Shadow of the Tomb Raider will sich nicht hinter Spider-Man verstecken

Marvin Fuhrmann

Das Jahr ist in die zweite Hälfte übergegangen und wie immer sammeln sich die Releases von Games gegen Ende des Jahres. Das sorgt dafür, dass so manche Titel auch im selben Monat erscheinen und die Spieler sich dann vielleicht entscheiden müssen, was sie kaufen. So auch bei Spider-Man und Shadow of the Tomb Raider

Shadow of the Tomb Raider und Spider-Man erscheinen beide im September. Das neue Abenteuer von Lara Croft erscheint am 14. September 2018 für PC, Xbox One und PS4, während die Spinne von Nebenan eine Woche zuvor ausschließlich auf der PS4 landet. Haben die Entwickler von Shadow of the Tomb Raider diesbezüglich Angst, weil die Spieler sich vielleicht gegen Lara entscheiden werden. Diese Frage wurde ihnen von CoGconnected gestellt.

Shadow of the Tomb Raider - Welcome to Paititi.

Ich mache mir keine Sorgen um Spider-Man. Ich habe Freunde, die daran arbeiten, also freue ich mich sehr für sie. Ich denke, dass dies ein großartiges Jahr für Spiele ist. Und von mir aus können Shadow of the Tomb Raider und Spider-Man koexistieren. Es sind unterschiedliche Erfahrungen. Die eine dreht sich mehr um Bewegung und die Stadt, während die andere sich mehr um Erkundung und die Ergründung von Dingen dreht, die das Leben so speziell machen.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Marvel? Nein danke: Diese Stars wollten keine Superhelden werden

Wie viel Konkurrenz es zwischen Shadow of the Tomb Raider und Spider-Man geben wird, muss sich noch zeigen. Durch die Exklusivität von Spider-Man dürfte eine Gruppe von Gamern vermutlich schon eher zur Spinne als zu Lara tendieren. Welches Game wirst du dir holen? Oder schaffst du dir nach und nach sowieso beide ins Haus?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung