FIFA 19: Tore speichern - so geht's auf PS4, Switch, Xbox und PC

Victoria Scholz

Ihr habt ein krasses Tor in FIFA 19 geschossen und wollt es für die Nachwelt festhalten? Auf jeder Plattform funktioniert das ein bisschen anders - bei manchen ist es einfach, bei anderen braucht ihr externe Programme. Wir zeigen euch hier kurz und einfach, wie ihr eure Tore aufnehmen könnt.

Jetzt FUT Points auf Amazon kaufen und mit etwas Glück Ikonen ziehen! *

Keine interne Möglichkeit zum Aufnehmen von Toren

FIFA 19 bietet selbst keine Möglichkeit, um eure Tore intern aufzunehmen. Ihr müsst euch also anderer Methoden bedienen.

Habt ihr ein gutes Tor geschossen, solltet ihr übrigens die „Tore der Woche“ in Betracht ziehen. Auch in FIFA 19 gibt es wieder diesen Wettbewerb. Jede Woche wählt EA die schönsten Tore aus und zeigt sie Millionen von Spielern. Wenn euer Tor auch dabei sein soll, braucht ihr einen Videobeweis. Danach reicht ihr das Ganze über die eigens eingerichtete Seite auf easports.com ein.

Habt ihr noch Probleme, Tore zu schießen? An anderer Stelle geben wir euch Tipps für Tore und zum neu eingeführten Abschlusstiming.

Tore speichern auf der PS4

Auf der PS4 nehmt ihr einfach mithilfe der SHARE-Taste auf eurem Controller auf. Habt ihr es im Blut, dass ihr gleich ein hammermäßiges Tor schießt, drückt einfach doppelt auf die Taste, damit die Aufnahme beginnt. Tippt ihr wieder zwei Mal auf die Taste, endet die Aufnahme.

Habt ihr erst hinterher bemerkt, wie cool das Tor war, drückt ihr einfach lange auf die SHARE-Taste. Damit speichert ihr die letzten 15 Minuten ab. Dieser Zeitraum kann in den Einstellungen übrigens auch verlängert werden.

Eure letzte Chance, ein Tor zu speichern, ist am Ende einer Partie. Hier könnt ihr nämlich in den Spielhöhepunkten am Ende noch einmal die Tore einsehen. Danach sieht es schlecht aus, da die Tore sonst nirgends automatisch gespeichert werden.

Gut, dass wir diese Tore aufgenommen haben, denn sonst hättet ihr sie niemals sehen und „Wooow!“ sagen können:

FIFA 19: Die krassesten Tore, die wir in der Redaktion geschossen haben.

Tore speichern auf der Switch

Auch der Nintendo Switch gibt es auch einen Aufnahmeknopf. Dieser befindet sich auf dem linken Joy-Con. Haltet ihr den Knopf, werden die letzten 30 Sekunden gespeichert. Ihr könnt den kurzen Clip auch editieren. Geht dafür ins HOME-Menü und öffnet hier Album und dann Alle Screenshots und Videos.

Wählt das Video mit eurem schönsten Tor und dann Editieren/Posten und Zuschneiden. Seid ihr fertig damit, könnt ihr es speichern.

Tore speichern auf der Xbox

Auch auf Microsofts Konsole gibt es eine Taste, die euch das schönste Tor aufzeichnen lässt. Hier habt ihr folgende Optionen:

  • Aufnahme der letzten 30 Sekunden: Drückt die Xbox-Taste auf dem Controller und wählt dann die X-Schaltfläche.
  • Aufnahme starten: Drückt die Xbox-Taste auf dem Controller, wählt Aufnahmeoptionen und dann Ab jetzt aufnehmen.
  • Aufnahme der letzten 5 Minuten: Drückt die Xbox-Taste auf dem Controller, wählt Aufnahmeoptionen und dann Aufnehmen was passiert ist.

Unter den besten 100 Spielern sind auch Fußballer für euer Team dabei, die Traumtore für euch schießen können:

Bilderstrecke starten
101 Bilder
FIFA 19: Ratings und Spielerwerte - Top 100 Countdown.

Tore speichern auf dem PC

Auf dem PC wird es auch schon komplizierter. Hier müsst ihr externe Programme zur Hilfe nehmen. Am einfachsten ist es, wenn ihr Nvidias eigenes Aufnahmeprogramm nutzt. Das funktioniert jedoch nur, wenn ihr eine Nvidia-Grafikkarte besitzt.

Ladet dafür Nvidia Experience herunter, meldet euch an und drückt dann im Spiel ALT und Z. Hier gelangt ihr in die Einstellungen und könnt auch Tastenkürzel einsehen bzw. belegen. Weitere Programme, die ebenfalls kostenlos angeboten werden, sind OBS und Fraps. Besonders ersteres benutzen viele Streamer. Wenn ihr euch also eh Livestreaming anschauen wolltet, ist OBS Studio genau euer Programm.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung