Pokémon - Let's Go: Alle Kanto-Starter fangen (Glumanda, Schiggy und Bisasam)

Victoria Scholz

Pokémon: Let’s Go ist dem originalen Pokémon Gelb sehr nah. So könnt ihr gemeinsam mit Pikachu oder aber Evoli die ersten drei Starter der Pokémon-Reihe bekommen. Wollt ihr Bisasam, Schiggy oder Glumanda in Pokémon: Let’s Go bekommen, zeigen wir euch hier, wie es einfach funktioniert.

Die Kanto-Starter sind sehr begehrt. Immerhin hat der Großteil der Pokémon-Fangemeinschaft mit ihnen angefangen. Und abgesehen davon, sind Glumanda, Schiggy und Bisasam drei Monster, die ihr unbedingt in eurem Team haben solltet. Auch in Pokémon: Let’s Go habt ihr mit den drei Kanto-Starter-Pokémon gute Chancen, alle Kämpfe zu gewinnen.

Zu faul zum lesen? Wie ihr alle drei Kanto-Starter bekommt, zeigt euch ebenfalls das folgende Video in nur drei Minuten:

Pokémon - Let's Go: So bekommt ihr alle drei Starter der ersten Generation!

Bisasam, Schiggy und Glumanda bekommen - so geht’s

Wie auch in der gelben Edition von Pokémon bekommt ihr alle drei Kanto-Starter von verschiedenen Trainern. Die Bedingungen, unter denen sie sie euch aber abtreten, sind ein wenig anders. Für Pokémon: Let’s Go dürft ihr viele wilde Pokémon fangen.

Jetzt den Pokéball Plus auf Amazon kaufen und intuitiver fangen! *

In der folgenden Tabelle findet ihr die Fundorte aller Kanto-Starter. Bisasam, Schiggy und Glumanda könnt ihr aber auch als wilde Pokémon antreffen. Wo das genau ist, zeigen wir euch in der Tabelle.

Kanto-Starter Fundort Bild Bedingung Alternativer Fundort
Bisasam Azuria City. Links neben dem Pokémon Center.
30 Pokémon gefangen Vertania-Wald
Glumanda Azuria City/Goldnugget Brücke (Route 24). Im Norden der Brücke steht der Trainer.
50 Pokémon gefangen Route 3, Route 4
Schiggy Orania City. Rechts neben dem Pokémon Center.
60 Pokémon gefangen Route 24 und 25, Seeschauminseln

Klickt auf die Bilder, damit ihr sie größer sehen könnt. Mit dem Smartphone müsst ihr einfach länger auf das Bild klicken und es dann im neuen Tab öffnen.

Die drei Pokémon können auch im Spiel auftauchen. Dafür braucht ihr aber viel Glück und vor allem Zeit. Haltet eine lange Fang-Serie aufrecht, indem ihr immer wieder das gleiche Monster hintereinander fangt und/oder benutzt ein (Super-)Lockparfüm, damit eure Chancen auf die Kanto-Starter steigen.

So ist die Pokémon-Welt entstanden. Habt ihr das gewusst?

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Pokémon: Das ist die Geschichte von der Entstehung der Pokémon-Welt.

Außerdem ist es egal, ob ihr verschiedene Pokémon oder immer das gleiche gefangen habt. Der Vorteil ist auch, dass die Trainer oftmals an Grasflächen stehen, wo ihr zur Not schnell noch wilde Monster fangen könnt, falls ihr die Bedingung nicht erfüllt.

Bisasam, Glumanda und Schiggy entwickeln sich mit Level 16 zu Bisaknosp, Glutexo und Schillok. Mit Level 32 wird der Pflanzen-Starter dann zu Bisaflor, während Glutexo und Schillok erst mit Level 36 zu Glurak und Turtok werden.

Pikachu oder Evoli fangen - mit der jeweils anderen Version

Nur weil ihr euch für Pokémon: Let’s Go, Evoli oder Pikachu entschieden habt, soll euch das aber nicht zum Nachteil ausgelegt werden! Ihr habt dennoch die Möglichkeit, beide Pokémon zu fangen. Leider könnt ihr mit Pokémon: Let’s Go, Evoli aber nicht Pikachu als neuen Partner küren - und andersrum.

  • Pikachu findet ihr im Vertania-Wald.
  • Evoli findet ihr auf Route 17, dem Pokémon-Weg.

Diese Fundorte solltet ihr euch auch besonders merken, wenn ihr euer Evoli oder Pikachu leveln und deshalb Bonbons bekommen wollt. Mit einem Parfüm lockt ihr noch mehr wilde Monster an und könnt eine Fang-Reihe aufrecht erhalten.

Und um zu erfahren, welcher Starter aus der Kanto-Region wirklich zu euch passt, solltet ihr das folgende Quiz absolvieren:

Schon knapp 20 Jahre sind die rote und blaue Edition von Pokémon auf dem Markt, trotzdem steht die eine zentrale Frage immer noch ungeklärt im Raum: Welcher ist der beste Starter? Diese Frage für immer beantworten können wir zwar nicht, dafür verraten wir dir in diesem Test, welcher Starter zu dir persönlich am besten passt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung