Dark Souls 3: Yhorm der Riese im Boss-Guide mit Video

Christopher Bahner

Yhorm der Riese gehört zu den Aschefürsten in Dark Souls 3 und muss besiegt werden, um in der Welt weiterzukommen. Dieser Boss ist gegen so gut wie jede Schadensart resistent und nur eine ganz bestimmte Waffe kann ihm wirklich etwas anhaben. Zudem kann Siegward von Catarina in diesen Kampf entscheidend eingreifen. Alle Tipps zum Kampf gibt es in unserem Boss-Guide.

Dark Souls 3 jetzt kaufen! *

Yhorm ist der unangefochtene Lord der Gottlosen Hauptstadt und begegnet euch in seinem Thronsaal, wo er euch mit seiner riesigen Großmachete gebührend empfängt. Ihr könnt ihn dank des Großschwerts Sturmherrscher aber schnell besiegen, das ihr direkt neben seinem Thron findet. Wie ihr ihn damit mit einem Charakter auf Stufe 64 besiegen könnt, zeigt euch das folgende Video.

Dark Souls 3: Yhorm der Riese - Bosskampf.

Dark Souls 3: Yhorm der Riese im Boss-Guide

In diesem Kampf hat Siegward von Catarina seinen großen Auftritt. Zumindest dann, wenn ihr seine Quest-Reihe bis zu diesem Punkt richtig ausgeführt habt. Überprüft dies mit folgendem Video, welches alle entscheidenden Schritte bis zum Bosskampf gegen Yhorm erläutert.

Müsst ihr auf die Hilfe von Siegward von Catarina verzichten, weil ihr einen Missionsschritt verpasst habt, lauft bei der ersten Begegnung mit Yhorm zu seinem Thron. Hier findet ihr rechts davon das Schwert Sturmherrscher, gegen das Yhorm eine ausgesprochene Schwäche besitzt. Habt ihr Demon’s Souls gespielt, wird euch das bekannt vorkommen, denn auch hier war der Boss Sturmkönig gegen dieses Schwert verwundbar.

Attacken von Yhorm dem Riesen

Yhorm benutzt eine Großmachete im Kampf, die er mit hoher Reichweite gegen euch einsetzt. Er ist hochgradig gegen alle Schadensarten bis auf Blitz resistent. Ihr solltet ihn also mit herkömmlichen Waffen nicht angreifen, dies dauert einfach zu lange. Zwar könnt ihr den Attacken von Yhorm relativ leicht aufgrund seiner Größe und Behäbigkeit ausweichen, jedoch kann er euch sehr schnell töten, wenn er euch einmal erwischt. Bei halber Lebensenergie, fängt er zudem kräftiger an zu glühen und er benutzt mehr Feuerattacken.

Dark Souls 3: Eide - alle Fundorte und Belohnungen

Tipps zum Kampfverlauf

  • Rüstet sofort den Sturmherrscher aus, sobald ihr ihn im Thronsaal aufgenommen habt.
  • Ladet dann umgehend die Waffenfertigkeit des Sturmherrschers durch Gedrückthalten der entsprechenden Taste auf.
  • Das der Sturmherrscher aufgeladen ist, merkt ihr, wenn die Waffe anfängt weiß zu leuchten.
  • Führt dann den Angriff aus, um Yhorm immensen Schaden zuzufügen.
  • Beachtet, dass ihr die Attacke nicht umgehend ausführen müsst, nachdem sie aufgeladen wurde. Ihr könnt das Schwert aufladen, dann einem Angriff ausweichen und anschließend zuschlagen.
  • Auf diese Art und Weise wird der Kampf gegen Yhorm sehr einfach und ihr müsst nur noch seinen Attacken ausweichen, bis der Sturmherrscher wieder bereit ist.

Loot von Yhorm dem Riesen

Für den erfolgreichen Kampfabschluss erhaltet ihr die Seele von Yhorm dem Riesen und seine Fürstenasche, die ihr am Thron ganz rechts im Feuerband-Schrein darbieten könnt. Zudem erhaltet ihr 36.000 Seelen und das Achievement Aschefürsten: Yhorm der Riese.

Wie gut kennst du Dark Souls? (Quiz)

Im kommenden Jahr geht Dark Souls mit dem dritten Teil in die nächste Runde. Du fühlst dich für das brutal harte Spiel gewappnet und hältst dich für den/die beste/n Dark-Souls-Spieler/in? Dann zeig uns, wie gut du die Serie wirklich kennst.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link