Dragon Ball Xenoverse 2 im Koop: Splitscreen, Versus-Modus und Team registrieren

Christopher Bahner 1

Wie schon im ersten Teil, könnt ihr auch in Dragon Ball Xenoverse 2 im Koop spielen, wobei dies nun komfortabler funktioniert. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, um mit anderen Spielern oder Freunden online zu spielen. Im Folgenden erklären wir euch, wie der Koop- und Versus-Modus funktioniert und wie ihr die Team-Registrierung durchführt, um Parallel-Quests online mit anderen zu absolvieren.

Dragon Ball Xenoverse 2: Season Pass jetzt kaufen! *

Auf einen Splitscreen-Modus müsst ihr in Dragon Ball Xenoverse 2 leider verzichten, da das hektische Kampfsystem hier nur zur Übersichtsproblemen führen würde. Das heißt aber nicht, dass ihr auf das gemeinsame Spiel mit Freunden verzichten müsst. Wie ihr euch trotzdem gegenseitig die virtuelle Visage verbeulen könnt, erklären wir euch in diesem Artikel.

Dragon Ball Xenoverse 2: Koop-Modi im Video

Dragon Ball Xenoverse 2: Koop-Modi im Video.

Dragon Ball Xenoverse 2: Koop- und Versus-Modus

Neben den verschiedenen Online-Modi gibt es auch die Möglichkeit, offline gegen die KI oder einen Freund im Versus-Modus zu spielen. Wenn ihr Xenoverse 2 gestartet und euren Charakter ausgewählt habt, müsst ihr euch wahlweise für den Einzelspieler- oder Mehrspieler-Modus entscheiden. Wählt hier den Singleplayer aus.

Lauft dann in Conton City zum Empfangsbereich, wo links und rechts ein rundes Gebäude steht. Hier findet ihr in der Mitte die Team-Registrierung, welche ihr für den Online-Modus braucht. Für den Versus-Modus besucht ihr hingegen den Hilfsroboter im linken Flügel. Bei ihm habt ihr die Wahl zwischen folgenden Modi.

  • Kampf gegen den Computer
  • Lokaler Mehrspieler
  • Training

Sofern ihr einen zweiten Controller angeschlossen habt, könnt ihr im lokalen Mehrspieler mit einem Freund auf einem Bildschirm spielen. Es gibt allerdings keinen klassischen Splitscreen und ihr müsst mit den versetzten Positionen eurer Charaktere zurechtkommen.

Mit dieser Vorgehensweise könnt ihr nur zu zweit im Koop spielen. Wollt ihr aber mit mehreren Freunden gleichzeitig in den Kampf ziehen, geht das nur über die Mehrspieler-Lobby. Parallel-Quests und andere Missionen könnt ihr dann trotzdem mit anderen NPCs durchführen. Schaut euch dazu einfach deren Spielerinfo an und rekrutiert sie für euer Team im Austausch für Zeni.

Bilderstrecke starten
20 Bilder
19 Games, die die Geschichte der Dragon Ball-Spiele geprägt haben.

Xenoverse 2: Team registrieren und online spielen

Um auf die Online-Modi im Spiel zuzugreifen, müsst ihr logischerweise zu Beginn die Mehrspieler-Lobby wählen. Nun werden andere Spieler nicht mehr als statische NPCs angezeigt, sondern laufen frei in Conton City herum und ihr könnt mit ihnen interagieren. In der Nähe anderer Spieler könnt ihr nun wieder die Spielerinfo aufrufen und habt folgende Optionen.

  • Teams bilden
  • Spieler zu Kämpfen einladen
  • Spieler als Freund oder Favorit hinzufügen
Wichtiger Hinweis! Wollt ihr im Koop spielen und etwa eine Parallel-Quest im Team absolvieren, müsst ihr alle anderen Spieler als Teil eurer Gruppe registrieren. Dafür nutzt ihr das Spielerprofil oder wie anfangs erwähnt die Team-Registrierung im Empfangsbereich.

Bei der Team-Registrierung könnt ihr nach der Online-ID eines Freundes suchen oder Favoriten einladen. Im Bildschirm links oben bekommt ihr zudem eine Figur mit einem Fähnchen zu sehen, welches anzeigt, dass ihr entweder Teil eines Teams oder auf der Suche nach einer Gruppe seid. Ihr könnt selbst auch nach anderen Spielern suchen, die ihrerseits Hilfe brauchen oder in einem starken Team spielen möchten.

Dragon Ball Xenoverse 2: Tipps zu Klassen, Kämpfen und Co.

Habt ihr euer Team registriert und seid vollzählig, könnt ihr nun mit maximal drei weiteren Spielern Online-Parallel-Quests spielen. Bedenkt dabei, dass nur der Teamleiter die nächste Mission einer Gruppe festlegen kann. Solltet ihr euch in Conton City einmal gegenseitig aus den Augen verlieren, drückt die Richtungstaste nach unten, um ein Leuchtfeuer zu entfachen. Teammitglieder sehen eure Position dann nämlich auf der Karte.

Wollt ihr ein Team auflösen oder einen Spieler aus der Gruppe entfernen, könnt ihr dies über die Spielerinfo erledigen und Spieler hier kicken. Nur Teamleiter können über das Lobby-Menü die Optionen „Team verlassen“ oder „Team auflösen“ auswählen.

Das große Dragonball-Quiz: Testet euer Wissen über die Dragonball-Serien

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Fortnite: Geheimer Stern in Woche 7 – Fundort (Season 9)

    Fortnite: Geheimer Stern in Woche 7 – Fundort (Season 9)

    Sofern ihr alle Herausforderungen von Woche 7 in Season 9 von Fortnite Battle Royale abgeschlossen habt, dürft ihr euch über Ladebildschirm 7 freuen, der euch erneut einen Hinweis auf einen versteckten Battle-Stern gibt. Wir verraten euch den genauen Fundort, falls ihr ratlos seid.
    Christopher Bahner
  • PS Plus: Monster Hunter World Iceborn ab Freitag kostenlos in der Beta

    PS Plus: Monster Hunter World Iceborn ab Freitag kostenlos in der Beta

    Es gibt gute und schlechte Dinge auf der Welt. Riesigen Dino-Monster-Viechern in einer Eiswüste die Stirn zu bieten und dann auch noch (vielleicht) zu gewinnen, gehört zu den guten Dingen. Ganz besonders, wenn das ganze Erlebnis für eine gewisse Zeit kostenlos in der Beta angeboten wird.
    Marina Hänsel
* Werbung