Project CARS 2

Victoria Scholz

Project Cars erschien im Mai 2015 – höchste Zeit also für einen Nachfolger. Mittels Crowdfunding-Kampagne wurde der zweite Teil finanziert. Vor einiger Zeit dürften wir Project CARS 2 sogar anspielen

In Project CARS 2 fahrt ihr nicht einfach Rennen, sondern müsst auf einiges achten. Seid ihr bereits in der ersten Runde auf Platz 1, kann euch das Siegertreppchen aber bald schon weggenommen werden. Das liegt daran, dass sich die Strecke von Runde zu Runde verändert. Der abgenutzte Reifen verliert Gummipartikel, die ihr in der nächsten Runde am eigenen Leib (oder unter den eigenen Reifen) spüren werdet.

  • Release: 22. September 2017
  • Demo/Early Access: noch nichts bekannt
  • Plattformen: PC, Xbox One, PlayStation 4
  • Editionen: vier verschiedene Editionen (Collector’s Edition ab 150 Euro, auf 1.000 Exemplare begrenzte Ultra Edition ab 420 Euro)
Project CARS 2: McLaren 720S (Long Beach B-Roll Außenansicht).

Jetzt bestellen! *

Über 170 Fahrzeuge, Eisstrecken und Rallycross

Da hat sich das britische Entwicklerteam rund um Slightly Mad Studios einiges vorgenommen: Als die Finanzierung ihrer Crowdfunding-Kampagne begann, wollten sie 200 Fahrzeuge bereitstellen. Zu guter Letzt sind es über 170 Fahrzeuge geworden. Ganz neu dabei sind zudem Eisstrecken, die auch den härtesten Rennspiel-Fans einiges abverlangen dürften. Besonders bei dieser Rennsimulation heißen Strecken, die vereist sind, nichts Gutes – will doch Project CARS 2 so real wie möglich sein.

project-cars-2
Aber auch Erdpisten wurden angekündigt. Durch Regen und Co. wird es rutschig. Die dynamischen Tageszeiten, Jahreszeitenbedingungen und auch Wetterverhältnisse hindern euch oft daran, die Stellung als erster Platz zu halten. Zudem wurden schon bei der Ankündigung Online-Modi versprochen, die den Weg ins fertige Spiel finden werden. So gibt es Online-Meisterschaftsmodi, die sogar eSports einbinden werden. Sende- und Streamingfunktionen sowie Online-Ranglisten komplettieren das Web-Angebot des Rennspiels.

Project CARS 2: Offizieller Release und Plattformen

Project CARS 2 erscheint am 22. September 2017. Als Plattformen entsinnt man sich wieder auf Bewährtes und zwar Windows-PC, Xbox One und PlayStation 4. Das Spiel soll VR, 12K- und 21:9-Bildschirme unterstützen. Zudem soll das Spiel flüssig auf drei Bildschirmen gleichzeitig funktionieren.

Game-o-Mat 2017: Hier erfährst Du, welches Spiel in diesem Jahr perfekt zu Dir passt

Du weißt noch nicht so recht, auf welches Spiel du Dich 2017 freuen sollst? Kein Problem: Starte unseren Game-o-mat, erzähl uns, welches Genre Dir liegt, welche Grafik du magst und was Dir bei einem Spiel wichtig ist, und wir sagen Dir, welches neue Game am Besten zu Deinem Geschmack passen wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

Alle Artikel zu Project CARS 2

  • Project Cars 2: Studiochef äußert harsche Vorwürfe gegen Electronic Arts

    Project Cars 2: Studiochef äußert harsche Vorwürfe gegen Electronic Arts

    Der Chef des Entwicklers Slightly Mad Studios, Ian Bell, hat sich jüngst in einem Interview auf’s Schärfste über den Publisher Electronic Arts ausgelassen. Der soll versucht haben, das Studio in den Ruin zu treiben und Mitarbeiter sowie Technologien des Unternehmens zu übernehmen, so der Vorwurf Bells.
    Luis Kümmeler 2
  • Project Cars 2 im Test: Volle Konzentration voraus!

    Project Cars 2 im Test: Volle Konzentration voraus!

    2017 scheint DAS Jahr der Rennspiele zu sein. Während einige ihren Fokus auf Arcade-Racing legen, bietet Project Cars 2 nun mehr Lizenzen und mehr Offroad als sein Vorgänger. Der perfekte Rennsimmulator?
    Sandro Kreitlow
  • Project Cars 2 in der Vorschau: Rasen durch das ganze Jahr

    Project Cars 2 in der Vorschau: Rasen durch das ganze Jahr

    Bald wird es eng auf den virtuellen Rennpisten: Denn im Herbst 2017 geben nicht nur Gran Turismo Sport, F1 2017 und Forza Motorsport 7 Vollgas. Auch dieses hoch-ambitionierte Raser-Spektakel will Rennpiloten begeistern. Dank Optionsvielfalt und ausgefeilter Streckensimulation stehen die Zeichen gut, dass das auch klappt.
    Thomas Stuchlik
  • Project CARS 2: Autos und Liste aller Hersteller

    Project CARS 2: Autos und Liste aller Hersteller

    Project CARS 2 wird eines der Rennspiel-Highlights dieses Jahr und lässt euch hinterm Steuer von über 180 originalgetreuen Autos Platz nehmen. Doch welche Fahrzeuge lassen sich im Spiel steuern und welche Hersteller und Marken sind vertreten? Unsere Autoliste mit Bildern gibt euch den kompakten Überblick über alle fahrbaren Boliden von Project CARS 2!
    Christopher Bahner 7
  • Project CARS 2: Streckenliste mit allen Rundkursen

    Project CARS 2: Streckenliste mit allen Rundkursen

    Die Streckenliste in Project CARS 2 wird so umfangreich wie noch nie und bietet euch im zweiten Teil des Rennspiels über 130 verschiedene Strecken an 60 Orten in Europa, Nordamerika, Asien und Ozeanien. Wo euch die Reise hinführt und wie die Vielfalt der Rundkurse genau aussieht, zeigen wir euch im Folgenden.
    Christopher Bahner
  • Project Cars 2: Angekündigt, Angespielt, Abgefahren

    Project Cars 2: Angekündigt, Angespielt, Abgefahren

    Endlich ist die Katze aus dem Sack: Slightly Mad Studios hat Project Cars 2 vorgestellt. Ich konnte bereits ein paar Runden auf der virtuellen Piste drehen und verrate Dir, was in der Renn-Simulation alles drin steckt.
    Alexander Gehlsdorf 2
  • Project Cars 2: Fortsetzung kommt im Herbst 2017

    Project Cars 2: Fortsetzung kommt im Herbst 2017

    Schon bald geht es für Rennsport-Fans wieder auf die virtuelle Piste. In diesem Jahr soll laut den Machern von Project Cars eine Fortsetzung zum Rennspiel erscheinen. Doch aktuell sind sie sich noch nicht einig, wann genau dies der Fall sein wird.
    Marvin Fuhrmann 5
* gesponsorter Link