Residence of Evil will in die Fußstapfen von Resident Evil treten

Marvin Fuhrmann

Hast du schon alle Resident Evil-Teile durchgezockt und weiß nicht mehr, was nun als nächstes anstehen soll? Dann gibt es wohl bald in Form von Residence of Evil einen adäquaten Ersatz. Das kostenlose PC-Spiel bedient sich kräftig bei der Vorlage, bringt das Ganze aber dank der Unreal Engine 4 einen grafischen Schritt voraus.

Das Entwicklerteam von MoonGlint hat ein interessantes Projekt angekündigt. Residence of Evil ist nicht nur namentlich nah an der klassischen Horror-Reihe Resident Evil, sondern bedient sich auch des Looks. Einen ersten Trailer des Third-Person-Spiels findest du weiter unten. Wie schon im originalen Resident Evil, nutzt Residence of Evil auch fixe Kamerapositionen. Jedoch versprechen die Entwickler eine ganz eigene Geschichte, mit anderen Charakteren und einer verbesserten Grafik dank Unreal Engine 4.

Allerdings stellt sich hier noch die Frage, ob das Projekt wirklich erscheinen wird. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Fan-Projekt durch einen Publisher gestoppt wird. Gerade bei der namentlichen Nähe von Residence of Evil, machen wir uns Gedanken. Zudem soll das Spiel kostenlos für den PC erscheinen. Da schrillen bei Capcom sicherlich irgendwann die Alarmglocken. Bislang hat sich der Publisher und Entwickler von Resident Evil allerdings noch nicht zu dem anderen Spiel geäußert.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link