Story of Seasons: Tipps und Tricks für Einsteiger - Anfänger-Guide

Victoria Scholz

Story of Seasons ist kein einfacher Landwirtschaftssimulator. Zwar könnt ihr hier auch Pflanzen anbauen und verkaufen sowie Tiere züchten, ihr habt aber auch ein völlig neues Freundschafts- und Beziehungs-Gameplay. So ist es in Story of Seasons möglich, zu heiraten und Nachwuchsfarmer zu bekommen. 

In der Farming-Simulation Story of Seasons produziert ihr also erst einmal ganz normale Produkte, die ihr dann auf dem Marktplatz zu tagesaktuellen Preisen verkaufen könnt. Nebenbei verdient ihr euch aber neue Outfits, um Freundschaften mit den Dorfbewohnern zu pflegen. Wie das funktioniert und welche Tipps und Tricks für Story of Seasons noch wichtig sind, lest ihr in unserem folgenden Einsteiger-Guide zum Spiel.

Story of Seasons - Einsteiger-Tipps über Heiraten, Pflanzen und Tiere

Neben eurer Landwirtschaft könnt ihr in Story of Seasons euch auch eine Auszeit gönnen. Je nach Jahreszeit habt ihr die Wahl zwischen unterschiedlichen Events. Geht angeln oder bewundert Tiere im nahe gelegenen Safaripark. Zu Beginn des Spiels lernt ihr Eda kennen. Sie ist eure Nachbarin und gibt euch erste Tipps und Trick für den Einstieg.

Außerdem erhaltet ihr von ihr euer erstes Werkzeug. Es ist zwar alt, aber verrichtet noch seinen Dienst. Nachdem ihr euch einige Zeit mit Story of Seasons vertraut gemacht habt, solltet ihr euer Haus so schnell wie möglich aufleveln. Beim ersten Ausbau erhaltet ihr nämlich euren ersten Stall und Nachbarin Eda schenkt euch eine Kuh dafür. Lernt, sie zu melken, zu füttern und zu putzen und beendet dann die Schulung.

Fundorte der Händler in Story of Seasons

Zu Beginn besitzt ihr Versandkisten, mit denen ihr eure Produkte an den Mann bekommt. Irgendwann sind die jedoch alle, sodass ihr euch mit Händlern auseinandersetzen müsst. Folgende drei Händler lernt ihr im Laufe des Spiels kennen:

  • Den ersten Händler lernt ihr recht schnell kennen. Er steht in Silk Land. Hier könnt ihr eure Produkte verkaufen.
  • Händler Nummer 2 seht ihr in Cabin Land. Ihr müsst ihn aber erst freischalten, um bei ihm zu handeln. Dies erreicht ihr, indem ihr beim ersten Händler mindestens 100.000 G verdient.
  • Der dritte Händler steht in Sakura Land. Um ihn freizuschalten, müsst ihr mindestens 200.000 G beim zweiten Händler verdienen.
  • Wir ihr Händler freischalten könnt, findet ihr in einem Guide zu Story of Seasons.

Story of Seasons jetzt kaufen *

Das könnt ihr bei den Händlern erwerben:

  • Kochrezepte
  • Baupläne für Werkzeug, Möbel, Schmuck und Kleidung
  • Saat für verschiedene Pflanzen
  • Kochpläne für Käse-, Saat- und Gewürzprodukte

Welche Tiere gibt es im Spiel?

In Story of Seasons könnt ihr verschiedene Tiere auf eure Farm holen oder im Safaripark sehen. Habt ihr bereits Harvest Moon gespielt, kennt ihr bereits einige Tierarten.

Folgende Tiere gibt es in der Simulation:

  • Kühe
  • Schafe
  • Hühner
  • Alpakas
  • Lamas
  • Honigbienen
  • Seidenhühner
  • Jersey-Kühe
  • Suffolk-Schafe
  • Brahman-Kühe
  • Araucana-Hühner
  • Angora-Kaninchen
  • Angora-Ziege

Eine Kuh erhaltet ihr von eurer Nachbarin, sobald ihr einen Kuhstall gebaut habt. Ist der Hühnerstall fertig, bekommt ihr zudem Hühner. Außerdem könnt ihr Pferde, Hunde und Katzen halten. Hunde beschützen eure anderen Tiere; ihr müsst aber mit ihnen spazieren, damit sie glücklich bleiben. Katzen sammeln nützliche Items für euch. Wie ihr die Tiere freischalten könnt, lest ihr an anderer Stelle.

Story of Seasons - Launch Date Announcement Trailer.

Felder mieten oder bei Wettbewerben gewinnen

Habt ihr euch dafür entschieden, verschiedene Kulturpflanzen anzubauen, müsst ihr euch zu Bürgermeisterin Veronica begeben. Sie kümmert sich um die Feldmiete und kann euch sagen, wann ein Feld frei wird. Besonders wertvoll sind folgende Felder:

  • Weizen
  • Honig
  • Pilze
  • Reis

Habt ihr euch für ein Feld entschieden, kommen noch weitere Farmer, die auch daran interessiert sind. Ihr müsst in einen Wettstreit treten, um euch das Feld zu verdienen. Dabei könnt ihr aus verschiedenen Events auswählen. Die Bürgermeisterin gibt einen Termin bekannt, an dem der Wettbewerb stattfinden wird.

Die Wettbewerbe haben verschiedene Ziele. Habt ihr beispielsweise das schönste Tier gezüchtet oder den meisten Ertrag pro Tag erreicht, gewinnt ihr. Der einfachste Event dreht sich um das Verdienen von G, der Währung in Story of Seasons. Sammelt ihr einfach fleißig Topase, Fische und Ernte ein, bekommt ihr viel G beim Händler und gewinnt die Challenge.

Die Felder haben die Größe 3×3. Außerdem kommt es darauf an, welche Saison gerade ist. Endet eine Saison, verwelkt die Frucht am ersten Tag des neuen Monats. Wollt ihr mehr Geld verdienen, solltet ihr eure Pflanzen auf den Goldstatus bringen. Dies muss aber vorher freigeschaltet werden.

Um eure Pflanzen zu verbessern, müsst ihr den Sternrang erhöhen. Dies erreicht ihr mit Dünger. Daneben gibt es noch Items, die euch bei der Ernte helfen. Ihr kennt sie vermutlich aus den Mario-Spielen:

  • Unbesiegbarkeits-Sterne: lassen Lebensmittel länger frisch halten
  • Superpilze: wirkt nur bei Pflanzen, die nachwachsen können; lässt sie schneller nachwachsen
  • Feuerblumen: entfernt das Unkraut auf euren Feldern

In den verschiedenen Jahreszeiten könnt ihr auch andere Pflanzen anbauen. Diese sind:

Jahreszeit Pflanzen
Frühling Erdbeere, Gurke, Kartoffel, Kohl, Margerite, Nelke, Rübe, Rosa Rose und Tulpe
Sommer Ananas, Hibiskus, Hortensien, Honigtau, Kürbis, Lilien, Mais, Paprika, Rote Rosen, Sonnenblume, Tomaten, Wassermelone und Zwiebel
Herbst Auberginen, Anden-Kartoffel, Bardock-Wurzel, Grüner Pfeffer, Gerbera, Karotten, Nadeshiko, Spinat, Weiße Rose und Yam
Winter Brokkoli, Blaue Rose, Chinesischer Senfkohl, Daikon, Enzian und Schneeglöckchen

In allen Jahreszeiten blühen folgende Pflanzen:

  • Kaktus
  • Chilli-Schote
  • Baumwolle
  • Flachs
  • Gras
  • Reis
  • Sojabohnen
  • Weizen
  • Lotuswurzel
  • Zuckerrohr
  • Wasabi

Außerdem blühen folgende Bäume das gesamte Jahr über: Apfel, Banane, Kakao, Kirsche, Kiwi, Mango, Mandel, Muskat, Orange, Olive, Pfirsich, Traube, Tee und Zitrone.

Heiraten in Story of Seasons

In Story of Seasons könnt ihr eure Liebste oder euren Liebsten auch heiraten. Dafür muss sie bzw. er euch aber die Liebe gestehen. Es gibt zwei Möglichkeiten, um zu heiraten. Die erste Methode funktioniert so:

  1. Geht eine Beziehung mit eurem Schatz ein.
  2. Bastelt einen Ring.
  3. Schaut euch alle Blumen-Events an.
  4. Baut euer Farmhaus zu einem großen Farmhaus aus.
  5. Lasst ein Jahr vergehen.

Nun wird Dessie zu euch kommen und euch erklären, welche Schritte als Nächstes folgen.

Möglichkeit 2 sieht folgendermaßen aus:

  1. Eure Liebe muss mindestens eine blaue Blume besitzen.
  2. Schaut euch den grauen und den violetten Blumen-Event an.
  3. Bastelt euch einen Ring zusammen und platziert ihn in eurem Rucksack. Ihr müsst ihn immer bei euch tragen.
  4. Übergebt nun mindestens 100 Geschenke.
  5. Sprecht nun mit dem Auserwählten bzw. der Auserwählten. Es muss aber ein sonniger Samstag oder Sonntag und kein Feiertag sein. Die Person wird euch nun ihre Liebe zu euch gestehen.
  6. Schaut euch jetzt alle Events an.
  7. Verbessert euer Haus zu einem großen Farmhaus.
  8. Kauft euch eine blaue Feder und tragt sie immer bei euch im Rucksack.
  9. Eure Verlobte bzw. euer Verlobter muss eine rote Blume besitzen.
  10. Schenkt der Person 150 Geschenke. 30 davon müssen Lieblingsgeschenke der betreffenden Person sein.
  11. Trefft euch wiederum an einem sonnigen Samstag oder Sonntag, damit die Person euch einen Antrag macht.

Sucht ihr weitere Tipps und Tricks zu Story of Seasons? Schaut euch dieses Video an:

Story of Seasons - Tutorial Video 1.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung