Angelina Jolie wurde am 4. Juni 1975 in Los Angeles geboren. Sie arbeitet vorwiegend als Schauspielerin, ist aber auch Produzentin, Regisseurin, Drehbuchautorin, sowie ein ehemaliges Fotomodel und Sonderbotschafterin für das UNO-Hochkommissariat für Flüchtlinge (UNHCR).

Ihre Eltern sind Jon Voight und Marcheline Bertrand, ihr Bruder heißt James Haven. In ihrer Kindheit begleitete Jolie ihre Mutter regelmäßig ins Kino und erklärte später, dass dies ihr Interesse an der Schauspielerei geweckt habe – und eben nicht der berühmte Vater. Im Alter von elf Jahren zog Jolie mit ihrer Familie zurück nach Los Angeles und schrieb sich beim Lee Strasberg Theatre Institute ein, in dem sie für zwei Jahre trainierte und in mehreren Bühnenproduktionen auftrat.

Mit 14 Jahren begann Jolie als Fotomodell zu arbeiten. Jolie erschien außerdem in zahlreichen Musikvideos, u. a. in Meat Loafs “Rock and Roll Dreams Come Through“. Im Alter von 16 Jahren kehrte Jolie an das Theater zurück und spielte in ihrer ersten Rolle eine deutsche Domina. Ihre erste filmische Hauptrolle war 1993 die Figur Casella „Cash“ Reese in „Cyborg 2“, ein menschenähnlicher Roboter, der darauf programmiert ist, sich mit Verführungskünsten den Weg ins Hauptquartier des Feindes zu bahnen und dort zu explodieren.

 

Angelina Jolie

Facts 

Ihr Durchbruch als respektable Schauspielerin passierte mit „Durchgeknallt“ (1999) an. Der Film erzählt die Geschichte der Psychiatriepatientin Susanna Kaysen und basiert auf Kaysens Memoiren „Girl, Interrupted“. Jolie gewann für ihre Rolle einen Golden Globe und den Oscar als beste Nebendarstellerin. Danach dann war die Blockbuster-Liga erreicht: „Nur noch 60 Sekunden“ (2000), „Lara Croft: Tomb Raider“ (2001) , „Alexander“ (2004), „Mr. & Mrs. Smith“ (2005), „Wanted“ (2008) usw.

La Jolie: eine Frau für alle Fälle. Inklusive einer munteren „Karriere“ als Titelblatt-Köningin, am besten an der Seite ihres Ehemannes Brad Pitt.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Angelina Jolie von /5 basiert auf Bewertungen.