YouTube: Miniplayer starten – so geht's

Robert Schanze

Auf PCs könnt ihr in YouTube einen Miniplayer starten, während ihr weiter auf YouTube navigieren könnt. Wir zeigen, wie ihr den Miniplayer startet.

So startet ihr den YouTube-Miniplayer

  1. Öffnet ein YouTube-Video.
  2. Klickt unten rechts auf das neue Miniplayer-Symbol mit dem kleinen Rechteck im Rechteck.
  3. Das Video wird nun im Kleinformat in die untere rechte Ecke des Bildschirms verkleinert.
  4. Währenddessen könnt ihr weiterhin auf YouTube navigieren und nach anderen Videos suchen.
  5. Um das Video wieder maximiert zu sehen, klickt ihr einfach unten rechts auf das Miniatur-Bild des Videos.
  6. Alternativ könnt ihr das Video auch über die kleine Mini-Vorschau pausieren, weiter abspielen oder über das „X“ oben rechts schließen.

Den Miniplayer konnten wir in folgenden Browsern starten:

  • Firefox
  • Chrome
  • Edge

In Chromium oder dem Internet Explorer wurde uns das neue Miniplayer-Symbol noch nicht angezeigt (Stand: 04.10.2018).

Bilderstrecke starten
14 Bilder
13 Tech-YouTuber, denen ihr auf jeden Fall folgen solltet.

YouTube-Miniplayer bereits vom Smartphone bekannt

Die Miniplayer-Funktion kennt man bereits von der YouTube-App auf Smartphones. Dort verkleinert sich das Video ebenfalls und man kann weiter auf YouTube stöbern. Inwiefern das Ganze auch auf dem Desktop-PC Sinn ergibt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

11 kontroverse Meinungen über YouTuber, die die Community spalten

Über YouTuber scheiden sich bekanntlich die Geister. Das geht weit über ein einfaches „Mag ich“ oder „Mag ich nicht“ hinaus. Wie stimmst du über die kontroversesten Meinungen über YouTuber ab?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • CDex

    CDex

    Der CDex Download ist ein kostenloser CD-Ripper. Mit dieser Freeware ist es ganz leicht, Audio-CDs in das gewünschte Format MP3 oder WAV zu konvertieren.
    Peer Göbel
  • TeamViewer

    TeamViewer

    Die Aufgaben Fernwartung, Remote Support und Desktop Sharing mit Voice over IP meistert der kostenlose TeamViewer Download mit Leichtigkeit.
    Marian Franke
  • Skype

    Skype

    Der Instant Messenger Skype steht nach wie vor für gute Internettelefonie, auch genannt Voice over IP (VoIP). Damit war diese Anwendung die erste ihrer Art. Vereinfacht gesagt stellt Skype eine direkte Telefonverbindung zwischen zwei (oder mehr) Programmnutzern her und nutzt dafür das Internet. Wo immer auf der Welt man sich befindet, wenn man eine Internetverbindung und ein Headset, bzw. Lautsprecher und Mikrofon hat...
    Marco Kratzenberg 4
* Werbung