PostIdent-Verfahren: Formular, Kosten, Dauer

Martin Maciej

In einigen Fällen, z. B. bei der Eröffnung eines Kontos online oder beim Versand wichtiger, persönlicher Dokumente, ist eine Identifikation einer  bestimmten Person notwendig. Um eine Person onder ein Alter sicherzustellen, setzt die Deutsche Post auf das sogenannte „PostIdent“-Verfahren.

PostIdent-Verfahren: Formular, Kosten, Dauer

Über das PostIdent-Verfahren wird überprüft, ob der Annehmer des entsprechenden Poststücks mit dem abgedruckten Empfänger übereinstimmt.

Postident Videochat.

PostIdent-Verfahren: Identifizierung und Altersnachweis online

Das PostIdent-Verfahren kann auf verschiedenen Wegen durchgeführt werden:

  • Per Video-Chat
  • Per eID mit neuem Personalausweis
  • Per Formular in Postfiliale
  • Per Formular durch Postboten
  • Individuell per Postbote
Die Identifizierung ist auch online per Webcam möglich. © Deutsche Post.

Im Rahmen der Bestellung oder des Vorgangs, für welches die Verifizierung der Person nötig ist, erhält man das nötige PostIdent-Formular. Wollt ihr euch z. B. für das Ansehen von Streams ab 18 freischalten lassen, wird der nötige PostIdent-Coupon vom Streaming-Anbieter im Rahmen der Anmeldung zum Download bereitgestellt.

Dieses muss ausgefüllt werden. Mit dem ausgedruckten PostIdent-Formular macht man sich dann auf den Weg, zur nächsten Postfiliale. Alternativ kann das Formular auch bei der Übergabe des Dokuments oder der Bestellung beim Postboten an der Haustür übergeben werden. Zwingend erforderlich ist hierbei ein gültiger Personalausweis oder ein Reisepass. Über euren Ausweis wird abgeglichen, ob die Daten hier mit den Daten auf dem PostIdent-Dokument übereinstimmen.

PostIdent-Verfahren: Dauer und Kosten

Beim Einsatz des PostIdent-Verfahrens entstehen zusätzliche Kosten. Diese Gebühren für den zusätzlichen Aufwand bei der Identifizierung von Personen werden allerdings in der Regel nicht an den Endkunden weitergegeben, sondern vom Anbieter, z. B. dem Kontoinstitut oder dem Streaming-Anbieter getragen.

  • Die Durchführung der Identifikation dauert an der Haustür meist nur wenige Minuten.
  • Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass ihr zu Hause anzutreffen seid, wenn der Postbote an der Tür klingelt.
  • In der Postfiliale müsst ihr ebenfalls nur mit wenigen Minuten für die Bearbeitung des Coupons rechnen.
  • Dort  überprüft der Mitarbeiter der Deutschen Post eure Identität per Personalausweis oder Reisepass und scannt den PostIdent-Coupon ein.
  • Zusätzlich müsst ihr eure Daten per Unterschrift bestätigen.
  • Die Post leitet das Formular dann weiter an den Anbieter. In der Regel solltet ihr für eine Bearbeitung den Postweg von einigen Tagen mit einberechnen.
  • Zusammen mit dem PostIdent-Coupon können die entsprechenden Vertragsunterlagen oder Anträge gleich mit versendet werden.

Wer sich den Weg zur Postfiliale sparen will, kann häufig auch auf das PostIdent-Verfahren per Webcam und über den neuen Personalausweis mit freigeschalteter eID verwenden.

Wir zeigen euch auch, wie die Sendungsverfolgung bei der DHL funktioniert.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung