Heizkörper entlüften: Anleitung für Dummies

Kristina Kielblock

Das Entlüften der Heizung sollte idealerweise zu Beginn der Heizperiode geschehen. Eine gut entlüftete Heizung kann sehr dabei helfen, Heizkosten zu sparen, daher solltet ihr diesen kleinen Aufwand gewissenhaft auf euch nehmen. Dieser Ratgeber gibt euch dafür eine Anleitung an die Hand, mit der dabei nichts schiefgeht. Spätestens, wenn die Heizung beginnt zu gluckern, wird es höchste Zeit zu handeln. 

Heizkörper entlüften: Anleitung für Dummies

Wenn sich zu viel Luft im Heizsystem befindet, wird davon das Wasser verdrängt und das aufgeheizte Wasser kann nicht ungehindert zirkulieren. Daher bleibt der Heizkörper in einigen Bereichen kalt oder im schlimmsten Fall wird er überhaupt nicht warm. Dumm für euch: Der Messfühler, der die abgegebene Wärme misst, befindet sich in der Regel in der Mitte der Heizung und dies ist auch die Stelle, an der sie nahezu immer warm wird, selbst wenn der Rest der Heizung kalt ist.

Software, mit der ihr eure Heizkosten selber berechnen könnt

So entlüftet ihr euren Heizkörper richtig - vorbereitende Maßnahmen

  • Betrachtet euren Heizkörper: In der Regel befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite des Thermostats das Entlüftungsventil.
  • Normalerweise solltet ihr einen Plastiknippel sehen, aus dem ein vierkantiger Stift herausschaut.
  • Um diesen Stift zu bewegen, braucht ihr einen speziellen Vierkantschlüssel. Mit diesem könnt ihr das Ventil ganz einfach auf- und wieder zudrehen.
  • Weiterhin solltet ihr ein Behältnis bereithalten, da es möglich ist, dass bei dem Vorgang Wasser nach außen läuft.
  • Im Handel bekommt ihr auch ganz , bei denen bereits ein ist. Solches Profi-Werkzeug ist aber keine Bedingung für eine gelungene Entlüftung. Manche Ventile haben auch einen Schlitz, dann reicht euch auch ein Schlitzschraubendreher.
  • Lebt ihr in einem Haus, das euch den Zugang zur Umwälzpumpe ermöglicht, solltet ihr diese für die Entlüftung abstellen.
  • Lebt ihr in einem Mietshaus, in dem ihr nicht zur Umwälzpumpe gelangen könnt, könnt ihr euren Heizstrang kurzzeitig absperren. Das dafür vorgesehene Absperrventil ist in jeder Wohnung an unterschiedlichen Plätzen angebracht, z.B. hinter Fließen im Bad oder im Flur. Befragt den Hausmeister oder die Verwaltung, falls ihr es nicht finden könnt. Die Aktion soll dafür sorgen, dass sich das Wasser im Heizkörper beruhigt und die Luftbläschen nach oben steigen können.

Wann wird die Uhr umgestellt? Winterzeit is coming!

Heizkörper entlüften: Anleitung

  1. Nehmt euer Behältnis und legt zur Sicherheit noch einen Lappen unter das Ventil.
  2. Dreht das Thermostat vollständig auf.
  3. Steckt den Schlüssel oder den Schraubenzieher auf das Ventil und dreht GANZ LANGSAM dem Uhrzeigersinn entgegen. NIEMALS ganz öffnen!
  4. Ihr solltet nun das Zischen von entweichender Luft hören.
  5. Sobald Wasser in einem kontinuierlichen Strahl den Heizkörper verlässt, dreht ihr das Ventil in Richtung des Uhrzeigersinns wieder zu.
  6. Stellt die Umwälzpumpe wieder an bzw. öffnet den Heizkreislauf eurer Wohnung.

Heizkosten sparen katze liegt entspannt auf dem warmen radiator

Sollte die Heizung trotz dieser Maßnahme weiterhin kalt bleiben, ist wahrscheinlich euer Thermostat verklemmt oder verkalkt. Dies können Heimwerker ganz gut selbst beheben - fragt doch einfach mal im Freundeskreis.

Bildquelle: Heizung, Radiator KeyTiger on Radiator via Shutterstock.com

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung