Das Loot-System in Anthem könnte schon bald eine Generalüberholung bekommen

Franziska Behner 2

Viele Spieler von Anthem sind nicht zufrieden. EA möchte den Titel aber nicht aufgeben und sucht eine Menge neuer Leute, die an einigen der großen Schwachpunkte des Spiels schrauben sollen.

Anthem hatte bereits zum Release mit einigen Problemen zu kämpfen. Die Fans der Entwickler waren nicht zufrieden mit dem Produkt und aktuellen Umfragen zufolge, hat ein Großteil der Spieler das Game bereits aufgegeben – aber nicht BioWare. Zumindest um eine Verbesserung des Loot-Systems scheinen sie sich Gedanken zu machen.

So imposant sieht Anthem im Launch-Trailer aus.

Anthem Launch-Trailer.

Auf der Karriere-Seite von EA sind mehrere Job-Angebote aufgetaucht, die sich um Item-Kreation und Loot-Design drehen. Auch das Reward-System soll womöglich ein ordentliches Update bekommen, denn auch dafür werden entsprechende Fachleute gesucht. Zusammen mit den aktuell angestellten Mitarbeitern bei BioWare und zusätzlichen Programmierern, die sich auch um die Balance im Spiel kümmern, könnte sich einiges ändern.

Wie schnell sie qualifizierte Menschen für die Jobs finden können und sich eine fundamentale Änderung umsetzen lässt, ist unklar. Trotzdem macht es den Anschein, als arbeite man bei EA un d BioWare unter Hochdruck daran, den Titel weiter zu verbessern.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung