Fallout 4 - Vault-Tec Workshop: Vault 88 aufbauen - Tipps und Guide

Christopher Bahner

Mit dem DLC „Vault-Tec Workshop“ von Fallout 4 könnt ihr wie im Mobile Game Fallout Shelter euren eigenen Bunker aufbauen und verwalten. Dafür dürft ihr auf neue Strukturen und unzählige Items zurückgreifen. In diesem Guide erklären wir euch, wie ihr Vault 88 aufbauen und schöner machen könnt und wir geben euch Tipps zu allen Aspekten der Erweiterung.

Fallout 4: Season Pass jetzt kaufen! *

Habt ihr den Vault-Tec Workshop DLC erfolgreich starten können und habt mit der Aufseherin gesprochen, müsst ihr zunächst die neuen Baubereiche freischalten. Wie das funktioniert, erklären wir euch im Guide: Fallout 4 – Vault-Tec Workshop: Steuertafel-Fundorte zum Freischalten aller Sektoren im Video. Daraufhin kann es dann mit dem Aufbau von Vault 88 losgehen.

Trailer zu Fallout 4: Vault-Tec Workshop

Fallout 4 - Vault-Tec-Workshop: Trailer.

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Fallout 4: Easter Eggs - die besten Referenzen zu Filmen, Serien und Spielen.

Fallout 4 – Vault-Tec Workshop: Vault 88 aufbauen

Insgesamt gibt es vier neue Werkstätten im DLC. Wie an der Oberfläche könnt ihr auch hier Siedler zuweisen und Versorgungslinien errichten. Vault 88 verfügt dabei über drei Zugänge.

  • Haupteingang mit der großen runden Vault-Tür.
  • Ein Nebenzugang im nordöstlichen Sektor führt euch zum University Point.
  • Ein Nebenzugang im nördlichen Sektor führt euch zum Milton General Hospital.

Die ersten drei Siedler könnt ihr direkt im Vault für euch gewinnen, indem ihr mit ihnen sprecht. Weitere Siedler bekommt ihr wie im Hauptspiel durch die Platzierung eines Rekrutierungsfunkleitstrahls.

fallout-4-vault-tec-workshop-vault-88-aufbauen-tipps-eingang

Nützliche Perks für den Vault-Aufbau

In Vault 88 müsst ihr zunächst einmal aufräumen und könnt jede Menge Schrott verwerten. Zudem benötigt ihr für den Aufbau vor allem Stahl, Gummi und Keramik. Stahl bekommt ihr durch das Verwerten in Vault 88 mehr als genug. Nachschub an Gummi und Keramik bekommt ihr durch Lieferungen von Doktor Sun und Myrna in Diamond City.

Habt ihr noch ein paar Fähigkeitenpunkte zur Verfügung, solltet ihr unbedingt in die Perks Starker Rücken und Wiederverwerter investieren, die sich im DLC als sehr nützlich erweisen.

falllout-4-perks-stärke-starker-rücken
Erfordert 6 Punkte bei Stärke Starker Rücken: Ihr erhaltet mehr Tragekapazität.
  • Rang 1: +25 Tragekapazität
  • Rang 2 (ab Lv 10): +50 Tragekapazität
  • Rang 3 (ab Lv 20): Seid ihr überladen, könnt ihr zum Laufen Aktionspunkte einsetzen.
  • Rang 4 (ab Lv 30): Ihr könnt schnellreisen, wenn ihr überladen seid.
  • Rang 5 (ab Lv 40): Wenn ihr überladen seid, kostet das Laufen 50% weniger Aktionspunkte (Neu seid DLC „Far Harbor“).
falllout-4-perks-intelligenz-wiederverwerter
Erfordert 5 Punkte bei Intelligenz Wiederverwerter: Beim Verwerten von Waffen und Rüstungen könnt ihr seltene Komponenten erhalten.
  • Rang 1: Beim Verwerten von Waffen und Rüstungen erhaltet ihr seltene Komponenten wie Schrauben, Aluminium und Kupfer.
  • Rang 2 (ab Lv 23): Beim Verwerten von Waffen und Rüstungen erhaltet ihr seltene Komponenten wie Schaltkreise, nukleares Material und Glasfaseroptik. Gegenstände mit favorisierten Komponenten werden markiert.
  • Rang 3 (ab Lv 40): Ihr erhaltet beim Ausschlachten mehr Gegenstände (Neu seid DLC „Far Harbor“).

Nutzt die neuen Werkstatt-Objekte

Alle neuen Gegenstände, die mit dem DLC dazu gekommen sind, könnt ihr auch außerhalb von Vault 88 in anderen Siedlungen benutzen. Ein Zahnrad-Symbol am entsprechenden Gegenstand zeigt euch direkt an, welche Werkstatt-Objekte neu hinzu gekommen sind. Alle neuen Items, bis auf die vier Prototyp-Gegenstände, sind nach dem Freischalten des ersten Baubereichs in der Quest „Ein besseres Leben im Untergrund“ direkt verfügbar.

Terminal zur Verwaltung eurer Bevölkerung

Zu den praktischsten neuen Werkstatt-Objekten gehört ein Terminal, mit dem ihr eure Bevölkerung verwalten könnt. So könnt ihr damit Siedler ohne Beschäftigung direkt ausmachen und ihnen Arbeiten zuweisen. Zudem könnt ihr eure Begleiter lokalisieren. Wählt ihr am Terminal einen Begleiter aus, wird dieser wie in einer Quest markiert und ihr könnt ihn leicht wiederfinden.

fallout-4-vault-tec-workshop-vault-88-aufbauen-tipps-terminal

Zu den weiteren neuen Werkstatt-Objekten gehören:

  • Pauschenpferd: Dieses Sportgerät könnt ihr zur körperlichen Ertüchtigung eurer Vault-Bewohner aufstellen. Aber auch ihr profitiert davon und bekommt einen Beweglichkeits-Bonus, wenn ihr ihn benutzt.
  • Hantelbank: Ein weiteres Trainingsgerät, das euch bei Benutzung einen Stärke-Bonus gibt.
  • Dekorationen: Um euren Vault zu verschönern, könnt ihr neue Dekorationen wie Poster oder mannshohe Vault-Boy-Figuren aufstellen. Poster könnt ihr wahlweise in einem neuen oder verbrauchten Look aufhängen. Zudem sind viele alte Dekorationsgegenstände jetzt in einem saubereren Zustand verfügbar.
  • Generatoren: Für ausreichend Energie im Vault 88 sorgen der neue Vault-Tec-Reaktor und Vault-Tec-Super-Reaktor. Ältere Generatoren verblassen dagegen im Vergleich, da die neuen Reaktoren 150 bzw. 500 Energie erzeugen. Für den Bau benötigen sie zwar eine Menge nukleares Material, dieses findet ihr aber zur Genüge in den Uranium-Höhlen, die über den Vault verteilt sind.
  • Strukturen: Neue Vault-Strukturen sorgen für den typischen Bunker-Look und ihr könnt verschiedene Räume mit eigenen Designs für Krankenstation, Wohnbereiche und Caféteria errichten.

fallout-4-vault-tec-workshop-vault-88-aufbauen-tipps-möbel

Fallout 4: Tipps für den Aufbau von Vault 88

  • Vault 88 ist riesig und es gibt überall versteckte Winkel zu erforschen, die von Schutt bedeckt sind. Daher solltet ihr am besten im Werkstatt-Menü durch den Vault laufen und alles verwerten, was ihr könnt.
  • So gibt es unter anderem Kalksteinfelsen, Uraniumvorkommen oder riesiges altes Equipment, welches ihr nützlich verwerten könnt. Sucht hier auch die Wände und Decken ab.
  • Ihr solltet immer eine gute Waffe bereithalten, wenn ihr einen neuen Zugang freilegt. Versteckte Bereiche halten nämlich regelmäßig böse Überraschungen in Form von Monstern bereit. So begegnen euch etwa RAD-Skorpione und leuchtende Todeskrallen.
  • Ihr könnt einen Vault auch in allen anderen Werkstatt-Siedlungen erbauen, jedoch kann dieser dann nur überirdisch errichtet werden. Vault 88 ist der einzige Ort im Ödland, wo ihr unterirdisch Bunker bauen dürft.
  • Der DLC erlaubt euch als interessantes Feature auch das Durchführen von Experimenten an euren Siedlern. Es gibt vier Experimente (Power Cycle 1000, Phorpter, Soda-Fontäne und Slot Machine) mit entsprechenden Prototyp-Gegenständen, die ihr während der Questreihe freischaltet.
  • Wollt ihr ein Experiment durchführen, müsst ihr das entsprechende Objekt mit einem Terminal verbinden. Die Resultate könnt ihr dann am Computer des Aufsehers am Schreibtisch einsehen.

Wie gut kennst du Fallout? (Quiz)

Wir haben uns wieder 15 Fragen rund um das Postapokalypse-Rollenspiel Fallout ausgedacht und wollen euch auf die Probe stellen. Habt ihr das Zeug, im Ödland zu überleben?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • World War Z im Test: Wer braucht schon Story?

    World War Z im Test: Wer braucht schon Story?

    Und schon wieder ein Spiel mit Zombies! Dieses Mal musst du aber nicht schleichen oder einzelnen Untoten gegenübertreten: World War Z schickt dir wie im gleichnamigen Film richtige Zombie-Horden entgegen. Ob das Laune macht oder todlangweilig ist, verraten wir dir im Test.
    Franziska Behner
  • Mortal Kombat 11: Alle Trophäen und Erfolge - Leitfaden für 100%

    Mortal Kombat 11: Alle Trophäen und Erfolge - Leitfaden für 100%

    Die Trophäen und Erfolge von Mortal Kombat 11 drehen sich rund um die verschiedenen Spielmodi in der Story, der Krypta oder auch den Online-Modi. Aber auch die Türme de Zeit sind wieder mit von der Partie und locken mit einigen Herausforderungen. In unserem Leitfaden samt Roadmap führen wir euch zu allen Achievements.
    Christopher Bahner
* Werbung