Fallout 76: Bethesda entschädigt alle bisherigen Käufer

Alexander Gehlsdorf 3

Dass Fallout 76 die Erwartungen vieler Fans nicht erfüllen konnte, hat auch Bethesda selbst eingesehen. Zur Entschädigung erhalten jetzt alle bisherigen Spieler ein kostenloses Bundle voller Fallout-Klassiker.

Bereits kurz vor Weihnachten hatte Bethesda das Jahr mit guten Absichten abgeschlossen. Damals gab der Entwickler über Twitter bekannt, dass jeder Spieler, der Fallout 76 im Jahr 2018 gespielt hat, also zu der Zeit, in der das Spiel unter den größten Probleme zu leiden hatte, ein Entschädigung erhält.

Konkret erhalten alle Spieler ein kostenloses Exemplar von Fallout, Fallout 2 und Fallout Tactics: Brotherhood of Steel.

Wer seit Weihnachten auf die kostenlosen Spiele wartet, kann jetzt zugreifen, denn die drei Titel stehen ab sofort zum Download bereit. Einen Wermutstropfen für Konsolenspieler gibt es aber dennoch.

Obwohl die Entschädigung für alle Spieler gilt – egal ob PC, PlayStation 4 oder Xbox One – sind die drei Spiele ausschließlich auf dem PC verfügbar. Um sie dir zu sichern, ist der Bethesda Launcher nötig, den du auf der offiziellen Webseite herunterladen kannst. Genauere Informationen dazu findest du im dazugehörigen Blog-Post.

In den Klassikern kannst du einige bizarre Geheimnisse entdecken:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die Vaults in Fallout: Brutal, gestört und ganz schön interessant.

Da alle drei Spiele jedoch schon zahlreiche Jahre auf dem Buckel haben, sollten zumindest auch schwache Computer kein Problem damit haben, die drei Klassiker flüssig abspielen zu können. Hast du dir die drei Spiele schon heruntergeladen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung