Just Cause 4: Das Wetter ist dein größter Feind

Lisa Fleischer

Nachdem es schon im Voraus der E3 2018 auf Steam geleakt wurde, wurde Just Cause 4 auf der Xbox-Pressekonferenz mit einem Trailer voller Action offiziell bestätigt. Auf der Konferenz von Square Enix folgten handfeste Informationen.

Just Cause 4: Announcement Gameplay Trailer.

Update vom 11. Juni 2018:

In Just Cause 4 zieht es Protagonist Rico in das fiktive südamerikanische Land Solís, das zahlreiche Geheimnisse, aber auch schier endlose Gefahren bietet. Die Landschaft ist beeindruckend und weitläufig, wird aber von der Tyrannin Gabriella betrübt, die mit ihrer gewalttätigen Organisation für Chaos im Land sorgt. Ricos Ziel ist es, sie zu stoppen – natürlich wird es dir trotzdem möglich sein, allerhand Schabernack im Spiel anzurichten.

Schließlich begegnen dir im Spiel menschliche wie auch natürliche Gefahren, die es mit den verrücktesten Kombinationen wahlweise zu stoppen oder zu nutzen gilt. Auf dich warten vier verschiedene Biome samt extremen Wetterereignissen wie Tornados, Blizzards, Sandstürme und Platzregen, mit denen du deinen Spaß haben kannst. Schließlich ist auch Just Cause 4 ein riesiges Sandbox-Spiel.

Auch neue Fahrzeuge und Funktionen wird es geben. Besonders in den Fokus stellten die Entwickler den Enterhaken, mit dem du Gegner auf kreative Art und Weise zur Strecke bringen oder deine eigenen Fortbewegungsmittel modifizieren kannst. Im Trailer wird gezeigt, wie du beispielsweise dein Auto mit mit dem Enterhaken angebrachten Riesen-Ballons zum Fliegen bringst. Außerdem sind die Gegner im neusten Teil wohl klüger, durch zahlreiche Fähigkeiten tanzen sie dir auf der Nase herum, werden unsichtbar oder bombardieren dich dank Raketenwerfern.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
E3 2018: In diesen 10 Shootern kannst du dich richtig austoben.

Originale Meldung vom 10. Juni 2018, 23:37 Uhr:

Wie schon in den letzten Teilen bietet Just Cause 4 vor allem spektakuläre Action, dieses Mal in einer noch detaillierteren Grafik, wenn man dem neuen Trailer glauben schenken darf. Dir stehen zahlreiche Fahrzeuge zur Verfügung, von Buggies über Boote bis hin zu Flugzeugen, die alle in großen Feuerbällen aufgehend explodieren können. Dein Fallschirm ist zentral, bewegst du dich damit doch von einer spektakulären Szene zur nächsten fort.

Alle Infos und Videos zur E3 2018 bei GIGA

Am Ende des Trailers ist zu sehen, wie der Protagonist sogar in das Auge eines Tornados fährt und dort – im Auge des Chaos – noch mehr Chaos anrichten kann.

Just Cause 4 erscheint am 4. Dezember 2018, also noch in diesem Jahr. Spielen kannst du es auf dem PC, der PlayStation 4 und Xbox One.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung