Pokémon GO: Die besten Powerbanks und Akkus für die Pokéjagd

Norman Volkmann 2

Seit einiger Zeit ist es möglich, in Pokémon GO überall auf der Welt auf die Jagd nach Pokémon zu gehen. Und auch wenn das Spiel das Datenvolumen nicht so sehr strapaziert, wie erst angenommen: Die Akkus der Smartphones gehen recht schnell in die Knie, wenn ihr eine Weile unterwegs seid. Wir zeigen euch deswegen die sechs besten Powerbanks, die euch längeren Spielspaß für Pokémon GO sichern. 

Video: Alles Wissenswerte zu Pokémon GO vor Spielstart: 

Pokémon GO: Was ihr vor Spielbeginn wissen müsst.

Perfekt für die Pokémon-Jagd: Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen *

Wenn ihr auf der „In der Nähe“-Anzeige seht, dass sich irgendwo ein super-seltenes Pokémon bei Pokémon GO befindet, euer Akku aber bereits bei unter 10 Prozent ist, dann bleibt euch in der Regel nicht viel mehr übrig, als die Jagd abzubrechen und erst mal den Akku des Smartphone aufzuladen. Selbst wenn ihr unsere 10 Tipps zum Batterie-Sparen von Pokémon GO beachtet habt, ist der Akku irgendwann leer. Damit euch ein leerer Akku aber nicht davon abhält, der beste Pokémon-Trainer der Welt zu werden, zeigen wir euch im folgenden Artikel die besten Powerbanks. Inzwischen ist der Titel auch in Deutschland offiziell in den jeweiligen App Stores gelandet und ihr könnt ihn auch ohne Tricks in Deutschland spielen könnt.

Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos
Pokémon GO
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Die besten 6 Powerbanks für Pokémon GO

Powerbanks und Ersatz-Akkus waren auch schon vor Pokémon GO eine beliebte Möglichkeit, das Smartphone oder Tablet unterwegs aufzuladen. Mit Pokémon GO braucht man die zusätzlichen Auflademöglichkeiten aber auch abseits von langen Reisen oder Wanderungen: Wenn ihr bereits eine Weile gespielt habt, werdet ihr wissen, dass ihr dem Akkustand beim Spielen des Mobile-Titels fast mit runterzählen könnt. Das ist besonders ärgerlich, wenn ihr euch durch die Stadt oder Parks bewegt und von Steckdosen weit und breit nichts zu sehen ist. Dementsprechend haben wir euch nicht nur die Powerbanks mit großer mAh-Kapazität zusammengestellt, sondern auch Exemplare, die gerade im Sommer und bei viel Sonne besonders praktisch sind.

Bilderstrecke starten
25 Bilder
Pokémon GO: Die skurrilsten Pokémon-Fundorte im realen Leben.

1. Volle Pokémon-Power mit Anker PowerCore (20100 mAh)

Wir beginnen direkt mit einem absoluten Power-House, was die Powerbanks angeht. Mit dieser Powerbank, könntet ihr vermutlich ein ganzes Wochenende auf Pokémon-Jagd gehen, ohne das Smartphone einmal auszuschalten – wir empfehlen das nicht, es zeigt aber wie viel Power dieses Exemplar hat. Mit den 20100 mAh der Powerbank könnt ihr beispielsweise ein iPhone 6s siebenmal oder das Samsung Galaxy S7 edge fünfmal voll aufladen. Ebenfalls sehr praktisch für die Abenteuer-Reise durch eure Heimatstadt: Die Powerbank wiegt gerade einmal 355 Gramm und passt bequem in eine Hosentasche.

Anker PowerCore bei Amazon kaufen *

2. GIGA Essentials – Pokémon-Powerbank mit 10.000 mAh mit 20%-Rabatt bis Ende Juli

Unsere Kollegen von GIGA Essentials bieten ebenfalls eigene Powerbanks an, die ihr für die Jagd nach Pikachu und Co. sehr gut gebrauchen könnt. Mit 10.000 mAh kommt ihr locker über den Tag, selbst wenn ihr nonstop nach den kleinen Taschenmonstern sucht. Das iPhone 6s könnt ihr damit beispielsweise 3,5-mal aufladen, aber auch Android-Smartphones sind damit kompatibel. Es gibt alternativ auch weitere mAh-Größen mit 6.700 mAh oder 20.000 mAh.

Wenn ihr die Powerbank über den GIGA-Shop bestellt, könnt ihr bis zum 31. Juli 2016 ganze 20 Prozent sparen. Dazu gebt ihr im Einkaufswagen einfach den Gutscheincode PKMGOein. Damit erhaltet ihr neben den Powerbanks auch noch 20% Rabatt auf das Lightning-Kabel.

GIGA-Esentials-10k

GIGA Essentials Powerbank bei Amazon kaufen * GIGA-Powerbank im GIGA-Shop bestellen

3. Sonnen-Energie für die endlose Pokémon-Jagd

Pokémon GO erschien im Sommer und damit zur besten Zeit, um vor die Tür zu gehen, die Umgebung zu erforschen und dabei an den verschiedenen Orten verschiedene Pokémon zu finden und zu sammeln. Dabei brennt euch vermutlich auch die Sonne auf den Pelz. Das könnt ihr aber mit einer Solar-Powerbank zu eurem Vorteil nutzen. Der EasyAcc mit einer Kapazität von 15.000 mAh ist für Outdoor-Aktivitäten angelegt und versorgt euer Smartphone schnell und direkt mit Strom. Mit seiner Kapazität bietet es genügend Ladekraft für sechs Ladungen für ein iPhone 6 oder 5 Ladungen eines Galaxy S5 von Samsung. Über einen kleinen Karabiner könnt ihr das 440-Gramm-schwere Gerät an euren Rucksack hängen. Dabei ist er auch immer dem Sonnenlicht ausgesetzt.

EasyAcc Solar-Ladegerät mit 15.000 mAh bei Amazon kaufen *

4. Günstige Powerbank für die kurze Pokémon-Jagd

Wenn ihr nicht bereit seid, mehr als 30 Euro für eine Powerbank auszugeben, gibt es natürlich auch günstigere Optionen, die allerdings auch mit etwas weniger Kapazität auskommen müssen. So zum Beispiel der Poweradd Slim 2 mit 5000 mAh. Damit könnt ihr zwar viele der aktuellen Smartphones gerade mal anderthalbmal aufladen, für einen ganzen Nachmittag intensiver Pokémon-Action sollte das aber mehr als ausreichend sein. Hier ist natürlich auch der Formfaktor, der ein Vorteil ist. Die kleine Tube lässt sich locker in Hosen- oder Jackentasche verstecken und stört bei der Suche nach neuen Taschenmonstern nicht.

Poweradd Slim 2 mit 5.000 mAh bei Amazon kaufen *

5. Solar-Technologie zum kleinen Preis für Pokémon GO

Auch die Solar-Powerbanks gibt es mit kleinen Kapazitäten zu kleineren Preisen. Das Solar Panel von Levin beispielsweise verfügt nur über 6.000 mAh, was für bis zu zwei vollständige Ladungen vieler aktueller Modelle reicht. Allerdings lädt sich das Gerät auch über den Tag in der Sonne immer wieder selbst auf und ihr müsst nicht daran denken, dass auch die Powerbank mal am Ende ist – zumindest nicht, solange die Wolken sich nicht vor die Sonne schleichen. Auch hier habt ihr wieder den Karabinerhaken für den Rucksack. Selbst kleinen Regenschauern kann diese Powerbank ausgesetzt werden. Und wenn ihr für die Pokémon quer durch unwegsames Gelände lauft, braucht ihr euch um das beständige Gerät keine Sorgen machen.

Levin Solar Panel mit 6.000 mAh bei Amazon kaufen *

6. Stylische Akku-Power von Anker für coole Pokémon-Trainer

Wem das Optische als Pokémon-Trainer wichtiger ist, als die preisliche Komponente, dem empfehlen wir diese schicke Powerbank von Anker. Mit 20.000 mAh liefert dieses Gerät ähnlich viel Power wie die Nummer eins unserer Top 6, ist dabei aber noch viel schöner anzusehen – und dementsprechend teurer. Wenn ihr mit Freunden unterwegs seid, könnt ihr sogar zwei Smartphones gleichzeitig aufladen. Durch die Power-IQ und VoltageBoost-Technologien passiert das an beiden Ports so schnell wie möglich.

Anker PowerCore Edge mit 20.000 mAh bei Amazon kaufen *

Powerbanks für Pokémon GO: Notwendig und sinnvoll?

Sich für ein kostenloses Mobilspiel extra eine Powerbank zu kaufen, scheint nicht für jeden sinnvoll. Allerdings haben wir in der Redaktion selbst schnell gemerkt, wie viel Spaß es bereitet, sich stundenlang durch die Stadt zu bewegen – immer auf der Suche nach dem nächsten PokéStop oder neuen Pokémon. Außerdem wollten wir auch die Pokémon-Eier zum Schlüpfen bringen, dafür muss man schon eine Weile unterwegs sein. Wer nur mal eben in der Mittagspause auf Jagd geht, für den besteht vermutlich kaum eine Notwendigkeit. Alle, die dem Sammelfieber total verfallen sind, kommen um eine Powerbank oder einen externen Akku eigentlich kaum mehr vorbei.

Pokémon-Quiz: Erkennst du die Doppelgänger?

Du behauptest auf jeder Party, dass du der ultimative Pokémon-Crack bist und verheimlichst deinen Freunden dein Doppelleben als Arenaleiter. Aber erkennst du auch alle Fake-Taschenmonster in diesem knallharten Quiz? Beweis uns, das du der/die Allerbeste bist!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Huawei P30 vorbestellen: Hier gibt es das Smartphone

    Huawei P30 vorbestellen: Hier gibt es das Smartphone

    Seit dem 26. März 2019 kann man das Huawei P30 vorbestellen. Oft gibt es insbesondere für Vorbesteller in vielen Shops und bei den Mobilfunkanbietern Sonderaktionen. Hier findet ihr eine Übersicht über die aktuellen Deals, wenn ihr das Huawei P30 vorbestellen wollt, bevor es offiziell im Handel erscheint.
    Robert Kägler
  • Huawei P30 Pro vorbestellen: Hier gibt es das Top-Smartphone

    Huawei P30 Pro vorbestellen: Hier gibt es das Top-Smartphone

    Seit dem 26. März 2019 kann man das Huawei P30 Pro vorbestellen. Natürlich halten zahlreiche Shops und Mobilfunkanbieter wieder besondere Angebote für Vorbesteller bereit. Hier findet ihr eine Übersicht über die besten Deals, wenn ihr euch jetzt schon ein Huawei P30 Pro sichern wollt, bevor es offiziell im Handel erhältlich ist.
    Robert Kägler
* gesponsorter Link