PES Club Manager: Tipps und Tricks für Android und iOS

Martin Maciej 39

Wer bei Top Eleven schon alle Titel gewonnen hat und sich zudem die Fußball-freie Zeit im Sommer vertreiben möchte, kann sich nun den PES Club Manager für Android und iPhone herunterladen. Damit ihr einen schnellen Einstieg in die Fußball-Manager-App der PES 2015-Macher findet, gibt es hier einige Tipps und Tricks für den PES Club Manager.

pes-manager-logo
Natürlich kann der Pro Evolution Soccer Club Manager in seinem Funktionsumfang nicht mit „richtigen“ Desktop-Managern wie dem Football Manager 2016 mithalten, dennoch gibt es hier einige fordernde Aufgaben, die Felix Magath, Horst Heldt und Co. alltäglich Kopfzerbrechen bereiten.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
FIFA 15 vs. PES 2015: Faces im Grafik-Vergleich (Ribéry, Ronaldo, Messi und Co.)

PES Club Manager: Tipps und Tricks für den Einstieg

In PES Club Manager müsst ihr ein Team aus No-Names zu einer Weltklassemannschaft formen. Hierbei stehen über 5.000 lizenzierte Original-Spieler zur Verfügung.

  • Neue Spieler findet ihr im Transfer-Markt.
  • Aufwerten könnt ihr die eigene Mannschaft im „Player-Management“.
  • In der „Youth Academy“ findet ihr Nachwuchsspieler und Talente, die ihr zu Superstars formen könnt.
  • In „My Home Town“ baut ihr die Vereins-Infrastruktur, z. B. das Stadion und die Nachwuchsanlagen aus.

pes-club-manager-2

Zu Beginn des Spiels solltet ihr das Tutorial durchlaufen. Bereits hier findet ihr wichtige Tipps und Tricks für PES Club Manager sowie Erläuterungen zu den verschiedenen Menüs. Zu Beginn müsst ihr einen Teamleader wählen. Wählt diesen mit Bedacht und überlegt euch, welche Taktik ihr in den Spielen wählen werdet. Wer es gerne offensiv mag, wählt einen Stürmer als Teamleader, wem Huub Stevens im Blut steckt, setzt auf einen Verteidiger oder Torhüter als Kopf der Mannschaft.

PES CLUB MANAGER
Entwickler: KONAMI
Preis: Kostenlos

PES Club Manager: Taktik-Tipps

Natürlich steht auch eine ordentliche Taktik im Vordergrund vom PES Club Manager. Im Spiel selbst könnt ihr binnen weniger Momente das Menü für taktische Änderungen und Anweisungen aufrufen. Die Aufstellung solltet ihr dem vorgegebenen Kader nach ausrichten. Finden sich viele gute Verteidiger in der Mannschaft, spielt ihr mit einer Viererkette, z. B. mit den Systemen 4-3-3 oder 4-4-2. Auch solltet ihr die Taktik nach eurem Spielführer auswählen.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Von Bundesliga Manager über Anstoss zum Football Manager – Die Geschichte der Manager-Simulatoren auf PC

pes-club-manager-5

Neben der Taktik gehört das Training zu den wichtigsten Elementen im Manager-Alltag. Dementsprechend müsst ihr auch in PES Club Manager Zeit für das Training investieren. Achtet dabei darauf, dass ihr nur Spieler mit der gleiche Position zusammen trainieren lasst. Durch das Training könnt ihr eure Spieler verbessern, im Idealfall sogar spezielle Skills anlernen.

Im Spiel solltet ihr regelmäßig zur 60. Minute auswechseln. So könnt ihr einen Vorteil gegenüber der gegnerischen Mannschaft ausspielen, indem ihr fitte Männer auf dem Platz habt. Setzt vor allem auf Spieler mit dem „Super sub“-Attribut, um einen Boost für die letzten Spielminuten auszuspielen.

PES Club Manager: Tipps für den Transfermarkt

Für jedes neue Level werden alle eure Matchpunkte aufgefüllt. Aus diesem Grund solltet ihr alle Matchpunkte ausgeben, solltet ihr kurz vor einem Levelaufstieg stehen. So könnt ihr die wertvollen Punkte optimal ausnutzen.

Nicht mehr benötigte Spieler solltet ihr nicht auf der Bank oder Tribüne versauern lassen. Packt diese Kicker vielmehr auf den Transfermarkt, um Geld in PES Club Manager verdienen zu können. Vor allem solltet ihr hier das Augenmerk auf ältere Spieler legen, die kurz vor ihrem Karriereende stehen sowie auf Teammitglieder, deren Vertrag bald ausläuft.

pes-club-manager-4

Zudem empfiehlt sich ein regelmäßiger Blick auf den Transfermarkt, um dort günstige Ersatz- oder unzufriedene Spieler mit ordentlicher Bewertung zu einem kleinen Preis zu erhalten.

Um langfristig oben mitspielen zu können, solltet ihr bereits früh besonders in junge Talente investieren. Zudem empfiehlt es sich, die Jugendakademie so schnell wie möglich aufzuleveln. Da nach jeder Saison die bestehenden Jugendspieler ausgetauscht werden, solltet ihr regelmäßig zumindest zwei hoffnungsvolle Talente je Jahrgang unter Vertrag nehmen. Setzt die Talente zudem regelmäßig ein, um deren Spielerstärke zu verbessern.

PES Club Manager: Cheats und Coins

Auch im PES Club Manager gibt es In-App-Käufe und eine Premium-Währung. Hierbei handelt es sich um die PES Coins. Diese erhaltet ihr durch das Erfüllen verschiedener Aufgaben. Gebt die PES Coins lediglich für das Scouting neuer Spieler aus. Wartet ihr vor allem auf die „Scout x5“-Option, da ihr hier Spieler mit einer Mindestwertung von fünf Sternen erhaltet.

pes-club-manager-3

Cheats für PES Club Manager gibt es keine. Der Download der App ist kostenlos, einen Hack für Gratis-Münzen oder PES Coins kostenlos gibt es daher nicht. Solltet ihr im Netz auf PES Club Manager Cheats stoßen, haltet Abstand davon. In der Regel handelt es sich hierbei um fingierte Hacks, die euch keine Gratis-Münzen bringen, sondern euren Account kapern oder sogar Malware auf der Festplatte einrichten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung