God of War: „Singleplayer-Spiele sind wie Phönixe“, sagt Entwickler

Michael Sonntag 4

Mit der Schließung des Dead Space-Studios Visceral Games wurde letztes Jahr erneut die Debatte entfacht, ob der Singleplayer in der Spielebranche dem Untergang geweiht ist. Keineswegs, sagte Entwickler Cory Barlog nun in einem Interview, nachdem der Release seines God of War mit 3,1 Millionen Verkäufen so geglückt ist.

Kein richtiges God of War? | Test / Review zum 4. Teil.

Im Gespräch mit IGN Expert Mode sprach Cory Barlog über den gegenwärtigen Stand des Singleplayers in der Branche. Seiner Meinung nach habe der Modus zwar harte Zeiten hinter sich, aber er werde wieder aus der Asche auferstehen. „Singleplayer-Spiele sind aktuell wie ein Phönix. Wir gehen durch Ebbe und Flut. Spiele verändern sich durch verschiedene kreative Köpfe, die sich einmischen und sagen: „Hey, ich habe da diese verrückte Idee!““, erklärte der Game Director von Santa Monica Studios.

Der Trend heiße zwar gerade Battle Royale, dem viele Spiele folgen, mittlerweile sogar große Titel wie Call of Duty und Battlefield, aber diesem werde Barlog sich nicht beugen. „Ich will nicht an Spielen arbeiten, die keine Story-Komponente haben, sie ist es, was mich anzieht“, sagte er entschieden. „Das heißt nicht, dass Wettkämpfe schlecht sind, es heißt auch nicht, dass Wettkampf-basierte Spiele schlecht sind, da ich es liebe, dass sie existieren. Aber sie sind nicht mein Ding.

Sowohl der Single- als auch der Multiplayer besäße laut ihm eine Daseinsberechtigung und keiner von beiden werde den anderen jemals auslöschen. Mit beiden verhalte es sich ein bisschen wie Schrödingers Katze: Beide seien immer lebendig und tot zur gleichen Zeit. In einem Video, das er vor kurzem auf seinem Kanal veröffentlicht hat, zeigte sich der Entwickler unter Tränen sehr dankbar für die vielen positiven Kritiken zu God of War.

Nur weil alle es spielen, heißt das noch lange nicht, dass du es auch spielen musst:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Du willst dich dem Hype nicht beugen? 11 tolle Alternativen zu God of War.

God of War erschien am 20. April 2018 exklusiv für PlayStation 4. Unsere Redakteurin Lisa hat kürzlich mit einem Literaturwissenschaftler über die Vater-Sohn-Geschichte und ihre Besonderheiten im Götter-Epos gesprochen, den Artikel findest du hier. Stimmst du Barlogs Ansicht zu Singleplayern zu? Sag uns deine Meinung!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung