Realm Royale: Tipps und Tricks für das Fantasy-Battle-Royale-Spiel

Victoria Scholz

Es gibt einen neuen Stern am Battle-Royale-Himmel und der nennt sich: Realm Royale! Die Paladins-Macher veröffentlichten ihr Fantasy-Battle-Royale-Spiel kostenlos auf Steam. Braucht ihr noch Tipps, um mit Realm Royale warm zu werden, haben wir nachfolgend was für euch.

Realm Royale mischt einige neue Aspekte in das gehypte Battle-Royale-Genre, was uns persönlich gut gefällt. Während ihr in PUBG, Fortnite und Co. keine Unterschiede in den Charakteren habt, könnt ihr in Realm Royale aus 5 verschiedenen Klassen wählen, die allesamt verschiedene Fähigkeiten besitzen.

Jetzt Paladins vom gleichen Entwicklerstudio kaufen und spielen! *

Zudem gibt es klassenspezifische Waffen, die ihr passend zu eurem Spielstil wählen solltet. Egal, ob ihr alteingesessene Battle-Royale-Hasen oder aber neu im Game seid, unsere Tipps helfen euch beim Einstieg in Realm Royale. Sobald wir genügend Zeit hatten, um das Spiel zu Genüge zu testen, findet ihr an dieser Stelle auch noch Tipps für Fortgeschrittene.

Den Einstieg erleichtern soll auch das folgende Video vom Realm-Royale-Entwickler selbst:

Realm Royale: So wird das Fantasy-Battle-Royale gespielt! (Englisch).

Wählt die Klasse, die zu eurem Spielstil passt

Realm Royale bietet euch zuerst 5 Klassen, aus denen ihr wählen könnt. Jeder Charakter hat verschiedene Waffen, Fähigkeiten und auch noch Boni, die euch über das gesamte Match gewährt werden. Letzteres sind:

  • Assassin: Ihr seid 10 Prozent schneller unterwegs als andere Klassen.
  • Engineer: Ihr erhaltet 5 Rüstung pro Sekunde.
  • Hunter: Ihr wechselt zwischen Waffen und Fähigkeiten 10 Prozent schneller als andere und habt eine 10 prozentig schnellere Nachladegeschwindigkeit.
  • Mage: Tränke wie Heilung und Armor sind 30 % effektiver.
  • Warrior: Ihr erhaltet 5 Gesundheit pro Sekunde.
Bilderstrecke starten
6 Bilder
Realm Royale: Alle Klassen, ihre Fähigkeiten und Upgrades.

Spielt euch durch die verschiedenen Klassen und probiert sie alle aus, um die Klasse zu finden, die zu eurem Spielstil passt. Zudem solltet ihr euch die Waffen ansehen, die ihr an der Schmiede für jede Klasse herstellen könnt. In unserem Waffen-Guide zu Realm Royale findet ihr mehr Infos dazu.

Benutzt die Schmiede und seid wachsam!

Eine Neuerung bei Realm Royale ist die Schmiede. Ihr findet die Forge auf eurer Karte. Ihr öffnet sie mit Tab. Sucht nach einem Amboss-Symbol. Die Schmiede erkennt ihr am großen Amboss. Sucht euch hier nun Armor, Potions oder andere Items aus, die ihr aus Shards herstellen wollt.

Shards bekommt ihr, indem ihr andere Leute besiegt und ihr Inventar lootet oder aber nicht gewollte Items zerlegt. Drückt für letzteres die angezeigte Taste. Fähigkeiten sind die runden Icons. Sind die durchgestrichen, kann euer Charakter sie nicht lernen. In diesem Fall sollte ihr sie unbedingt in Shards umwandeln.

Wählt in der Schmiede aus, was ihr craften wollt. Habt ihr genügend Shards, läuft die Zeit ab. Eine Minute lang müsst ihr nun warten, bis euer Gegenstand fertig ist. Blöderweise taucht über dem Gebäude jetzt gold-schwarzer Rauch auf, den auch Feinde in der Ferne sehen können. Seid also auf der Hut und achtet auf Gegner.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Die 10 besten Battle Royale-Spiele für PC, PS4 und andere Konsolen.

Je mehr Shards ihr in der Schmiede ausgebt, desto besser ist die Ausrüstung, die ihr erhaltet. Heruntergebrochen heißt das Folgendes:

  • Gebt 30 Shards aus und erhaltet: Gesundheits- und Rüstungstränke
  • Gebt 60 Shards aus und erhaltet: ein zufälliges legendäres Rüstungsstück
  • Gebt 90 Shards aus und erhaltet: eine zufällige legendäre Klassenfähigkeit
  • Gebt 120 Shards aus und erhaltet: eine zufällige legendäre Waffe

Bekommt ihr ein Ausrüstungsteil, was ihr aber nicht braucht, könnt ihr es entweder wieder in Shards umwandeln oder aber es eurem Teampartner abgeben. Ihr solltet oben links immer einen Blick darauf haben, was für Armor er besitzt. Rüstung hat übrigens, genauso wie Waffen, verschiedene Seltenheitsstufen:

  • Gewöhnlich: weiß
  • Selten: grün
  • Episch: violett
  • Legendär: orange

Richtig landen und looten

Sobald ihr aus dem Zeppelin gesprungen seid, solltet ihr Balkone oder Türen ansteuern. In den Häusern findet ihr nämlich Truhen, die ihr schnell öffnen solltet. Zudem müsst ihr den Unterschied zwischen den beiden Truhenarten kennen:

Vergesst die Reittiere nicht!

Drückt ihr Z, ruft ihr euer Mount und reitet automatisch. Sobald ihr dann mit der Waffe zielt, verschwindet das Tierchen wieder, bis ihr es erneut ruft. Vergesst euer Mount nicht, wenn ihr längere Strecken überwinden müsst, um dem Nebel zu entkommen.

Sei kein Huhn oder springe davon

Anstatt euch vor Schmerz windend auf dem Boden auf allen Vieren zu bewegen, gibt es bei Realm Royale eine andere Knocked-Animation. Ihr verwandelt euch in ein Hühnchen und schwenkt die weiße Flagge. Wurdet ihr von einem Gegner getroffen und seid in eure tierische Form gewechselt, müsst ihr so schnell es geht in ein Haus springen oder über Deckung hüpfen. Der Gegner hat 30 Sekunden Zeit, um euch endgültig zu töten. Nach Ablauf dieser Zeit werdet ihr nämlich automatisch wieder in euren Helden verwandelt und könnt normal weiterspielen.

Das bedeutet aber auch, dass ihr jedes herumhüpfende Huhn sofort töten solltet! Ansonsten gehört euch der Kill nicht und das Hühnchen verwandelt sich wieder in einen Kämpfer.

In die Tiefe fallen ist nicht so schlimm

Derzeit gibt es noch keinen Fallschaden in Realm Royale. Nutzt das auf jeden Fall zu eurem Vorteil aus. Springt also von jeder Höhe, die ihr so vor euch habt und probiert es aus. Fallt ihr gemeinsam mit eurem Mount, verschwindet das Reittier und ihr habt eine kleine Absturzanimation vor euch. Befindet ihr euch mitten in einem Kampf, könnte das zum Problem werden, da ihr aus der Animation nicht so schnell herauskommt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Man of Medan: Im Horrorspiel der Until Dawn-Macher kannst du 69 Mal sterben – Nice.

    Man of Medan: Im Horrorspiel der Until Dawn-Macher kannst du 69 Mal sterben – Nice.

    Oi, was hören meine wunden Ohren da? Schreie? Schauriges Gemurmel? Nein, nein – Supermassives Horrormär The Dark Pictures: Man Of Medan flüstert uns nur das Release-Datum im Spätsommer 2019. Und dazu freut es sich auch, dich doppelt so oft sterben lassen zu können, wie es einst Until Dawn vermochte. 69 Mal, um genau zu sein. Nice.
    Marina Hänsel
  • Hearthstone: Erster Karten-Buff seit 5 Jahren und ein kostenloses Legendary

    Hearthstone: Erster Karten-Buff seit 5 Jahren und ein kostenloses Legendary

    In den vergangenen Jahren hat Blizzard stets versucht, besonders starke Hearthstone-Decks zu regulieren, indem deren wichtigste Karten abgeschwächt wurden. Im nächsten Update wird der Spieß umgedreht und ganze 18 Karten erhalten einen permanenten Buff. Außerdem erhält jeder Spieler eine kostenlose, legendäre Karte.
    Alexander Gehlsdorf
* Werbung