FIFA 16 - EM 2016: Turniere mit Nationalmannschaften spielen

Victoria Scholz 2

Die Europameisterschaft 2016 steht in den Startlöchern und wird wieder hunderttausende Fußballfans live und vor den Fernsehern begeistern. Könnt ihr die Zeit bis dahin kaum noch abwarten, verraten wir euch in diesem Guide, wie ihr mit FIFA 16 bereits den EM-Modus aktiviert und auch ohne offiziellen EM-DLC Turniere mit Nationalmannschaften spielen könnt.

Das Jahr 2016 steht wieder einmal ganz im Zeichen des Fußballs. Die Fußball-EM 2016 beginnt am 10. Juni und währt einen Monat. Ausgetragen wird das Fußballspektakel in Frankreich. Heißester Anwärter ist wohl Deutschland. Ob sie ihren Erfolg von vor zwei Jahren bei der Weltmeisterschaft in Brasilien wiederholen können? Ihr könnt die Frage bereits jetzt beantworten, wenn ihr in FIFA 16 Turniere mit Nationalmannschaften aus der EM 2016 spielt. Wir zeigen euch in diesem Guide, wie das geht.

Seht hier die Teams der Saison von FIFA 16:

FIFA 16 - Teams Of The Season.

FIFA 16: Gibt es ein offizielles EM-DLC oder -Update?

Ihr habt euch FIFA 16 gekauft und fragt euch nun, ob es ein offizielles EM-DLC gibt? Hier müssen wir euch leider enttäuschen. Pro Evolution Soccer 2016 (PES) hat dieses Jahr die Nase vorn und bietet euch das offizielle Spiel zur EM 2016 an. Besitzt ihr PES 2016 bereits, könnt ihr euch das EM-Update zur UEFA Euro 2016 kostenlos herunterladen.

Jetzt UEFA Euro 2016 von PES 2016 kaufen *

Besitzt ihr FIFA 16 müsst ihr aber nicht ganz auf ein EM-Turnier verzichten. Zwar wird kein offizieller EM-Modus angeboten, aber wir zeigen euch trotzdem im nächsten Absatz, wie ihr Turniere erstellt, bei denen ihr EM-Nationalmannschaften gegeneinander hetzt.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Die 14 beliebtesten Playstation-Spiele basierend auf den Trophäen.

EM 2016 in FIFA 16 nachspielen - so geht’s

Da es keinen offiziellen EM-Modus bei FIFA 16 gibt, müsst ihr mit Einschränkungen spielen. So fehlen euch folgende Länder bei FIFA 16: Ukraine, Albanien, Slowakei und Ungarn. Anstatt 24 Nationalmannschaften könnt ihr lediglich mit 16 bzw. 32 spielen. Der Modus und die Regeln der UEFA können auch nicht eins zu eins übertragen werden. Beim offiziellen EM-Turnier in Frankreich treten die jeweiligen Drittplatzierten in den Gruppen auch im Achtelfinale gegeneinander an. Diese Regelung kann nicht bei FIFA 16 eingestellt werden.

So spielt ihr die EM 2016 in Frankreich nach:

  1. Startet beim Hauptmenü und wählt Eigenes Turnier.
  2. Klickt nun auf die Turnierart Gruppen und K.O.
  3. Gebt dem Turnier nun einen Namen und stellt es auf 16 Teams ein.
  4. In den erweiterten Einstellungen könnt ihr nun ein französisches Stadion wählen.
  5. Jetzt müsst ihr nur noch die Nationalmannschaften wählen, indem ihr beim Reiter International auf Teams klickt.

Hier seht ihr den EM-Spielplan und könnt ihn herunterladen

Lest bei uns auch, wie mit Game Face euer eigenes Gesicht in FIFA 16 importiert.

Wie gut kennst du FIFA? (Quiz)

FIFA ist aktuell neben Pro Evolution Soccer die einzige ernst zu nehmende Fußball-Simulation auf PC und Konsolen. Bereits seit 1993 schickt EA Sports die virtuellen Kicker auf den Platz, damals noch mit Fantasie-Namen, heute mit einem dicken Lizenzenpaket und somit mit zahlreichen Original-Spieler mit Gesichtern, Team-Namen, Trikots und mehr. Viele halten sich für den besten FIFA-Spieler in ihrem Umkreis. Doch nicht nur in der Praxis, sondern auch auf dem Taktikbrett werden Meisterschaften gewonnen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung