Call of Duty - WW2: Tipps und Tricks zum Zombie-Modus

Victoria Scholz 1

In The Final Reich müsst ihr in Call of Duty: WW2 nicht nur Gemälde schützen, sondern auch Maries Bruder Klaus retten. Das ist eine ganz schön harte Nuss – immerhin erwarten euch zahlreiche Geheimnisse und vor allem Wellen von starken Zombies. Wir zeigen euch hier Tipps und Tricks, wie ihr hier überlebt.

Jetzt Modern Warfare in der Remastered-Version kaufen! *

Wir empfehlen euch, den Zombie-Modus auf gar keinen Fall allein zu spielen. Wollt ihr wirklich alle Geheimnisse der Map erkunden, wird euch das allein kaum gelingen. Sucht also nach einer Lobby – oder spielt den Modus mit Freunden. Prägt euch die wichtigsten Fundorte ein. So solltet ihr immer wissen, wo ihr Verbrauchsgegenstände erhaltet oder eure Waffen verbessern könnt.

Das Ganze bezahlt ihr übrigens mit Schocks. Wollt ihr mehr davon haben, solltet ihr Headshots verteilen oder aber Zombies mit der US-Schaufel und der schweren Attacke ausschalten. Um mehr Wellen im Zombie-Modus The Final Reich überleben zu können, solltet ihr euch zudem die nachfolgenden Tipps ansehen!

Call of Duty - WW2: Strom einschalten im Zombie-Modus - so geht's.

Besetzung vom Zombie-Modus in Call of Duty: WW2

Das sind die vier Protagonisten von The Final Reich. Seid ihr von ihnen gelangweilt? Dann könnt ihr auch geheime Charaktere im Zombie-Modus freischalten. Wie ihr das anstellt, lest ihr im verlinkten Guide. Es ist egal, mit welcher Figur ihr spielt. Sie haben grundsätzlich alle die gleichen Spezialfähigkeiten und Waffen. Wir empfehlen euch aber David Tennant. Wieso? Er ist einfach ein großartiger Schauspieler – dessen toller Akzent in der deutschen Synchronfassung leider nicht zur Geltung kommt.

Bild Schauspieler Charakter
call-of-duty-ww2-zombie-modus-tennant-klein
David Tennant ist nicht nur ein äußerst attraktiver Brite, sondern auch ein sehr guter Schauspieler, der besonders als zehnter Doktor in Doctor Who Anerkennung und Anhänger fand. Zudem spielte er den Bösewicht in Marvel’s Jessica Jones und einen bösen Anhänger Voldemorts in Harry Potter und der Feuerkelch. Drostan Hynd ist ein ehemaliger Kunstdieb. Er wurde vor die Wahl gestellt – entweder geht er in den Knast oder hilft dabei mit, Kunst zurück zu holen.
call-of-duty-ww2-zombie-modus-yung-klein
Elodie Yung ist in Paris geboren und wurde hierzulande als Elektra bekannt, die in Marvel’s Daredevil den Kopf des roten Teufels verdreht. Zudem spielt sie in Gods of Egypt und G.I. Joe – Die Abrechnung mit. Olivia Durant ist eine ehemalige Kunsthistorikerin aus dem Louvre-Museum. Sie kennt sich sehr gut mit Waffen aus.
call-of-duty-ww2-zombie-modus-winnick-klein
Katheryn Winnick ist in Kanada geboren und vor allem durch die Rolle als Lagertha Lothbrok in Vikings bekannt. Zudem spielte sie in kleineren Nebenrollen, u.a. Love and other Drugs oder Kiss & Kill, mit. Marie Fischer ist eher taktisch und arbeitet als Ingenieurin. Sie will ihren Bruder Klaus retten – ob ihr das gelingt?
call-of-duty-ww2-zombie-modus-rhames-klein
Ving Rhames sollte jedem Fan von Klassikern bekannt sein. In Pulp Fiction spielte er Marsellus Wallace. In der Reihe Mission: Impossible stellte er den bizarren Computerexperten Luther dar. Jefferson Potts ist ein starker und gebildeter Mann, der den Spagat zwischen Kampf und Wissen spielend hinbekommt.
call-of-duty-ww2-zombie-modus-kier-klein
Udo Kier ist ein deutscher Schauspieler, der seit den 60er-Jahren in über 203 Filmen mitgespielt hat. Einige kennen ihn bereits als bösen Doktor aus der Verfilmung von Far Cry. Zudem war er in Rollen neben Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger, Keanu Reeves und Nicole Kidman zu sehen. Doktor Peter Straub arbeitet für den Führer. Er will eine neue Kolonie von Supersoldaten erschaffen. Die Experimente mit den Menschen liefen schief und jetzt habt ihr die Zombies an der Backe. Dr. Straub kann nicht gespielt werden.

Tipps und Tricks für „The Final Reich“

Ihr wandelt durch ein verschneites Dorf in Bayern, das sich Mittelburg nennt. Die Achsenmächte des Zweiten Weltkriegs haben Kunstwerke gestohlen, die ihr nun zurückholen sollt. Neben der Malerei wartet aber auch eine Zombiearmee auf euch, die zu einem finsteren Plan gehört. Während ihr euch also um die Kunstwerke kümmert, stehen eure Feinde gerade rechtzeitig von den Toten auf und versuchen euch aufzuhalten.

Spielt unbedingt den Prolog. Diese Art von Vorspiel könnt ihr als Tutorial ansehen. Auch hier gibt es schon einige Türen zu öffnen und Geheimnisse zu entdecken. Levelt euch bis Rang 4 hoch, damit ihr vier neue Spezial-Fähigkeiten erhaltet. Aktiviert sie im Kampf gegen die Zombies, um die Wellen zu überleben.

Werden euch die Wellen zu viel, lauft weg, anstatt eure Munition zu verschwenden. Die Zombies werden reihenweise hinter euch her laufen. Dreht euch nach einer Weile um 180 Grad und verteilt Kopfschüsse. So könnt ihr die Zombies effektiv ausschalten.
Bilderstrecke starten
55 Bilder
Mit diesen Waffen macht ihr die Zombies platt!

Vergesst nicht, dass die Nazi-Zombies auch aus Fenstern kriechen und von Dächern fallen können. Während ihr also rückwärts lauft und die Gegner besiegt, solltet ihr auch einen Blick nach hinten werfen, um nicht überrumpelt zu werden. Braucht ihr zu lange, um zu entkommen, solltet ihr übrigens die Zielhilfe (Drehung) in den Einstellungen deaktivieren. Aufgrund dieser Animation vom Fadenkreuz, braucht ihr länger, um euch umzudrehen und wegzurennen.

Fehlt euch die Munition solltet ihr schwere Angriffe mit der Schaufel durchführen. So erhaltet ihr nicht nur ab und zu zusätzliche Schocks, sondern auch Munition. Beachtet aber, dass ihr nicht unverwundbar seid, wenn euer Charakter die Animation ausführt. Setzt den schweren Angriff also nur dann ein, wenn es nur noch wenige Zombies auf der Map gibt. Wie bei jedem anderen Wellen basierten Spiel, solltet ihr auch in The Final Reich den letzten Untoten lange am Leben lassen. Jetzt könnt ihr nämlich ungestört die Karte erkunden oder eure Vorräte auffüllen.

  • Spielt ihr allein oder mit unbekannten Teammitgliedern, lohnt sich der Lebensblitz. Ihr startet mit 500 Schocks. Genau so viel kostet der Lebensblitz, der euch eine automatische Selbst-Wiederbelebung schenkt.
  • Nutzt vor allem das Notizbuch. Es zeigt euch nicht nur die Automaten in der Nähe an, sondern auch Missionsgegenstände. Sie werden dann weiß umrandet.
  • Euer erstes Ziel sollte es sein, den Strom einzuschalten. Die Wellen von Zombies werden nämlich immer größer, sodass ihr die Türen aufmachen und euch verteilen solltet.

Erkennst du diese Games anhand ihrer mit Google Translate übersetzten Spielbeschreibung?

Wir haben uns einen kleinen Spaß erlaubt und deutsche Spielbeschreibungen bei Google Translate ins Chinesische übersetzt und dann ins Deutsche zurück übersetzt. Dabei kamen ziemlich lustige Beschreibungen zustande. Kannst du erraten, um welche Games es sich handelt?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Come back, Vampire – The Masquerade: Zeit für eine Wiederauferstehung

    Come back, Vampire – The Masquerade: Zeit für eine Wiederauferstehung

    Im Format Come Back…! widmen wir uns – trunken vor Nostalgie – handverlesenen Videospielen, deren Rückkehr wir innigst herbeisehnen. In unserer heutigen Ausgabe sinniere ich über das schier grenzenlose Genie von Vampire: The Masquerade – Bloodlines; den zweiten Ableger der legendären Blutsauger-Reihe.
    Richard Benzler
  • GIGA GAMES bespricht: Spielen wir in 5 Jahren alle über Google Stadia?

    GIGA GAMES bespricht: Spielen wir in 5 Jahren alle über Google Stadia?

    Spielen wir in fünf Jahren alle über Google Stadia? Google hätte sicher nichts dagegen. Allerdings gibt es da so einige kleine, größere und wirklich große Probleme, die Stadia hierzulande zusetzen könnten. Welche das sind und ob wir trotzdem alle bald Stadianer sein werden, besprechen wir in unserer heimeligen Redaktionsrunde. Mit Tee und Keksen.
    Marina Hänsel 1
* gesponsorter Link