Burnout Paradise

Christopher Bahner

Burnout Paradise lässt es als letzter Teil der actionreichen Rennspiel-Reihe noch einmal richtig krachen. Im frei befahrbaren Paradise City liefert ihr euch hitzige Rennen mit unzähligen Takedowns und müsst dabei auch auf den Gegenverkehr achten. Arcade-Racer dieser Qualität sucht man heutzutage leider vergebens. Aber bald gibt es zumindest ein Remaster von Burnout Paradise!

Burnout Paradise: Trailer zur Ultimate Box.

Hier bekommt ihr die Ultimate Box von Burnout Paradise! *

Die wichtigsten Fakten zu Burnout Paradise

  • Release-Datum: 24. Januar 2008
  • Genre: Arcade-Rennspiel
  • Plattformen: PC, PlayStation 3, Xbox 360, PlayStation 4, Xbox One
  • Szenario: Frei befahrbare offene Welt mit Stadt- und Landgebieten.
  • Features: Open-World-Rennspiel mit Fokus auf schnelle, actionreiche Rennen inklusive Singleplayer-Herausforderungen sowie kompetitivem Multiplayer.
  • Entwickler: Criterion Games
  • Publisher: Electronic Arts

Burnout Paradise: Ende einer Ära

Auch wenn Burnout Paradise nicht ganz an die Qualität von Burnout 3: Takedown heranreicht, welcher als bester Teil der Reihe gilt, war das 2008 für PS3, Xbox 360 und PC erschienene Arcade-Rennspiel ein absolutes Highlight. Erstmals wagte die Burnout-Reihe den Sprung in eine offene Spielwelt und machte dabei eine sehr gute Figur.

Schauplatz ist die fiktive Großstadt Paradise City, die sowohl Stadtabschnitte als auch Rennen über ländliche Gebiete erlaubte. Neben Rennen, Zeitrennen und diversen anderen Herausforderungen, war vor allem der Showtime-Modus interessant, der an den Crash-Modus früherer Teile angelehnt war.

Die sogenannten Takedowns, bei den Kontrahenten mit spektakulären Crashes aus dem Rennen befördert werden, wurden auch in Burnout Paradise sehr gut umgesetzt. Kaum einem anderen Rennspiel gelingt es, das Geschwindigkeitsgefühl in Kombination mit den Kollisionen unter einen Hut zu bringen wie die Burnout-Reihe.

Release und Plattformen

Burnout Paradise erschien seinerzeit am 24. Januar 2008 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3. Zudem erschien am 6. Februar 2009 die Ultimate Box zum Spiel mit allen veröffentlichten DLCs.

Das Spiel erscheint am 16. März 2018 auch als HD Remastered-Version für die aktuellen Konsolengeneration der PS4 und Xbox One. Das Rennspiel bekommt nach über 10 Jahren ein Grafik-Update und ist ab sofort in 4K spielbar. „Burnout Paradise Remastered“ beinhaltet alle DLCs aus dem Year of Paradise, einschließlich des Big Surf Island-Updates.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Burnout Paradise

* gesponsorter Link