Anthem: Platzhalter im „fertigen Spiel” gefunden

Alexander Gehlsdorf 4

Sechs Jahre Entwicklungszeit und trotzdem ist Anthem selbst mehrere Wochen nach dem Release noch alles andere als ein fertiges Spiel, wie einige jüngst gefundene Platzhalter beweisen.

Stell dir vor du entwickelst ein Spiel und benutzt für die ein oder andere Stelle einen Platzhalter, um das Ergebnis im Nachhinein zu vervollständigen. Welche Art Platzhalter würdest du lieber verwenden wollen? Einen, der zur Not auch im fertigen Spiel bleiben kann oder einen offensichtlichen Platzhalter, der dringend vor der Veröffentlichung überarbeitet werden muss?

Diese Frage wurde jüngst auf Twitter gestellt - mit der Pointe, dass sich BioWare offensichtlich für die zweite Lösung entschieden hat. Denn in dem vermeintlich fertigen Anthem, das bereits seit mehreren Wochen im Laden steht, befinden sich in der aktuellen Form tatsächlich offensichtliche Platzhalter.

Wie ein Nutzer auf resetera feststellte, ist der Platzhalter mit dem letzten Patch im Spiel erschienen - obwohl es ja eigentlich die Aufgabe eines Patches wäre, eben solche Platzhalter zu entfernen. Tatsächlich meldeten sich noch mehr Spieler zu Wort, die ebenfalls Platzhalter während ihrer Spiel-Sessions entdeckten.

Bugs und Glitches müssen nicht immer ärgerlich sein, manchmal haben sie sogar ihren ganz eigenen Charm:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Diese kuriosen Glitches bleiben im Gedächtnis.

Dennoch sehen es die meisten Spieler mit Humor, zumal der Platzhalter keinen negativen Einfluss auf die Spielerfahrung insgesamt hat und eher mit einem kuriosen Easter Egg zu vergleichen ist. Dennoch sind die jüngsten Funde ein weiterer Beleg dafür, dass Anthem sich noch immer in einem alles andere als fertigen Zustand befindet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung