Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Mafia 3

Christopher Bahner

Mafia 3 entfernt sich vom Setting weiter von seinen Vorgängern und steckt euch in die Rolle von Lincoln Clay der als desillusionierter Rückkehrer aus dem Vietnam-Krieg ein kriminelles Verbrechersyndikat in einer fiktiven Version von New Orleans im Jahre 1968 aufbaut. Dabei erwartet euch ein Open-World-Abenteuer, das GTA 5 und Co. Konkurrenz macht. 

Mafia 3 im Test

Mafia 3 im Test

Mafia 3 jetzt vorbestellen!

Mafia 3: Im Sumpf des Verbrechens

Im mittlerweile dritten Teil der populären Gangster-Saga übernehmt ihr nicht die Rolle eines Italo-Amerikaners im gestriegelten Anzug, sondern bestimmt über das Schicksal des Afro-Amerikaners Lincoln Clay, der in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen ist und über Waisenhaus, Kirche und Armee nie wirklich eine Familie sein Eigen nennen konnte.

Das Action-Adventure setzt dabei 1968 ein, wo ihr als Lincoln frisch aus dem Vietnam-Krieg in die fiktive Stadt New Bordeaux zurückkehrt, die an New Orleans angelehnt ist. Hier werden Lincolns Freunde einer afroamerikanischen Verbrecherorganisation von der italienischen Mafia getötet. Daraufhin schwört Lincoln Rache und ihr fangt an eure eigene Verbrecherorganisation aufzubauen.

Mafia 3: Gameplay-Features

Al Spieler steht euch New Bordeaux zur freien Erkundung offen. Hinzu kommen auch mehrere Bezirke außerhalb der Stadt wie etwa Sumpfgebiete, die ihr alle zu Fuß oder mit verschiedenen Fahrzeugen erreichen könnt. Während Missionen stehen euch zudem verschiedene Herangehensweisen zur Verfügung. So könnt ihr mit der Tür ins Haus fallen und wild um euch ballern oder aber ihr schleicht und schaltet Feinde unbemerkt aus.

Mafia 3: Fünf Fakten für den kompletten Überblick

Um die verschiedenen Spielweisen zu unterstützen, gibt es sowohl ein Deckungssystem für Schussgefechte als auch ein Nahkampfsystem mit verschiedenen Kombos. Feinde lassen sich zudem verhören, um wichtige Informationen für Missionen zu erhalten. Es lohnt sich also durchaus manchmal erst Fragen zu stellen und dann zu schießen.

Als angehendes Verbrecheroberhaupt könnt ihr in New Bordeaux verschiedene Bezirke erobern und verfeindete Organisationen vertreiben. Daraufhin postiert ihr eure Leute an den Zweigstellen, um eure Macht zu stärken.

Mafia 3 in der Vorschau

Mafia 3 in der Vorschau (E3 2016)

Mafia 3: Release und Plattformen

Mafia 3 erscheint am 7. Oktober 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Mafia 3: Editionen, Season Pass und Vorbestellerboni

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel