iPhone 2018: Erwartete Daten, Größen und Release der iPhone-X-Nachfolger

Sebastian Trepesch

Im Herbst 2018 wird Apple nicht nur einen Nachfolger des iPhone X veröffentlichen. Nein, es deutet viel darauf hin, dass Apple die Produktpalette an fast rahmenlosen Modellen erweitert.

Update September 2018: Apple hat die neuen Smartphones mittlerweile vorgestellt, siehe:

Ein paar große Fragezeichen zum Nachfolger des iPhone X schwirren im Raum. Weniger um die Hardware: Aus Erfahrung kann man sagen, dass Apple äußerlich zunächst nicht viel verändern wird. Prozessor und weiteres Innenleben werden aktualisiert, zudem dürfte das ein oder andere Feature hinzukommen. Insgesamt wird es aber wohl eher ein Update wie zum Beispiel vom iPhone 5 zum iPhone 5s.

iPhones 2018 in drei Größen

Hinzukommen dürften allerdings zwei neue Gehäusegrößen. Zunächst einmal wäre da ein iPhone X Plus. So wie die Gehäusegröße des iPhone X mit 5,8 Zoll Bildschirmdiagonale dem iPhone 8 ähnelt, dürfte die Plus-Variante mit 6,5 Zoll dem iPhone 8 Plus ähneln.

Zudem soll Apple noch eine Zwischengröße einführen, mit 6,1 Zoll Bildschirmdiagonale. Den Gerüchten zufolge ist dieses Modell technisch etwas abgespeckt und günstiger, unter anderem mit einem LC- statt OLED-Display und einer einfachen Kamera statt Dualkamera. Das Design der Vorderseite – sprich: kein Homebutton und ein Display bis fast an den Rand – soll aber auch dieses Modell bieten.

So könnte es aussehen:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Günstiges iPhone X mit LC-Display: So schön könnte es aussehen.

5,8″ iPhone, iPhone X (2018),  iPhone 9 oder …?

Ein großes Fragezeichen steht über den Namen: Wie werden die nächsten iPhones heißen? Mit iPhone X (oben im Bild) hat Apple einen neuen Namen eingeführt. Wie der fortgeführt werden könnte, ist unbekannt: iPhone X (2018)? iPhone XI? iPhone Xs? iPhone 11?

Eine plausible Option ist, dass Apple alle drei neuen iPhones „iPhone X“ benennt und die Bildschirmdiagonale anfügt – wie schon bei MacBooks und dem iPad geschehen. Also: 5,8″ iPhone, 6,1″ iPhone und 6,5″ iPhone.

Release-Termin des iPhone X

Im September – eventuell am 12. September – wird der Hersteller auf einem Apple Event die Nachfolger des iPhone X vorstellen. Im Handel sollten die 5,8-Zoll- und 6,5-Zoll-Geräte dann zwei Wochen später verfügbar sein. Auf das 6,1-Zoll-Gerät müssen Interessenten vermutlich einige Wochen länger warten.

Aktuelle Meldungen zu den kommenden iPhones siehe unten im News-Verlauf. Möchtest du dir eines der Geräte kaufen? Verrate es uns in unserer Umfrage:

Welche Features wünscht du dir für die iPhones 2018? Und wie viel würdest du dafür ausgeben? Nimm an unserer Umfrage teil und schaue dir an, wie andere Interessenten abstimmen.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu iPhone XI

  • iPhone: Einschränkungen unter iOS 12 einstellen – so gehts

    iPhone: Einschränkungen unter iOS 12 einstellen – so gehts

    Für iOS 12 hat Apple ein wenig an der Benutzeroberfläche geschraubt und einige Einstellungen verschoben. So findet ihr die Optionen für die „Einschränkungen“ nicht mehr an der gewohnten Stelle. Weg sind die Einstellungen jedoch nicht. Erfahrt hier, wo ihr die „Einschränkungen“ in iOS 12 findet.
    Martin Maciej
  • iPhones 2018: Dual-SIM-Modelle der Apple-Handys enthüllt

    iPhones 2018: Dual-SIM-Modelle der Apple-Handys enthüllt

    iPhones mit mehr als nur einem SIM-Slot existieren derzeit nicht. Wer Dual-SIM-Support wünscht, der muss mit Adaptern mehr schlecht als recht „herumbasteln“. Die iPhones 2018 werden das Apple-Dogma aber endlich aufheben. Eine Bestätigung für diese Vermutung gibt’s jetzt aus dem Reich der Mitte.
    Sven Kaulfuss 2
  • iPad Pro 2018: Stirbt jetzt Lightning am Apple-Tablet?

    iPad Pro 2018: Stirbt jetzt Lightning am Apple-Tablet?

    Seit der Vorstellung des ersten iPad orientierte sich Apples Tablet am Bruder, dem iPhone. So war es keine Überraschung, dass das iPad den Umstieg vom 30-Pin-Stecker auf Lightning mitmachte. Die Zukunft des Tablets könnte jedoch bei einem anderen Stecker liegen.
    Holger Eilhard 4
  • iPhone Xc aka iPhone 9: Ernste Hinweise zur Verfügbarkeit

    iPhone Xc aka iPhone 9: Ernste Hinweise zur Verfügbarkeit

    In knapp zwei Tagen wird Apple aller Voraussicht nach unter anderem drei neue iPhones präsentieren. Stand insbesondere der Verkaufsstart des günstigen LCD-iPhone noch in den Sternen, gibt es nun neue Hinweise zur nahenden Vorstellung.
    Holger Eilhard
  • iPhone Xc: Bilder-Überraschung beim Apple-Smartphone

    iPhone Xc: Bilder-Überraschung beim Apple-Smartphone

    Bereits letzte Woche machten neue Bilder des farbigen iPhones mit 6,1-Zoll-LC-Display die Runde, allerdings vermutete man dahinter allein funktionsuntüchtige Attrappen des Apple-Handys – sogenannte Dummys. Die Überraschung über diese Fotos zum vormals als iPhone 9, aktuell als iPhone Xc, bezeichnete Modell könnte jetzt aber nicht größer sein.
    Sven Kaulfuss
* Werbung