Fortnite hatte am Donnerstag fast den kompletten Tag mit starken Server-Problemen zu kämpfen. Nachdem sich zahlreiche Spieler über die Probleme beschwerten, entschuldigt sich Epic Games jetzt mit einigen kostenlosen Items. Der neuste Zugang zu den Fortnite-Items ist Port-a-Fort. Was du damit anstellen kannst, erklärt dir der Trailer zu dem guten Stück.

 

Fortnite

Facts 
Fortnite
Fortnite - Battle Royale: Die Taschenfestung im Ankündigungstrailer

Nachdem Epic Games am Mittwoch das neue Update 3.5 für Fortnite ausrollte, begannen die ersten Probleme mit dem Spiel. Zahlreiche Spieler konnten die Server nicht erreichen und musste teilweise einen ganzen Tag auf das Battle Royale-Spiel verzichten. Vorbildlicher Weise hielt Entwickler Epic Games die Spieler ständig auf dem Laufenden. So erklären sie in einem Facebook-Post die Situation.

„Wir entschuldigen uns für die anhaltende, weitläufige Instabilität. Eine unserer Datenbanken hatte eine kritische Fehlermeldung. Daraus resultiert, dass unser Login und Matchmaking unstabil ist. Unser Team hat die ganze Nacht an Lösungen gearbeitet, um das Spiel komplett zurückzubringen. Momentan wissen wir nicht, wie lange es noch dauern wird, aber wir werden euch stündlich auf dem Laufenden halten. Danke für eure Geduld, während wir daran arbeiten, die Probleme zu beseitigen.“

Natürlich war nicht jeder Spieler so geduldig wie diejenigen, bei denen sich Epic Games bedankt. Auf Twitter finden sich zahlreiche Posts von enttäuschten Spielen, die sich offenbar auf Fortnite-Matches an dem Tag gefreut hatten und nun offenbar nichts mit sich anzufangen wussten. So postete der Nutzer ChesterCheevo ein GIF von einem weinenden Jungen und betitelt das Video mit den Worten „Wenn die Fortnite-Server down sind.“

Nutzer OMGDJ20 war offenbar so langweilig, dass er schrieb: „Wenn Fortnite down ist und du dich fragst, was zum Teufel du den Rest des Tages bloß machen sollst.“

Natürlich gab es auch Nutzer, die sich über die aufgelösten Fortnite-Spieler lustig machen. So schreibt Zachar00n: „Mann, es ist fast so, als gäbe es nichts anderes, was gezockt werden könnte. Wenn es nur andere Spiele gäbe ...“

Und TheRugarat stört sich an der Doppelmoral, die so viele Fortnite-Spieler an den Tag legen. Auf der einen Seite beschweren sie sich immer wieder darüber, dass die Server von Fortnite zu schlecht seien, auf der anderen bricht für sie regelrecht eine Welt zusammen, sind die Server dann tatsächlich eine Zeit lang offline.

Epic bietet Spielern eine Entschädigung

Um sich bei den Spieler für die massiven Server-Problemen zu entschuldigen, verteilt Epic Games kostenlose Items. Spielst du Fortnite: Battle Royale, erhältst du einige Battle Stars und das Back Bling-Item, das mit Season 3 Einzug ins Spiel hielt. Alle Save the World-Spieler bekommen zusätzliches Seasonal Gold und das Troll Stash-Lama.

Während dir die Währungen mit einem kommenden Update automatisch zu deinem Account hinzugefügt werden, musst du dir die kostenlosen Items aus dem jeweiligen In-Game-Shop herunterladen. Allerdings sind diese Items nur kurzzeitig kostenlos. Willst du also von der Entschädigung von Epic Games profitieren, musst du dich beeilen.

Mit Fortnite kannst du tatsächlich deinen Geldbeutel aufpolieren.

Fortnite erschien am 25. Juli 2017 für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One. Der zusätzliche Battle Royale-Modus folgte im September desselben Jahres. Inzwischen ist letzterer auch auf iOS-Geräten verfügbar, eine Android-Version soll folgen.

Warst du auch von den Server-Problemen am Donnerstag betroffen? Freust du dich über die kostenlosen Items oder bist du immer noch ein bisschen sauer auf Epic, weil die Server so lange down waren?