkeit des Schiffs ein neues Zuhause benötigten...und sich seitdem in einem riesigen Ghetto in Johannesburg niedergelassen haben. Science Fiction...

  • 12 Monkeys

    Martin Beck29.05.2012, 17:59

    In der Zukunft hat ein Virus den Großteil der Menschheit ausgelöscht. Die Überlebenden hausen unterirdisch, Häftlinge werden an die Oberfläche geschickt, um die wenigen immunen Tiere für Untersuchungen zu fangen. Des weiteren werden auch Zeitreisen zur Bekämpfung des Virus eingesetzt, was James Cole (Bruce Willis) zurück ins Jahr 1996 bringt – dem Jahr des Ausbruchs der Seuche...wo die Reinform des Virus ausfindig...

  • Das Urteil von Nürnberg

    Martin Beck29.05.2012, 16:56

    „Das Urteil von Nürnberg“ ist ein amerikanischer Spielfilm aus dem Jahre 1961. Die Handlung ist an den Juristenprozess von 1947 gegen eine Reihe von NS-Richtern angelehnt. Zu Beginn des Films trifft der US-amerikanische Richter Dan Haywood im vom Krieg stark zerstörten Nürnberg ein. Er soll den Prozess gegen vier führende deutsche Juristen des NS-Staates leiten. Der Ankläger Colonel Tad Lawson lässt schon zu Verhandlungsbeginn...

  • Die Reifeprüfung

    Martin Beck29.05.2012, 16:18

    „Die Reifeprüfung“ ist eine amerikanische Komödie von Mike Nichols aus dem Jahr 1967, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Charles Webb. Im Zentrum des Geschehens steht Benjamin Braddock (Dustin Hoffman), ein frischer College-Absolvent, knapp 21 Jahre alt, der keinen Plan hat, was er jetzt anstellen soll. Ein Leben lang ist er den Wünschen seiner Eltern gefolgt, doch jetzt muss er erstmals selber entscheiden -...

  • V wie Vendetta

    Martin Beck29.05.2012, 15:58

    Im London der Zukunft hat sich ein totalitäres System, angeführt von Großkanzler Adam Sutler (John Hurt), entwickelt, in dem das tägliche Leben vom Staat kontrolliert wird und alle Dissidenten zum Schweigen gebracht werden. Der maskierte Widerstandskämpfer V (Hugo Weaving) findet sich allerdings nicht mit der Unterdrückung ab und plant eine Revolution. Immer wieder attackiert er führende Politiker und lernt bei...

  • Snow White and the Huntsman

    Martin Beck29.05.2012, 14:07

    Als die eitle Königin eines Tages wieder ihren Spiegel nach der Schönsten im ganzen Land befragt, steigt ihr bei der Antwort die Zornesröte ins Gesicht: Der Spiegel verkündet, dass ihr ein Mädchen namens Schneewittchen den Rang abgelaufen hat. Die neidvolle Herrscherin schickt sogleich ihren besten Jägersmann Eric in die Wälder, damit dieser die Konkurrentin tötet. Als Eric jedoch der schönen Snow White begegnet...

  • Slumdog Millionär

    Martin Beck25.05.2012, 18:15

    Der 18-jährige Jamal Malik (Dev Patel) steht vor dem Gewinn des Hauptpreises in der indischen Variante von „Wer wird Millionär?“. Doch der Moderator der Show hält es für unmöglich, dass ein Slum-Kind die Antwort auf alle Fragen haben kann. Vor der letzten Frage lässt er Jamal von der Polizei abführen und verhören. Nach qualvoller Folter erzählt Jamal dem Kommissar seine Lebensgeschichte, in der sein Bruder Salim...

  • Und täglich grüßt das Murmeltier

    Martin Beck25.05.2012, 17:24

    „Und täglich grüßt das Murmeltier“ ist eine herrliche Komödie aus dem Jahr 1993, in der Bill Murray als Phil Connors einen egozentrischen, zynischen TV-Wetteransager spielt, dem es davor graut, seiner alljährlichen Verpflichtung nachzugehen, von einem Wetter-Ritual in der Kleinstadt Punxsutawney zu berichten. Andie MacDowell spielt Rita, seine neue Aufnahmeleiterin. Regie führte Harold Ramis, der auch eine kleine...

  • Terminator

    Martin Beck25.05.2012, 17:03

    „Terminator“ ist ein Science-Fiction-Film von James Cameron aus dem Jahr 1984. Darin verkörpert Arnold Schwarzenegger einen Androiden aus der Zukunft, dessen Auftrag lautet, Menschen zu töten. Obwohl der Film eher dem B-Bereich zuzordnen ist, war er ungemein erfolgreich und zog bislang drei weitere Kinofilme und eine Fernsehserie nach sich. „Terminator“ entwickelte sich zu einem der einflussreichsten Science-Fiction-Filme...

  • Drachenzähmen leicht gemacht

    Martin Beck25.05.2012, 16:45

    „Drachenzähmen leicht gemacht“ ist ein Animationsfilm aus dem Jahr 2010. Produziert wurde von Dreamworks SKG. Die Handlung spielt auf der Insel Berk, einer mythischen Welt mit stämmigen Wikingern und wilden Drachen, in der Drachenkämpfe zum Alltag gehören. Dem jungen Burschen Hicks bietet sich die Chance, dem Vater, sich selbst und der ganzen Sippe zu beweisen, was wirklich in ihm steckt. Eigentlich sollte er ja...

  • Ben Hur

    Martin Beck25.05.2012, 16:18

    „Ben Hur“ ist ein epischer Monumentalfilm von William Wyler aus dem Jahr 1959. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman von Lew Wallace. Während seiner Entstehung wurden zahlreiche Produktionsrekorde aufgestellt, bei den Oscars konnten gleich 11 Statuen eingeheimst werden. „Ben Hur“ war zudem der erste Film, bei dem intensiv mit der Bluescreen-Technik gearbeitet wurde. Mit einem Budget von 15 Millionen Dollar zählt er...

  • Findet Nemo: Besetzung, Trailer und Infos zum Sequel

    Findet Nemo: Besetzung, Trailer und Infos zum Sequel

    Daniel Schmidt25.05.2012, 15:20

    „Findet Nemo“ ist ein Animationsfilm aus dem Hause Pixar und dem Vertrieb von Disney aus dem Jahr 2003 und zählt zu den erfolgreichsten computeranimierten Werken aller Zeiten. 2004 gewann der Film den Oscar für den besten Animationsfilm und ist bis heute die meistverkaufte DVD weltweit. 2016 erscheint das Sequel „Findet Dorie“.

  • Mein Nachbar Totoro

    Martin Beck09.05.2012, 17:55

    „Mein Nachbar Totoro“ ist ein japanischer Anime-Film aus dem Jahr 1988. Er entstand unter der Regie von Hayao Miyazaki, der auch das Drehbuch schrieb, und wurde von Studio Ghibli produziert. Die Handlung dreht sich um Satsuki und ihre kleine Schwester Mei, die zusammen mit ihrem Vater in ein altes Haus auf dem Land ziehen, um in der Nähe des Krankenhauses zu sein, in dem die kranke Mutter behandelt wird. Bei ihren Erkundungsgängen...

  • Das Leben des Brian

    Martin Beck09.05.2012, 17:29

    „Das Leben des Brian“ ist eine Komödie der britischen Komikergruppe Monty Python aus dem Jahr 1979. Brian kommt im Stall neben dem von Jesus zur Welt. Von der herrischen Mutter dominiert, wächst er in Judäa zu einem naiven, wenig attraktiven Mann heran. Er verliebt sich in die idealistische Judith, die sich in der „Volksfront von Judäa“, einer jüdischen Widerstandsgruppe, gegen die römischen Besatzer engagiert....

  • Million Dollar Baby

    Martin Beck09.05.2012, 17:01

    Frankie Dunn (Clint Eastwood) hat sein Leben lang im Ring verbracht - als Trainer und Manager hat er etliche legendäre Boxer betreut. Die entscheidende Regel, die er seinen Fightern beibringt, befolgt er auch selbst: Wichtiger als alles andere ist die eigene Deckung. Weil Frankie sehr darunter leidet, dass seine Tochter sich von ihm abgewendet hat, ist er schon seit vielen Jahren keine engere Beziehung mehr eingegangen...

  • Casino

    Martin Beck09.05.2012, 16:48

    Aus Rothsteins Perspektive wird erzählt, wie die Mafia Las Vegas als Spielerparadies aufgebaut und schließlich die Kontrolle darüber verloren hat. Die erste Stunde des Films wirkt wie eine faszinierende Dokumentation, in der die komplexe innere Welt eines Kasinos in Las Vegas in allen Einzelheiten aufgezeigt wird. Sharon Stone liefert in der Rolle der unersättlichen Ginger, eines schillernden Callgirls, das Rothstein...

  • Donnie Darko

    Martin Beck09.05.2012, 15:24

    Donnie (Jake Gyllenhaal) hat Glück im Unglück. Als ein Flugzeugtriebwerk auf das Haus seiner Familie fällt und sein Zimmer zerstört, befindet er sich nicht zu Hause. Auf Anweisung der zuvor erschienenen Hasen-Kreatur Frank war er nämlich in der Nacht unterwegs. Immer wieder erscheint nun Frank und lässt Donnie z.B. seine Schule überschwemmen. Donnie vertieft sich in die Philosophie des Zeitreisens und versucht...

  • Platoon

    Platoon

    Martin Maciej08.05.2012, 15:53

    In Platoon, aus der Hand von Drehbuch-Autor und Regisseur Oliver Stone, verschlägt es den jungen Charlie Sheen in der Rolle als junger Rekrut Chris Taylor in den Vietnam-Krieg. Zieht er noch erhobenen Hauptes und voller jugendlichem Anmut in den Konflikt, lernt er schon bald die hässliche Seite des Krieges kennen. Anstelle von Kameradschaft knallt ihm die eingefahrene militärische Rangordnung ins Gesicht, in der Grünschnäbel...

  • Der Stadtneurotiker

    Martin Beck07.05.2012, 17:56

    „Der Stadtneurotiker“ ist einer der besten und bekanntesten Filme von Woody Allen. Bis heute prägen die hier vermittelten Themen und Charaktere das Werk dieses Regisseurs. Ständig quasselnde Personen, Sex, Luxus-Neurosen, jüdischer Humor und ein verworrenes Liebeskarussell, das vorzugsweise durch die wenig ausgeprägte Entscheidungsfreude gestresster Großstadt-Profis am Laufen gehalten wird. Alvy Singer alias Woody...

  • Black Swan

    Martin Beck07.05.2012, 14:30

    Für die ehrgeizige Ballerina Nina (Oscar®-Preisträgerin Natalie Portman) wird ein Traum wahr, als sie die Hauptrolle in „Schwanensee“ ergattert. Diese Doppelrolle entwickelt sich für sie jedoch zum Albtraum: Während sie die Unschuld des weißen Schwans perfekt verkörpert, stößt sie als verruchter schwarzer Schwan an ihre prüden Grenzen. Angetrieben vom Ballettdirektor Thomas (Vincent Cassel) und bedrängt von...

  • The King's Speech

    Martin Beck04.05.2012, 18:51

    „The King's Speech“ ist ein Film über einen Menschen mit einer Behinderung – was quasi gleichbedeutend mit höheren Oscar-Weihen ist. Der Name dieses Menschen ist Albert und er ist der englische Thronfolger, der nur leider ein immenses Stotterproblem mit sich herumträgt und deswegen beinahe die Würde als späterer König George VI verpasst hätte. Das Kalkül, das aus so einem Film abgeleitet werden könnte, trifft...

  • Scarface

    Martin Beck04.05.2012, 17:39 1

    Tony ist einer der 125 000 Kubaner, die Fidel Castro 1980 in die USA auswandern lässt. Mit Brutalität und Geschick kämpft er sich schnell auf den Gipfel der Macht. Sein gewaltiges Kokain-Imperium sticht nach und nach jeden Konkurrenten aus. Doch Tony und seine Frau verfallen immer mehr dem „Weißen Pulver“, die Ehe erstickt, und Feinde betreten das Feld. Schließlich fühlt sich „Scarface“ von allen Menschen verlassen...

  • No Country For Old Men

    Martin Beck04.05.2012, 14:20

    „No Country for Old Men“ ist ein Roman von Cormac McCarthy, den die Brüder Joel und Ethan Coen als modernen Western verfilmt haben. Der gleichzeitig auch eine Komödie ist. Und sowohl witzig als auch cool und lakonisch erscheint, ganz so wie man es von dem Brüderpaar gewohnt ist. Eine Art Kreuzung aus „Fargo“ und „Blood Simple“. Irgendwo in Texas: Llewelyn Moss (Josh Brolin) entdeckt ein paar Autos, vor denen Tote liegen...

  • Der weiße Hai

    Martin Beck03.05.2012, 18:26

    „Der weiße Hai“ ist ein US-amerikanischer Spielfilm von 1975, der unter der Regie von Steven Spielberg gedreht wurde. Dieser Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Peter Benchley, der darin Haiangriffe verarbeitete, die zwischen dem 1. und 12. Juli 1916 stattfanden und die vier Todesopfer forderten. Insgesamt wurden in diesen zwölf Tagen fünf Personen angegriffen. Zusammen mit dem zwei Jahre später erschienenen...

  • The Big Lebowski

    Martin Beck03.05.2012, 18:06

    Der Dude alias Jeffrey Lebowski lebt das Leben so, wie man sein Leben leben sollte: Er hat Gras, White Russians mit Milch, das Bowling, ein paar komische Freunde und keine Arbeit – paradiesische Verhältnisse also. Aber eines Tages pinkelt man ihm aufgrund einer Namensverwechslung ans Bein, genauer gesagt pinkelt man ihm auf den Teppich, der daraufhin sogar noch geklaut wird. Die Probleme des großen, reichen Lebowski...

  • Toy Story

    Martin Beck03.05.2012, 17:24

    „Toy Story“ war 1995 der erste komplett Computer-animierte Kinofilm, produziert von einer bislang unbekannten Produktionsfirma namens Pixar Animation Studios. Die Komödie von Regisseur John Lasseter strafte alle Kritiker ab, die vorher behauptet hatten, computeranimierte Filme könnten nur seelenlose Charaktere und sterile Bildwelten hervorbringen. Der finanzielle wie künstlerische Erfolg von „Toy Story“ läutete das...

  • Sin City

    Martin Beck03.05.2012, 17:01

    Drei Geschichten nach den gleichnamigen Graphic Novels von Frank Miller: Marv hatte mit Goldie die Nacht seines Lebens, doch am Morgen ist sie tot – und die Polizei hinter ihm her. Dwight hilft den Nutten, einen toten Cop aus dem Sin-City-Viertel Old Town zu transportieren – die Leiche würde den fragilen Waffenstillstand zwischen Nutten, Polizei und Mafia zunichte machen. John Hartigan, ein halbehrlicher Bulle, rettet...

  • Blade Runner

    Martin Beck03.05.2012, 15:25

    Los Angeles im Jahre 2019. Ex-Polizist Deckard erhält den Auftrag, vier geflohene Replikanten zu töten - künstliche Androiden, die von Menschen kaum zu unterscheiden sind, aber keine Schmerzen empfinden und über übermenschliche Kräfte verfügen. Eine atemberaubende Hetzjagd durch eine futuristische Welt beginnt: Während Deckard die Androiden jagt, suchen diese ihren Schöpfer auf, um ihm die Frage nach dem ewigen...

  • Heat

    Martin Beck03.05.2012, 15:12

    „Heat“ ist großes Gangsterkino, in Szene gesetzt Michael Mann. Die Handlung dreht sich um eine Gruppe von Kriminellen, angeführt von Neil McCauley (Robert de Niro), die in Los Angeles einen Geldtransport ausraubt. Die perfekte Ausführung des Verbrechens macht Detective Vincent Hanna (Al Pacino) stutzig, er verbeißt sich richtiggehend in den Fall. Er kommt der Bande auf die Spur, und es kristallisiert sich ein nervenaufreibendes...

  • Batman Begins

    Martin Beck27.04.2012, 15:27

    „Batman Begins“ ist ein zweideutiger Titel, denn zum einen geht es um die Anfänge von Batmans Karriere und zum anderen um einen Neustart der „Batman“-Reihe – was nach „Batman und Robin“ und „Batman forever“ auch dringend nötig war. Regisseur Christopher Nolan rollt den Batman-Mythos auf realistischere Weise neu auf und orientiert sich inhaltlich an keiner der anderen Verfilmungen. Der Film startet in Asien, wo Bruce...

  • Gran Torino

    Martin Beck26.04.2012, 23:32

    Der große Clint Eastwood in einem großen –Hilfe!- Alterswerk, das nach Aussage des Regisseurs und Hauptdarstellers das letzte seiner Art ist. Clint Eastwood möchte nur noch hinter der Kamera arbeiten, was angesichts seines fortgeschrittenen Alters immer noch eine kernige Aussage ist. In „Gran Torino“ spielt Eastwood Walt Kowalski, einen verknöcherten Korea-Veteranen, dessen Viertel immer mehr von Migranten „besetzt&ldquo...

  • Ziemlich beste Freunde

    Martin Beck26.04.2012, 20:58

    Filme wie „Ziemlich beste Freunde“ öffnen das Herz. Sie berühren mit ihren ungewöhnlichen Geschichten und Figuren, die während der Handlung über sich hinaus wachsen und zu besseren Menschen werden. Das Regie-Duo Eric Toledano und Olivier Nakache erzählt die Geschichte von der ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem querschnittsgelähmten Aristokraten und einem großmäuligen Sozialhilfeempfänger. Quer durch...

  • Oben

    Martin Beck26.04.2012, 15:12

    Der Rentner Carl Fredricksen trauert um seine Frau Ellie. Sie starb, bevor das alte Ehepaar seinen Lebenstraum verwirklichen konnte, zu den Paradise Falls im südamerikanischen Dschungel zu reisen. Dann steht das alte Haus von Carl auch noch einem Bauprojekt im Wege und nach einem Zwischenfall mit den Arbeitern wird der Rentner zum Umzug ins Altersheim verurteilt. Doch in letzter Sekunde hebt Carl Fredricksen ab Richtung...