Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Fallout 4: Schrott zerlegen, verwerten und lagern

Fallout 4: Schrott zerlegen, verwerten und lagern

In Fallout 4 könnt ihr viel nützlichen und wertlosen Schrott finden (© Screenshot und Bearbeitung GIGA)

Fallout 4 weckt den Schrottsammler in euch! Schrott zerlegen hat nämlich einen wichtigen Zweck im Rollenspiel. Alle Junk-Items könnt ihr verwerten und daraus Materialien zum Aufbau eurer Siedlungen oder für den Bau von Waffen und Rüstungen gewinnen. Aus welchen Komponenten Schrott besteht und wie ihr ihn verwerten und lagern könnt, erfahrt ihr hier.

 
Fallout 4
Facts 
Fallout 4
Anzeige

Schrott findet ihr bei besiegten Feinden, in allen möglichen Behältern und so ziemlich in jeder Ecke des Commonwealth. Ihr solltet Schrott aber nicht wie in vergangenen Teilen beim nächsten Händler verkaufen, sondern zum Modden eurer Ausrüstung oder den Aufbau eurer Siedlungen verwenden. In unserem Schrott-Guide erklären wir euch, wie ihr Schrott verwerten und weiterverarbeiten könnt.

Schrott zerlegern und lagern

Besonders anfangs wird euch die Schiere Menge an Schrott, die überall im Ödland herumliegt, erschlagen. Seid daher clever und beachtet beim Sammeln von Schrott folgende Tipps:

  • Immer wenn ihr einen Gegenstand herstellt, sei es eine Waffe, Rüstung, Hilfsmittel oder Werkstatt-Objekt, werden die dafür nötigen Materialen aus eurem Inventar in Form des Schrotts verwendet. Ist der Schrott noch nicht zerlegt, übernimmt das Spiel dies automatisch. Zudem werden auch Materialien aus der dazugehörigen Werkstatt-Siedlung verwendet, wenn ihr euch in einer befindet.
  • Fehlt euch ein Material, könnt ihr es über den Reiter Schrott eures Pipboys für die Suche markieren. Dadurch wird bei Schrott in der Spielwelt, der das gesuchte Material enthält, ein Lupensymbol daneben eingeblendet.
  • Es lohnt sich, Schrott sofort zu zerlegen, nachdem ihr ihn gefunden habt. Denn in zerlegter Form wiegen die Materialien nicht soviel und ihr könnt mehr tragen. Schmeißt ihn einfach in einer Werkstatt-Siedlung vor euch auf den Boden und zerlegt ihn in seine Einzelkomponenten.
  • Zu Beginn solltet ihr seltene Materialien wie Aluminium, Öl, Schrauben, Kleber und Fiberglas für die Suche markieren, denn diese Materialien werden im Spielverlauf am ehesten knapp bei euch werden.
  • In jeder neuen Werkstatt-Siedlung solltet ihr euch zunächst innerhalb der grün markierten Grenzen nach verwertbaren Schrott umsehen, den ihr umgehend zerlegen könnt.
  • Bei jeder Lagermöglichkeit, sei es eine Werkstatt, Lagerkiste, Waffenwerkstatt etc. könnt ihr über die Option „Gesamten Schrott lagern“ schnell und bequem euren Junk loswerden.
Anzeige
Bei jedem Schrott-Item seht ihr direkt die Komponenten, in die es sich zerlegen lässt (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Bei jedem Schrott-Item seht ihr direkt die Komponenten, in die es sich zerlegen lässt (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)

Alle Schrott-Arten und Komponenten

Sämtlicher Schrott in Fallout 4 setzt sich aus 31 Basis-Komponenten zusammen, in die sich die Junk-Items zerlegen lassen. Eine Auflistung samt Seltenheit, Verwendungszweck und Fundort seht ihr im Folgenden.

Anzeige
MaterialSeltenheitVerwendungEnthalten in
AluminiumUngewöhnlichFür fast alle komplizierteren Bauvorhaben wichtig (Waffen-Mods, Powerrüstung, Generatoren).Wecker, Rekorder, Kanister, Dosen, Spielzeug, Tabletts
AntiseptikumSeltenFür medizinische Mods und Chems.Abraxo-Spülmittel, Terpentin, Zahnpasta, leere Blutbeutel
AsbestSeltenFür Mods und Chems oder um die Energieresistenz zu erhöhen.Biometrische Scanner, Kreide, Feuerlöscher, Zigarettenschachteln, Rattengift
Ballistische FaserSeltenVorwiegend für Rüstungs-Mods.Militärisches Klebeband
BetonGewöhnlichHauptsächlich für Strukturen und Wasserpumpen.Zementsäcke
BleiUngewöhnlichZur Abschirmung vor Radioaktivität.Batterien
DüngerUngewöhnlichZur Herstellung von Chems und Sprengstoffen an Laborstationen.Düngemittel
FederUngewöhnlichZur Modifikation von Ausrüstung oder der Herstellung von mechanischen Geräten.Wecker, Clipboard, Kameras, Feuerzeuge, Handschellen, Toaster
FiberglasUngewöhnlichBei Mods für Waffen, Rüstungen und Powerrüstungen. Vor allem bei Energiewaffen wichtig.Abraxo-Spülmittel, Zigarrenkisten, Spielzeuge, Rattengift, Aluminiumkanister
GlasUngewöhnlichZur Herstellung von Lichtern, Zielfernrohren, Spritzen und Laserwaffen.Wecker, Flaschen, Lampen, Sicherungen, Glühbirnen
Glasfaser-OptikSeltenFür Hightech-Mods und Laserwaffen. Aber auch in vielen anderen Bereichen nützlich.Biometrische Scanner
GoldSeltenFür Hightech-Mods und Laserwaffen.Kameras, Golduhr, Goldene Sturmfeuerzeuge
GummiGewöhnlichAls Dämmstoff für mechanische Geräte wie Generatoren und Pylonen. Zudem für Waffen, Rüstungen, Möbel und Dekorationen.Feuerlöscher, Kickbälle, Babyflaschen, Spielzeuge
HolzGewöhnlichVor allem für den Siedlungsaufbau bei Strukturen, Möbeln und Dekorationen.Hämmer, Clipboards, Brettspiele, Zigarrenkisten, Schaufeln, Besen
KeramikGewöhnlichFür Rekrutierungsstationen, kleinere Generatoren und fast alle Schalter.Aschenbecher, Schüsseln, Tassen, Vasen
KleberSpezialFür Mods, Sprengstoffe und Werkstatt-Objekte.Wunderkleber, Klebebänder
KnochenGewöhnlichFür Raider-Rüstungs-Mods und Kühlmittel.Todeskrallenklaue, Maulwurfsrattenzähne, Wirbelsäulen, Schädel
KorkUngewöhnlichVorwiegend zur Gewichtsreduzierung von Rüstungs-Mods.Baseball, Globus
KristallSeltenFür so ziemlich alles, was mit Lasern zu tun hat. Außerdem für fortschrittliche Zielfernrohre und High-Tech-Mods.Kameras, Lupen
KupferUngewöhnlichFür Generatoren, Schalter, Lichter und andere elektronische Geräte.Lampen, Glühbirnen, Sicherungen, Lupen, Netzrelaisspulen
LederGewöhnlichHauptsächlich zur Herstellung von Rüstungs-Mods.Baseball, Todeskrallenklaue, Baseball-Handschuhe
Nukleares MaterialSeltenFür fortschrittliche Mods, Sprengstoffe und Werkstatt-Objekte.Wecker, Biometrische Scanner, Brettspiele, Rekorder
ÖlSpezialWichtig für die meisten mechanischen Geräte wie Waffen-Mods, Geschütztürme oder Wasseraufbereiter.Alle Arten von Kanistern, Dosen, Feuerzeuge, Seife, Benzin
PlastikGewöhnlichZur Herstellung von Möbeln oder Mods für Rüstung und Energiewaffen.Kühlmittel, Babyrasseln, Brotboxen, Haarbürsten, Spielzeuge, Zigarettenschachteln, Scheren
SchaltkreiseSeltenFür die meisten Hightech-Geräte sehr wichtig.Schaltplatten nach Militärstandard, Rekorder, Module
SchraubeUngewöhnlichSchrauben braucht ihr für fast alles. Sowohl viele Mods als auch Werkstatt-Objekte benötigen viele Schrauben.Handschellen, Spielzeuge, Ventilatoren, Globus
SilberSeltenHauptsächlich für Waffen-Mods wichtig, vor allem bei Energiewaffen.Haarbürsten, Silberne Uhren
StahlGewöhnlichBraucht ihr für fast alles, lässt sich daher aber auch häufig in der Spielwelt finden.Hämmer, Scheren, Kanister, Erkennungsmarken, Feuerlöscher, Schraubenzieher, Messer, Toaster und mehr
StoffGewöhnlichVor allem für Möbel und zur Herstellung von Rüstungs-Mods.Kissen, Vorkriegsgeld, Malerpinsel, Zigaretten, Boston Bugle
SäureSeltenZur Herstellung von Chems, Sprengstoffen und Kühlmitteln an Laborstationen.Abraxo-Spülmittel, Kühlmittel, Batterien
ZahnräderUngewöhnlichFür alle maschinellen Objekte, aber auch Waffen-Mods von immenser Bedeutung.Ventilatoren, Kameras

Video: So verwertet ihr Schrott in Fallout 4 richtig

Anzeige
Fallout 4: So verwertet ihr Schrott
Fallout 4: So verwertet ihr Schrott Abonniere uns
auf YouTube

Schrott sammeln lassen

Eine bequeme Art an Nachschub zu kommen stellen die Schrott-Lieferungen dar. Konsultiert sorgfältig das Warenangebot jedes Händlers dem ihr begegnet, denn viele von ihnen verkaufen euch Verträge, bei denen ihr Schrott eines Typs an eine Siedlung eurer Wahl geliefert bekommt. Dabei bekommt ihr Lieferungen von jeweils 25-50 Stück des jeweiligen Materials und könnt eure Vorräte schnell auffüllen.

Mit Schrott-Lieferungen verhindert ihr Engpässe und habt immer genug Materialien zum Bauen (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Mit Schrott-Lieferungen verhindert ihr Engpässe und habt immer genug Materialien zum Bauen (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA). )

Schrott, den ihr immer mitnehmen solltet

Zu Beginn von Fallout 4 fällt es euch sicherlich schwer abzuschätzen, welche Schrott-Items es sich lohnt mitzunehmen. Daher seht ihr im Folgenden eine Aufstellung von Schrott, den ihr unterwegs auf jeden Fall einstecken solltet, wenn ihr über ihn stolpert. Zudem listen wir die seltenen Materialien auf, die ihr daraus gewinnen könnt.

Biometrischer ScannerGlasfaser-Optik (1), Nukleares Material (2)
Schaltplatte, MilitärstandardSchaltkreise (5)
Militärisches KlebebandBallistische Faser (2), Kleber (4)
RekorderSchaltkreise (1), Nukleares Material (1)
BaseballhandschuhLeder (3)
KameraKristall (2)
Militärischer MunitionsbeutelBallistische Faser (2)
DüngemittelDünger (4)
MikroskopKristall (2), Glasfaser-Optik (1)
KaraffeKristall (4)
LupeKristall (2), Kupfer (1)
TelefonFiberglas (2), Kupfer (1)
Abraxo-SpülmittelAntiseptikum (2), Fiberglas (1)
AluminiumkanisterFiberglas (2), Öl (1)
„Mr. Handy“-TreibstoffÖl (2)
Goldenes SturmfeuerzeugÖl (1), Gold (1)
SchreibmaschineZahnräder (3), Feder (3)
Giddyup ButtercupSchraube (4), Feder (4)
Schicke HaarbürsteSilber (2)
Silberne UhrSilber (2), Zahnräder (2)

Wir geben euch außerdem einen Überblick über alle Perks und Tipps für den gelungenen Einstieg in Fallout 4.

Anzeige

Wie gut kennst du Fallout? (Quiz)

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige