Red Dead Redemption 2: Panoramakarte - Alle UFO-Sichtungen bis jetzt

Christopher Bahner

Es gibt Außerirdische in der Welt von Red Dead Redemption 2, dies steht bereits fest. Zudem verdichten sich seit Release des Western-Epos nach und nach mehr Hinweise rund um die UFO-Sichtungen. Seid ihr schon auf die Panoramakarte gestoßen oder fragt euch, wo die Aliens stecken? Dann sammeln wir an dieser Stelle alle bisherigen Infos für euch.

Bereits kurz nach Release von RDR 2 gab es erste Sichtungen der Aliens aus GTA 5, die sich wohl auch in den Wilden Westen verirrt haben. Dies scheint jedoch nur der Beginn einer von vielen UFO-Sichtungen zu sein. Denn eine Panoramakarte, die ihr in der Wildnis finden könnt, lässt noch andere außerirdische Aktivitäten vermuten.

Panoramakarte verweist auf weitere UFOs und Aliens?

Die Panoramakarte sorgt für viele Spekulationen unter den Spielern. Ihr könnt sie während einem zufälligen Ereignis in Ambarino finden. Öffnet hier regelmäßig die Karte und haltet nach zwei X-Symbolen Ausschau, welche die Leichname eines erfrorenen Paares markieren. Es scheint verschiedene mögliche Orte dafür zu geben. Wir wurden schließlich südwestlich vom Cairn Lake fündig, wie euch das folgende Video zeigt:

Red Dead Redemption 2: So findet ihr die Panoramakarte.

Im Lager findet ihr ein totes Pferd mit merkwürdigen Verfärbungen ringsherum sowie das erfrorene Siedlerpaar, dem ihr die Panoramakarte aus den kalten Fingern entwenden könnt. Ein Blick darauf zeigt die Aussicht von einer erhöhten Position sowie Linien, die in alle Richtungen verstreut auf irgendetwas zu deuten scheinen.

Um der Sache auf den Grund zu gehen, müssen wir nun erst einmal diesen Ort finden, der auf der Karte abgebildet ist.

Das offizielle Buch zu RDR 2 bekommt ihr hier! *

Mount Shann - der Mount Chiliad von RDR 2

Nach genauer Sichtung der Karte scheint der Ausgangspunkt eindeutig auf Mount Shann nördlich von Strawberry zu liegen. Und tatsächlich findet ihr dort nicht nur den auf der Panoramakarte abgebildeten Ort, sondern auch eine weitere Karte an einer Felswand, die der der Panoramakarte sehr ähnlich ist, wie ihr im folgenden Video sehen könnt:

Red Dead Redemption 2: So findet ihr die Karte auf Mount Shann.

Doch wohin verweisen nun diese Linien auf der Karte? Zu Orten, an denen weitere UFOs und Aliens auftauchen können? Übertragen wir die Linien der Panoramakarte auf die eigentliche Karte der Spielwelt, würde sich in etwa folgendes Bild ergeben:

Schauen wir uns zunächst die Linie ganz links auf der Karte an, könnte diese auf Hani’s Bethel verweisen.

1. UFO-Sichtung bei Hani’s Bethel

Bereits kurz nach Release von RDR 2 wurde dieses UFO direkt als Erstes entdeckt. Wenn ihr euch nachts um exakt 1 Uhr innerhalb der Hütte bei Hani’s Bethel befindet, taucht über dem Dach ein UFO mit seinen grünen Lichtern auf, wie das folgende Video zeigt:

Red Dead Redemption 2: So findet ihr das UFO bei Hani's Bethel.

Sobald ihr die Hütte verlasst, verschwindet auch das UFO wieder im All. Interessant ist aber auch die Hütte an sich, da sie euch den Hinweis auf eine weitere UFO-Sichtung gibt. So heißt es in der Notiz „Geheimnisvolle Predigt“:

„Zur zweiten Stunde unter dem Halbmond ließen wir durch die Liebe und Gnade unseres Erlösers Kuhkowaba, des Reisenden durch Zeit und Galaxien, unsere sterblichen Hüllen zurück, damit sein Gefährt unseren Geist ins gelobte Reich bringen kann, um in Frieden und Macht zu leben bis ins zweitausendste Jahr, in dem wir für den neuen Auserwählten zurückkehren und ihn erneut auf dem Gipfel des Berges Shann preisen werden. In seiner Liebe werden wir auf ewig frohlocken.“

Übersetzt man das Ganze einmal, lassen sich daraus folgende Infos herausziehen: Begebt euch in einer Nacht mit Halbmond um 1 Uhr nachts auf den Gipfel von Mount Shann!

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Red Dead Redemption 2: 17 Geheimnisse und Details, die du noch nicht kennst.

2. UFO-Sichtung auf Mount Shann

Geht ihr also nun wieder zurück zum Mount Shann und steht in einer Nacht mit einem Halbmond um 1 Uhr nachts auf dem Gipfel, erscheint ein weiteres UFO (oder ist es dasselbe?) am Himmel. Haltet euer Fernglas bereit und beobachtet aufmerksam den Himmel, denn das UFO ist nur für wenige Sekunden zu sehen, bevor es wieder verschwindet.

Auch hier zeigen wir euch die Sichtung im folgenden Video:

Red Dead Redemption 2: So findet ihr das UFO auf Mount Shann.

Gibt es weitere UFOs in Red Dead Redemption 2?

Bisher sind diese zwei UFO-Sichtungen die einzigen, die entdeckt wurden. Jedoch sind auf der Panoramakarte noch weitere vier Linien zu sehen, die auf irgendetwas verweisen. Derzeit gibt es darüber viele Gerüchte oder Spekulationen. Was meint ihr? Gibt es noch mehr Aliens in RDR 2 zu sehen oder habt ihr gar schon eine weitere Entdeckung gemacht? Dann schreibt es uns in den Kommentaren und rätselt mit.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung