Speedrunner spielt alle Fallout-Teile in weniger als 90 Minuten durch

Michael Sonntag

Ein Spiel möglichst schnell durchzuspielen, ist mittlerweile ein alter Hut geworden. Warum dann nicht alle Teile einer ganzen Spielereihe in Rekordzeit abschließen, dachte sich ein Speedrunner und raste fünfmal durchs Fallout-Ödland.

Stunden über Stunden kannst du in einem Fallout-Spiel damit verbringen, die Geschichte zu verfolgen, Quests zu erledigen oder die Welt zu erkunden. Aber dafür hat der YouTuber Tomatoanus keine Zeit und spielt die Fallout-Reihe in einem Rutsch durch, bevor du auch nur einen Film zu Ende geschaut hast.

Um möglichst schnell durch die Spiele zu kommen, musste sich der Speedrunner mehrerer Glitches und Tricks bedienen. So beendete er Fallout 1 in 5 Minuten, Fallout 2 in 12 Minuten, Fallout 3 in 15 Minuten, Fallout New Vegas in 13 Minuten und Fallout 4 in 42 Minuten. Die Gesamtzeit betrug am Ende 1 Stunde, 29 Minuten und 17 Sekunden.

Mit Fallout 76 wird der Speedrunner dann eine neue Herausforderung erhalten, wenn es im Oktober 2018 für PC und Konsolen erscheint.

Damit wäre daraus ein vollkommen anderes Spiel geworden:

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Diese 14 Features wurden aus Fallout New Vegas gestrichen.

Hältst du das schon für krass? Ein anderer YouTuber hat Fallout New Vegas auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad durchgespielt, ohne dabei jemanden zu töten oder selbst zu sterben. Findest du diese Leistungen beachtlich oder haben diese Leute für dich den Sinn der Spiele missverstanden? Sag uns deine Meinung!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung