DB Xenoverse 2: Super-Saiyajin, Super-Vegeta und Zukunfts-SSJ freischalten

Victoria Scholz 3

Wie auch im Vorgänger könnt ihr in Dragon Ball Xenoverse 2 wieder zum Super-Saiyajin werden. Dabei erwarten euch ebenfalls 3 Stufen, bei der eine tödlichere als die andere ist. In diesem Guide zeigen wir euch alle Schritte, die zur Transformation nötig sind.

In Dragon Ball Xenoverse 2 ist es wieder an euch, die Stadt zu retten und zum Helden zu werden. Dabei könnt ihr sogar euren Charakter aus Teil 1 importieren und mit ihm kämpfen. Erstellt ihr euch einen neuen Kämpfer, solltet ihr unbedingt darauf achten, als Rasse Saiyajin auszuwählen.

Kann nicht wiederbeleben, sieht aber toll aus - jetzt Dragonballs kaufen! *

Wie auch in Xenoverse 1 kann nur diese Klasse zum Super-Saiyajin werden. Was ihr dafür machen müsst, verraten wir euch in diesem Guide zu Dragon Ball Xenoverse 2. Nachdem ihr die 3 SSJ-Stufen freigeschaltet habt, könnt ihr noch Super-Vegeta 1 und Super-Vegeta 2 sowie die Transformation zum Zukunfts-SSJ freischalten. In diesem Guide findet ihr eine Anleitung, wie ihr auch das schafft.

Zu faul zum Lesen? In dem Video erfahrt ihr, wie ihr zum Super-Saiyajin werdet:

Dragon Ball Xenoverse 2: So werdet ihr zum Super-Saiyajin!

Dragon Ball Xenoverse 2: Super-Saiyajin werden - das müsst ihr beachten

Seid ihr ein Super-Saiyajin, seht ihr nicht nur cool aus. Alle Attribute erhalten einen Boost, sodass ihr nicht nur mehr Schaden austeilt, sondern auch schneller seid und mehr Angriffe einstecken könnt. Je nach Stufe verstärken sich die Attribute noch einmal und ihr werdet nahezu unbesiegbar.

Die Transformation zum Super-Saiyajin erfolgt im Kampf. Zum ersten Mal ist euer Ki-Balken dabei wichtig. Nach ihm entscheidet es sich nämlich, welche Stufe ihr annehmt. Davor müsst ihr aber die Verwandlung zum Super-Saiyajin freischalten. Das erklären wir euch im nächsten Abschnitt.

Das müsst ihr beachten, wenn ihr den Super-Saiyan freischalten wollt:

  • Ihr müsst Level 40 erreichen, um die Mission freizuschalten, die wiederum die Transformation bedingt.
  • Es gibt keine blaue oder Gott-Version des Super-Saiyajins (Super-Saiyajin-Gott oder SSJ Blau).
  • Verwandelt ihr euch im Kampf in die Super-Variante, behaltet ihr alle Ki-Balken. Euch werden keine abgezogen.
  • Zudem verliert ihr die Transformation während des Kampfes nicht. Ihr bleibt immer auf der Stufe.

So schaltet ihr die Transformation frei

  1. Zuerst müsst ihr sichergehen, dass ihr als Rasse Saiyajin ausgewählt habt.
  2. Erreicht Level 40, damit Vegetas zweite Trainingsmission verfügbar wird.
  3. Sprecht nun mit Vegeta in der Capsule Corporation. Damit ist nicht Vegeta als Meister in Conton-City gemeint. Vielmehr müsst ihr per Teleportation zu ihm reisen.

  4. Absolviert nun seine Mission und sprecht anschließend mit Bulma und Trunks.
  5. Kehrt nun zu Vegeta zurück, um die nächste Quest freizuschalten.
  6. In dieser müsst ihr gegen SSJ Goku und SSJ Vegeta kämpfen. Lest euch am besten vorher unsere Tipps zum Kampf durch. Wir empfehlen euch, Energiekapseln mitzunehmen.
  7. Habt ihr die Mission absolviert, schaltet ihr die Transformation zum Super-Saiyajin und auch Super-Saiyan 3 frei.

Editionen und Season Pass von Dragon Ball Xenoverse 2

Wollt ihr nun im Kampf zum Super-Saiyajin werden, muss eure Ki-Leiste mindestens 3 Balken aufweisen. Dann transformiert ihr euch in den SSJ 1. Für SSJ 2 müsst ihr 4 Ki-Balken besitzen, für SSJ 3 sogar mindestens 5.

Schaltet ihr die Transformation zum SSJ frei, müsst ihr ins Pause-Menü wechseln und Anpassen anklicken. Zudem solltet ihr eine Fertigkeit ausrüsten, die euer Ki schneller auflädt. Dann könnt ihr euch schneller zum SSJ verwandeln. Wir empfehlen euch die Energieladung. Achtet darauf, dass sich ein Kampf in die Länge ziehen kann. Das ist besonders bei den Parallel-Quests so. Hier stürmen mehrere Gegner auf das Feld. Sobald eine Zwischensequenz erscheint, ist eure Transformation verschwunden und ihr müsst euch wieder verwandeln - sofern ihr genügend Ki zur Verfügung habt.

Ihr wollt mal die anderen Klassen ausprobieren? Hier gibt es Tipps zu den anderen Klassen:

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Dragon Ball Xenoverse 2: Klassen-Guide mit allen Verwandlungen und Tipps.

Super-Vegeta 1 und Super-Vegeta 2 freischalten

Neben der Transformation in einen Super-Saiyajin könnt ihr euch auch in einen Super-Vegeta verwandeln. Er besitzt 2 Stufen, die sich auch wieder an euren Ki-Balken orientieren. Um Super-Vegeta als Fähigkeit freischalten zu können, müsst ihr zuerst die Quest von Vegeta absolviert haben, in der ihr zum SSJ werden könnt. Zudem ist die Transformation wieder nur der Saiyajin-Rasse vorbehalten. Super-Vegeta besitzt stärkere Ki-Fähigkeiten, weshalb ihr diese Verwandlung freischalten solltet, wenn ihr Ki öfter nutzt.

Um Super-Vegeta 1 und 2 im Kampf aktivieren zu können, müsst ihr wieder zu Vegeta gehen. Er befindet sich nach dem SSJ-Kampf wieder bei der Capsule Corporation. Um diese Mission freizuschalten, müsst ihr mindestens Level 60 sein. Nehmt die Quest an und besiegt Vegeta, damit er euch die Fähigkeit lehrt.

Dieses Video von YouTuber Yami4th zeigt euch den kompletten Weg zum Super-Vegeta:

Zukunfts-Super-Saiyajin werden und noch mehr Schaden austeilen

Der Future-SSJ ist die stärkste Transformation für Saiyajin. Verwandelt ihr euch in den Zukunfts-SSJ, könnt ihr Ki-Fähigkeiten noch öfter einsetzen. Von dieser Transformation gibt es nur eine Stufe. Um diese Verwandlung freizuschalten, müsst ihr zuerst alle 5 Eier finden. Wo ihr diese findet, lest ihr hier: Geheimes Ende freischalten und 100% Spielabschluss.

Wie gut kennst du die Attacken deiner Helden?

Beeindruckende Attacken sind ein wichtiger Bestandteil vieler Videospiele. Dies ist nicht verwunderlich, da es in den meisten Games um den erbitterten Kampf zwischen Gut und Böse geht und die jeweiligen Helden dabei eben ganz schön wuchtige Attacken brauchen, um ihre Gegner wirkungsvoll auszuschalten. Wie viele dieser ikonischen Attacken kennst Du? Sei nicht besorgt, wenn Du es nicht beim ersten Mal packst. Auch viele Helden müssen ihre Attacken erst aufleveln oder bessere Angriffe hinzulernen, bis sie den Endgegner besiegen können.

Habt ihr sie gefunden, schaltet ihr eine neue Zeitlinie frei. Nehmt danach die Mission von Bardock an. Dieser Kampf wird nicht einfach, weshalb wir euch empfehlen, viele Heil-Items mitzunehmen. Kämpft gegen alle Gegner und besiegt sie, um die geheime Transformation freizuschalten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung