Im Zombie-Modus von Call of Duty: WW2 geht ihr auf die Suche nach dem verschollenen Bruder von Marie. Am Ende findet ihr ihn auch - und zeitgleich zudem den Panzermörder. Es reicht nicht, den Endboss mit Salven einzudecken. Vielmehr müsst ihr eine Menge tun, um ihn endgültig erledigen zu können.

 

Call of Duty: WW2

Facts 
Call of Duty: WW2

Habt ihr das Ende vom Zombie-Modus in Call of Duty: World War 2 erreicht, erwartet euch ein besonderer Gegner. Der Endboss Panzermörder ist ein misslungenes Projekt von Dr. Peter Straub in The Final Reich. Nachdem ihr euch bereits mit Wellen von Zombies herumgeschlagen habt, werdet ihr vor dem Gegner stehen und nach einer kleinen Cutscene dürft ihr auch schon loslegen. Zuerst müsst ihr ihn betäuben, damit ihr genügend Schaden verteilen könnt. Wie ihr das anstellt und vor allem wie ihr den Panzermörder im Zombie-Modus von CoD: WW2 besiegt, zeigen wir euch nachfolgend.

Panzermörder beschwören und Bosskampf triggern

Euer Ziel ist der Panzermörder. Besiegt ihr ihn, ist der Zombie-Modus mit der Geschichte am Ende. Ihr könnt danach jedoch weitere Wellen von Zombies bekämpfen. Zuerst müsst ihr den Panzermörder aber beschwören. Hierfür gilt es, eine lange Liste an Aktionen abzuarbeiten, damit der Bosskampf beginnen kann und der Panzermörder überhaupt erscheint.

Da kommt ganz schön was auf euch zu.
Da kommt ganz schön was auf euch zu.
  1. Schaltet den Strom an. Das erreicht ihr, indem ihr den Generator in der Mitte der Karte mit Strom versorgt, damit drei Lichter grün auf ihm leuchten. Um das zu erreichen, müsst ihr nach drei Ventilen auf der Karte suchen. Ein Ventil ist hinter der Geistschild-Maschine im Gebiet des Dorfs. Das zweite Ventil ist links von der Bunkertür im gleichen Areal. Das letzte Ventil findet ihr hinter der Tür des Pubs. Braucht ihr noch Hilfe bei der Suche nach den Ventilen? Achtet einfach auf die Kabel, die aus dem Generator kommen. Sie zeigen euch den Weg. 
    Call of Duty - WW2: Strom einschalten im Zombie-Modus - so geht's
  2. Aktiviert jetzt die Falle in der Mitte vom Marktplatz und geht durch den beleuchteten Eingang. Schmeißt den Generator an.
  3. Geht jetzt zum Bunker und öffnet hier die Türen zur Leichenhalle und den Laboren. Ihr müsst jeweils 1.500 Schocks dafür zahlen. Aktiviert in beiden Gebieten jeweils ein Bedienpult für 30 Sekunden. Danach öffnet sich der Weg zu dem Salzbergwerkstunnel. Der Eingang befindet sich im Kommandoraum.
  4. Lauft durch die Mine, bis ihr zur Kaiserkammer kommt. Geht geradewegs durch den Raum und aktiviert die Maschine. Jetzt müsst ihr die Zombies erledigen.
  5. Geht jetzt zurück zum Kommandoraum und startet den Waffenmontageprozess. Eskortiert das Geistkraft-Übertragungsgerät zu den Laboren, um ein Teil für die Tesla-Kanone zu finden. Das Gerät kehrt wieder selbstständig zum Kommandoraum zurück. Geht zurück und lauft mit ihm zur Leichenhalle, wo auch schon das letzte Teil der Waffe auf euch wartet (und natürlich jede Menge Zombies).
    Dieses Gerät muss eskortiert werden.
    Dieses Gerät muss eskortiert werden.
  6. Geht zum Kommandoraum zurück und fügt beide Teile zusammen.
  7. Danach lauft ihr wieder zur Kaiserkammer und sucht die linke Hand Gottes auf. Dabei handelt es sich um die Maschine links der Statue. Ihr müsst jetzt zu vier Boxen laufen und die Farben eingeben, die euch gezeigt werden. Merkt sie euch also. Bei jedem Spieldurchlauf ändert sich die Reihenfolge der Farben.
  8. Lauft jetzt zum Turm und verteidigt den Blitzableiter.
  9. Geht zurück zur Kaiserkammer und aktiviert die rechte Hand von Gott. Jetzt erscheint ein Zeppelin draußen.
    Hier hat Gott seine Hände.
    Hier hat Gott seine Hände.
  10. Geht nach draußen und schießt auf die orangenen Lichter am Zeppelin. Sobald ihr eines ausschaltet, lässt der Zeppelin eine Überschnalle fallen. Diese Überschnalle ist eine Batterie. Rennt schnell zu ihr und sammelt sie ein, da das Zeppelin die Batterie wieder zurückholen kann. In diesem Fall müsst ihr wieder auf ein Licht beim Luftschiff schießen.
  11. Um die Überschnalle aufzuladen, müsst ihr Zombies in der Nähe des Objekts töten. Ist sie aufgeladen, müsst ihr sie in die Kaiserkammer tragen und an der linken Hand Gottes anbringen. Dafür empfehlen wir euch, die Spezialfähigkeit Tarnung auszurüsten. Auf dem Weg nach unten werdet ihr oft von Zombies getroffen und könnt euch nicht wehren. Ansonsten müssen euch die anderen Teammitglieder helfen und euch schützen.
  12. Die Schritte 11 und 12 müsst ihr jetzt noch zweimal wiederholen. Es kann passieren, dass ihr eine Welle zuerst beenden müsst, bevor der Zeppelin wieder auftaucht.
  13. Zwischen den beiden „Händen“ Gottes steht noch eine Maschine, die jetzt zu eurem Ziel wird. Sie nennt sich die Stimme Gottes. Schaut sie genau an und geht um sie herum. Ihr findet hier vier verschiedene Raben-Symbole, die ihr jetzt auf Gemälden in der Nähe suchen müsst. Wir empfehlen euch den Notizblock. Öffnet ihn, um die Questgegenstände weiß umrandet zu sehen.
    Der Notizblock zeigt euch eure Ziele an.
    Der Notizblock zeigt euch eure Ziele an.
  14. Beachtet, dass ihr einen Kopf eines Brenners benötigt, um alle Zahlen und Symbole sehen zu können. Habt ihr während der Wellen welche getötet, lauft einfach zum Fundort, um die Köpfe nachträglich einzusammeln.
  15. Ab jetzt müsst ihr euch auch richtig mit eurem Team absprechen. Die Raben schauen alle in eine andere Richtung. Sucht die Gemälde und beschreibt den anderen, welche Zahl neben dem Raben auf dem Gemälde steht. Einer sollte immer in der Nähe der Maschine stehen und die Zahlen eingeben.
    Achtet auf die Zeichen und die Zahlen daneben.
    Achtet auf die Zeichen und die Zahlen daneben.
  16. Ist das geschafft, öffnet sich die Stimme Gottes und ihr müsst euch auf die glühenden Raben-Symbole auf dem Boden platzieren. Wehrt die Zombies ab und schießt dann alle gleichzeitig auf den Mechanismus.

Ab jetzt beginnt der harte Teil des Zombie-Modus und der Panzermörder taucht auf. Mit dem hier vorgestellten Weg tötet ihr den Panzermörder und leider auch Klaus. Es gibt noch einen dunklen Weg, bei dem ihr Klaus retten könnt. Dafür benötigt ihr alle vier Varianten der Tesla-Kanone und müsst ein Schwert finden.

Panzermörder besiegen: So tötet ihr den Endboss

Ihr müsst den Endboss zuerst betäuben. Das macht ihr am besten, indem ihr den Zeppelin wieder die Überschnallen abschießt. Diesen Schritt kennt ihr bereits von der Beschwörung. Schießt also auf die orangenen Lichter am Zeppelin, sammelt die Überschnallen ein und betäubt den Boss.

Ihr könnt Klaus retten - dafür müsst ihr aber den schwierigen Weg wählen.
Ihr könnt Klaus retten - dafür müsst ihr aber den schwierigen Weg wählen.

Deckt ihn dafür mit genügend Schaden ein. Er ist dann betäubt und ihr könnt die Überschnalle an ihm anbringen. Geht dafür ganz nah an ihn heran und drückt die angezeigte Taste. Das Ganze müsst ihr dreimal wiederholen, bis der Panzermörder besiegt ist.

  • Beachtet, dass die Überschnallen zuerst geladen werden müssen. Dafür müsst ihr die Zombies in der roten Zone töten. Versammelt euch also alle in der Zone und erledigt die Wellen.
  • Starke Zombies haben bestimmte Schwachpunkte. Euer Fadenkreuz verändert sich, wenn ihr Schwachpunkte von ihnen trefft.
  • Um die Batterien aufzuheben, benötigt ihr die Tesla-Kanone. Wählt also einen Spieler auf, der sich nur darum kümmert und dann nicht schießen kann. Beschützt ihn. Er muss unbedingt im Hintergrund stehen.
  • Um im Zombie-Modus zu überleben, braucht ihr gute Waffen. Wir empfehlen euch das Automatik-Gewehr BAR. Feuerrate und Nachladegeschwindigkeit sind schnell und der Schaden ist solide. Die Typ 100 besitzt eine der schnellsten Schussraten und mäht kleinere Zombies in Sekunden weg und das MG 42 kommt mit gutem Schaden und einer hohen Schussrate daher. Hier werdet ihr zwar länger nachladen müssen - dafür ist der Schaden enorm.

Quiz: Aus welchen Call of Duty-Titeln stammen diese Waffen?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).