Mit Google Maps könnt ihr euren eigenen Standort mit Freunden teilen. Diese sehen dann in Echtzeit, wo ihr euch gerade befindet. Wie das geht, erklären wir hier.

 
Google Maps
Facts 

Falls ihr euch mit einem Freund verabredet habt, könnt ihr ihm euren Echtzeitstandort schicken. Dadurch sieht er ganz genau, wo ihr gerade seid und wann ihr ungefähr bei ihm eintreffen werdet.

Standort teilen: Was sehen die anderen?

Wenn ihr euren Echtzeitstandort in Google Maps mit anderen Freunden oder Kontakten teilt, sehen diese Folgendes:

  • Euren Namen und euer Foto (falls eingerichtet).
  • Euren Echtzeitstandort in allen Google-Diensten, auch wenn ihr Google Maps gerade nicht benutzt.
  • Eventuell eure letzten Aufenthaltsorte, Fortbewegungsarten (Auto, Zu Fuß, ...), Geräteinformationen wie Akkuladestand und eure Orte wie „Zuhause“ oder „Arbeitsort“.

Ihr bestimmt dabei, wann die Standortfreigabe automatisch deaktiviert wird, oder ob sie so lange gilt, bis ihr sie manuell widerruft.

Eigenen Standort in Google Maps teilen

1. Schritt:

So aktiviert ihr die Echtzeit-Standortfreigabe in Google Maps. (Bildquelle: GIGA)
So aktiviert ihr die Echtzeit-Standortfreigabe in Google Maps. (Bildquelle: GIGA)

Tippt in Google Maps oben rechts auf euer Profilbild und wählt „Standortfreigabe“ aus. Bestätigt mit dem blauen Button „Standort teilen“.

2. Schritt:

Stellt die Dauer ein und teilt euren Standort direkt per Kontakt oder per App. (Bildquelle: GIGA)
Stellt die Dauer ein und teilt euren Standort direkt per Kontakt oder per App. (Bildquelle: GIGA)

Stellt nun ein, nach wie vielen Stunden die Standortübertragung wieder deaktiviert wird. Alternativ wählt ihr „Bis zur Deaktivierung“ aus und beendet die Standortübertragung später manuell in Google Maps.

Darunter könnt ihr die Kontakte auswählen, die euren Standort abrufen können sollen. Ansonsten könnt ihr auch ganz unten euren Standort per App teilen.

Wenn ihr „In Zwischenablage speichern“ auswählt, wird der Link zu eurer Standortfreigabe in der Zwischenablage gespeichert. Ihr könnt diesen dann in anderen Apps wie WhatsApp einfügen, indem ihr lange mit dem Finger auf das Eingabetextfeld gedrückt haltet und „Einfügen“ auswählt.

Quiz mit Google Maps: Erkennst du diese Geek-Orte?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.