Hat man einmal eine Briefmarke mit einem falschen Wert auf einen Umschlag geklebt oder möchte man seine Sammlung erweitern, muss man in dem einen oder anderem Fall eine Briefmarke ablösen. Damit ihr die Briefmarken in einem ordentlichen Zustand vom Papier bekommt, findet ihr in unserem Ratgeber einige Tipps zum Ablösen von Briefmarken.

 

Ratgeber

Facts 

Am besten lassen sich Briefmarken mit Hilfe von warmem Wasser ablösen.

Briefmarken ablösen und Sammeln

Vor dem Ablösen sollte man die Briefmarke vom Brief mit einem möglichst kleinen Rand abschneiden. Geht dabei wie folgt vor:

Bilderstrecke starten(66 Bilder)
65 Genies, die meinen: Wenn’s funktioniert, ist es nicht dumm!
  1. Gebt lauwarmes Wasser in eine Schüssel. Das Material der Schüssel ist irrelevant.
  2. Legt die Marke in die Schüssel. Die Briefmarke sollte dabei nach oben, das Papier unten liegen.
  3. Drückt die Markenoberfläche leicht unter das Wasser.
  4. Im Normalfall löst sich die Briefmarke schon nach ca. 15 Minuten selbständig vom Papier. Das Papier sinkt dabei ohne Marke auf den Schlüsselboden.
  5. Reste der wasserlöslichen Gummierung auf der Marke leicht und vorsichtig mit dem Finger abstreifen.
  6. Die noch nasse Briefmarke auf ein Löschpapierblatt legen. Dabei können auch mehrere Marken auf dem Löschblatt positioniert werden. Dabei sollte das Briefmarkenbild nach unten zeigen.
  7. Das Löschpapier mit en Marken mit Zeitungen oder Büchern zum Trocknen abdecken. Die Zeitung sollte bereits einige Wochen alt sein, damit die Druckerschwärze nicht auf die Briefmarke überfärbt.
  8. Die trockenen Marken ca. einen Tag lang mit Hilfe eines dicken Buchs pressen.

Löschblattblock online bestellen

shutterstock_176087315
Bevor man versucht, teure Briefmarken abzulösen, sollte man zunächst mit wertlosen Briefmarken üben.

So kann man Briefmarken ablösen

Da sich das abgelöste Klebegummi im Wasser ansammelt, sollte man bei mehreren Vorgängen für das Ablösen von Briefmarken regelmäßig das Wasser wechseln. Ist die Marke trocken, kann diese nun ins Sammelalbum eingeklebt werden. Entgegen anders lautender Tipps sollte man die Briefmarken nicht mit Hilfe einer Mikrowelle ablösen. Auf diesem Weg kann sich die Marke verfärben oder verziehen. Natürlich sollte man auch keine Briefmarken von antiken Briefen ablösen, die wertvoller sind, als die Marke selbst.

shutterstock_222733045

Wir zeigen euch auch, wie man Briefmarken mit eigenen Bildern selbst gestalten kann und wie man den Wert von Briefmarken online ermittelt.

Bildquellen:  Twin Design, paseven, Julia Tim

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.