Die Insel ist die Standard-Karte von ARK. Sie ist die erste Map, auf der Spieler die bunte Dinowelt erkunden konnten. Es gibt verschiedene Biome, hohe Berge sowie die typischen Obelisken, die im Dreieck auf der Karte angeordnet sind. Versteckte Seen, kleine Inseln sowie schneeige Biome und riesige Vulkane findet ihr auf dieser Insel vor.

ark-survival-evolved-maps-the-island

Im Norden liegt das Schneebiom, die Insel in der Mitte enthält die Redwoods. Eine interaktive Map mit allen Höhlen und Unterwasser-Caves findet ihr auf arkmap.org. Hier seht ihr auf einen Blick, wo ihr was findet. Einen erster Überblick liefert euch zudem die folgende Tabelle:

Größe klein
Obelisken 3 (blau, grün und rot)
Höhlen 7
Unterwasserhöhlen 12
Ressourcen viel Kristall, Metall und Öl, auch Obsidian und Siliziumperlen vorhanden
Bosse Brutmutter Lysrix, Megapithecus, Drache und Aufseher
Besonderheiten Standard-Map, bei der ihr die vier Hauptbosse besiegen und das richtige Ende von ARK erleben könnt.

Noch mehr Maps mit Mods in ARK bringen:

 

ARK: Survival Evolved

Facts 
ARK: Survival Evolved
Bilderstrecke starten(15 Bilder)
ARK - Survival Evolved: Die 14 besten Mods für euer Abenteuer

Beste Spawnpunkte auf The Island

Wie auf fast allen Karten ist auch bei The Island der Süden zu empfehlen. Startet an der südlichen Küste oder dem Südosten in der Nähe des Waldes. Am Strand gibt es einige Dodos, mit denen ihr nicht nur schnell leveln könnt. Sie geben euch auch Nahrung - und Trinken dürfte bei der Nähe zum Wasser auch kein Problem darstellen.

Sucht ihr nach Höhlen auf The Island, schaut euch den verlinkten Guide an. Außerdem haben wir noch Taktiken für die Endbosse in ARK für euch.

Dinos auf der Insel

  • Achatina
  • Allosaurus
  • Ammonite
  • Angler
  • Ankylosaurus
  • Araneo
  • Archaeopteryx
  • Argentavis
  • Arthropluera
  • Baryonyx
  • Basilosaurus
  • Beelzebufo
  • Brontosaurus
  • Carbonemys
  • Carnotaurus
  • Castoroides
  • Chalicotherium
  • Cnidaria
  • Coelacanth
  • Compy
  • Daeodon
  • Dilophosaur
  • Dimetrodon
  • Dimorphodon
  • Diplocaulus
  • Diplodocus
  • Direbear
  • Direwolf
  • Dodo
  • Doedicurus
  • Dung Beetle
  • Dunkleosteus
  • Electrophorus
  • Eurypterid
  • Equus
  • Gallimimus
  • Giant Bee
  • Giganotosaurus
  • Gigantopithecus
  • Hesperornis
  • Hyaenodon
  • Ichthyornis
  • Ichthyosaurus
  • Iguanodon
  • Kairuku
  • Kaprosuchus
  • Kentrosaurus
  • Leech
  • Leedsichthys
  • Liopleurodon
  • Lystrosaurus
  • Mammoth
  • Manta
  • Megalania
  • Megaloceros
  • Megalodon
  • Megalosaurus
  • Meganeura
  • Megatherium
  • Mesopithecus
  • Microraptor
  • Mosasaurus
  • Moschops
  • Onyc
  • Otter
  • Oviraptor
  • Ovis
  • Pachy
  • Pachyrhinosaurus
  • Paracer
  • Parasaur
  • Pegomastax
  • Pelagornis
  • Phiomia
  • Piranha
  • Plesiosaur
  • Procoptodon
  • Pteranodon
  • Pulmonoscorpius
  • Purlovia
  • Quetzalcoatlus
  • Raptor
  • Rex
  • Sabertooth
  • Sabertooth Salmon
  • Sarcosuchus
  • Spinosaur
  • Stegosaurus
  • Tapejara
  • Terror Bird
  • Therizinosaurus
  • Thylacoleo
  • Titanoboa
  • Titanomyrma
  • Titanosaur
  • Triceratops
  • Trilobite
  • Troodon
  • Tusoteuthis
  • Woolly Rhino
  • Yutyrannus

Ganz schön viele Dinos! Wie man sie zähmt, erfahrt ihr in unserem Video:

Ark Survival Evolved - Dinos und andere Kreaturen zähmen