Im Jägerstaffel-Modus von Star Wars Battlefront bestreitet ihr reine Luftkämpfe mit X-Wings, TIE-Fightern und anderen ikonischen Raumjägern aus dem Star-Wars-Universum. In unserem Guide mit Tipps und Tricks erklären wir euch, wie der Modus genau funktioniert und wie ihr die meisten Abschüsse schafft.

 

Star Wars Battlefront

Facts 
Star Wars Battlefront

star-wars-battlefront-jägerstaffel-banner

Star Wars Battlefront jetzt kaufen

Bereits in den Spielmodi Kampfläufer-Angriff und Vorherrschaft könnt ihr mit verschiedenen Raumjägern Einfluss auf die Schlachten am Boden nehmen, aber im Modus Jägerstaffel sind X-Wing, TIE-Fighter und Co. die wahren Hauptdarsteller. In diesem Modus liefert ihr euch packende Schlachten zu Luft. Wir erklären euch den Modus und geben euch Tipps und Strategien für den Sieg.

Star Wars Battlefront - Launch-Trailer

Star Wars Battlefront: Jägerstaffel - das sind die Regeln

Die Gefechte spielen sich in den luftigen Höhen der Planeten Hoth, Sullust, Tatooine und neuerdings auch Jakku ab. Dabei dürft ihr euch vor Rundenbeginn für eins von zwei Raumschiffen entscheiden. Auf Rebellenseite wären das der X-Wing oder der A-Wing, während ihr euch beim Imperium hinter das Steuer des TIE-Fighters oder TIE-Abfangjägers setzen dürft.

Star Wars Battlefront: Alle Bergungsobjekte - Fundorte der Sammelgegenstände im Video

Auf jeder Seite dürfen maximal 10 Spieler ins Gefecht ziehen. Zusätzlich befinden sich aber noch über ein Dutzend KI-gesteuerte Piloten in der Luft. Zudem startet zweimal pro Runde ein Shuttle auf jeder Seite, das die Gegenseite für mehr Punkte innerhalb eines Zeitlimits abschießen muss. Wer zuerst 200 Punkte hat, gewinnt die Runde. Punkte gibt es für folgende Aktionen:

  • KI-Piloten abschießen: 1 Punkt
  • Spieler-Piloten abschießen: 3 Punkte
  • Shuttle abschießen: 20 Punkte
Bei Frontalangriffen sind X-Wings dank Schild im Vorteil.

Guide und Tipps zum Jägerstaffel-Modus

Wie ihr in Jägerstaffel schnell und effizient Punkte macht und selbst nicht abgeschossen werdet, verraten wir euch in den folgenden Tipps.

  • Auf Seiten des Imperiums solltet ihr Frontalangriffe vermeiden, da X- und A-Wings sich mit Schilden schützen können. Als Rebellen habt ihr hier also Vorteile.
  • Mit den TIE-Fightern nutzt ihr euren Boost und versucht Gegnern in die Flanke zu fallen.
  • Generell ist der Angriff von der Seite am effektivsten. Nehmt dabei euren Feind ins Visier und verlangsamt eure Geschwindigkeit. Denn je langsamer ihr seid, desto mehr Schaden richtet ihr an.
  • Spieler-Piloten halten mehr aus als KI-Piloten. Als Anfänger könnt ihr auch mit dem Abschuss der KI-Piloten Punkte verdienen und eurem Team helfen.
  • Nutzt eure zielsuchenden Raketen. Mit diesen richtet ihr gehörigen Schaden an, den ihr am besten auf andere Spieler, Shuttles oder Heldenschiffe anwendet.
  • Die Slave 1 von Boba Fett eignet sich dank gleich zwei Raketen besonders zum Abschießen von Shuttles.
  • Der Millenium Falke hat ein Schild, um sich unverwundbar zu machen und kann dank seiner Größe andere Schiffe wegrammen.
  • Spart euch die Reparatur-Power-Ups, für die ihr aus dem Gefecht fliegen müsst. Kommt es euch nicht so sehr auf eure K/D-Ratio an, nehmt lieber noch ein paar Gegner mit. Die Flugzeit vom Respawn zurück in den Kampf dauert nicht so lange wie ein Flug zur Reparatur.
  • Wollt ihr selbst mal ein mächtiges Heldenschiff steuern, haltet Ausschau nach den Helden-Power-Ups, die euch hinter das Steuer des Millenium Falken bzw. der Slave 1 setzen.
  • Versucht die Shuttles abzuschießen, klemmt euch aber nicht direkt hinter sie, da ihr sonst ein leichtes Ziel für andere Spieler seid. Ihr könnt euch für viele Punkte darauf konzentrieren, gerade diese Begleit-Eskorten abzuschießen.
  • Shuttles und Heldenschiffe halten sehr viel aus, konzentriert euch daher auf kurze Feuerstöße, da eure Waffen sonst schnell überhitzen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.