Fortnite - Update 5.40: Kommen bald Waffenskins und Haustiere?

Marcel Kolata

Das lang erwartete Fortnite 5.40 Update ist online und bringt einige Überraschungen mit sich. Durch einen Leaker wurden nun weitere Details bekannt.

Fortnite - Battle Royal Update 31.08.18.

Das neue Fortnite Update ist da und die Insel entwickelt sich weiter. Seit Season 4 werden die Schäden des Meteoriten auf der Map bearbeitet. Besonders Dusty Depot wurde damals in Mitleidenschaft gezogen, noch heute ist der Krater zu sehen, auch wenn er fast komplett mit Bäumen bewachsen ist. Von den drei Lagerhallen sind nur eineinhalb zerstört zurückgeblieben – bis jetzt. Das halbe Lagerhaus ist nun ein Aussichtspunkt für den Krater. Aus der anderen Halle wurde das Dusty Diner, eine Mischung aus Fast Food Restaurant und Museum, in dem Teile des Meteoriten liegen. Auch aus der Baustelle in Tilted Towers ist jetzt ein Shop/Café geworden, somit wird das Farmen von Holz ohne die vielen Paletten schwieriger.

Weitere Infos zum Update 5.40 geleaked

Die größte Überraschung enthalten aber die Rohdateien des Updates, die von einem Leaker auf Twitter veröffentlicht wurden. In diesen kommen sowohl Waffenskins, als auch Haustiere vor. Was es damit auf sich hat, bleibt allerdings abzuwarten. Durch das Looting-System sind fixe Waffen-Skins kaum vorstellbar - Hier erfährst du noch mehr zu den Waffen in Fortnite. Ebenso verwirrend sind die entdeckten Haustiere, vielleicht laufen sie einem wie Pokémon hinterher?

Weißt du überhaupt wie Fortnite groß geworden ist? Finde es hier heraus:

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Die Entstehung von Fortnite: Vom düsteren Zombie-Spiel zum Battle-Royale-Hit

Kaufe hier PSN Guthaben für V-Bucks*

Was hältst du von dem neuen Update, bist du zufrieden mit dem neuen Stil von Dusty oder hättest du dir etwas anderes gewünscht? Und wie denkst du über die Waffenskins und Haustiere. Sagst du: „Na endlich!“ oder „Brauche ich nicht!“ Schreib uns doch in die Kommentare.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung