Zelda - Breath of the Wild: Ganons Donnerfluch besiegen - Boss-Guide (mit Video)

Christoph Hagen

Ganons Donnerfluch ist einer der Unterbosse in Zelda: Breath of the Wild, welcher euch vom fiesen Ganon entgegengesetzt wird, um euer Abenteuer zu erschweren. Mit der richtigen Taktik lässt er sich allerdings gut überwinden und wir zeigen euch in diesem Artikel, wie wir es geschafft haben.

Hier bekommt ihr den Season Pass von Zelda: Breath of the Wild! *

Es gibt mehrere Unterbosse von Ganon und sie beherrschen alle ein besonderes Element. Gelingt es euch sie alle zu besiegen, so wird das Ganon im finalen Kampf extrem schwächen. Ihr trefft den Donnerfluch am Ende des Vah-Naboris-Dungeons und solltet euch auf eine harte Schale einstellen, denn dieser Fluch hat eine sehr starke Defensive.

In unserem Video seht ihr den kompletten Vah-Naboris-Dungeon:

Zelda - Breath of the Wild: Vah-Naboris-Dungeon komplett gelöst.

Alle Rüstungen in Zelda - BotW!

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Nintendo Switch: Die 14 bestbewerteten Spiele für die Konsole.

Boss-Guide für Ganons Donnerfluch

Leider könnt ihr nicht viel von euren Fernkampfwaffen erwarten. Ganons Donnerfluch ist ein harter Brocken, den Pfeilspitzen oder -bomben nichts anhaben können. Seine elektrischen Angriffe sind schnell und können euren Schild umgehen. Nehmt daher so viel Heilung wie möglich mit in den Kampf.

Strategie gegen den Boss-Gegner

Nicht nur die Elektro-Attacken können euch gefährlich werden. sondern Ganons Donnerfluch ist ebenfalls sehr agil und kann sich schnell bewegen, während er durch seinen Schild gut geschützt ist. Zu Beginn des Kampfes beherrscht er diese Fähigkeiten in der ersten Phase:

  • Im Nahkampf wird Ganons Donnerfluch oft einen Teleport einsetzen, um euch zu verwirren. Dabei ist es schwer, seine Bewegung vorauszuahnen. Befindet er sich allerdings, während der Zickzack-Bewegung, rechts von euch, solltet ihr nach hinten ausweichen. Noch effektiver ist es, wenn ihr einen Zeitlupeneffekt aktiviert, seinen Angriff blockt und kontert. So könnt ihr viel Schaden verursachen und selber nichts einstecken.
  • Ganons Donnerfluch startet manchmal nach einem Teleport eine Wirbelattacke, welcher ihr mit einem Rückwärtssalto entkommen könnt.
  • Als dritte Attacke „schleudert“ der Boss langsame Donnerbälle gegen euch, welche von Wänden abprallen können. Seid also vorsichtig, da ihr zwar leicht ausweichen könnt, sie euch allerdings unerwartet von hinten erwischen können.

Wollt ihr dem Donnerfluch Schaden zufügen, solltet ihr euch auf den Zeitlupeneffekt konzentrieren. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit den Schild vom Boss zu zerstören. Nutzt dafür am besten eine Lanze, doch denkt daran, dass die Haltbarkeit der Waffe extrem darunter leidet.

Die zweite Phase von Ganons Donnerfluch

Die zweite Phase des Boss-Kampfes startet sobald ihr ihm 50% Lebensenergie abgezogen habt. Ab dann wird er große Metallpfeiler beschwören, welche seine elektrischen Kräfte anziehen. Dadurch entstehen Blitze, die euch enorm schaden können. Nutzt euer Magnetmodul, um Pfeiler aus dem Boden zu ziehen und zu Ganons Donnerfluch zu bringen. Hierdurch wird er selbst von den Blitzen getroffen und erleidet Schaden.

Habt ihr Ganons Donnerfluch mit einem Pfeiler Schaden zugefügt, wird der Kampf in die bekannte Reihenfolge zurückgehen. Allerdings passiert es jetzt, dass sich seine Waffe mit Strom auflädt. Dadurch könnt ihr euch nicht mehr mit eurem Schild schützen. Nur ein Holzschild wäre möglich. Ansonsten könnt ihr den Angriffen nur ausweichen oder vor ihnen fliehen. Sobald die elektrische Ladung verschwindet, könnt ihr wie gewohnt in den Nahkampf gehen.

In diesem Video stellen wir euch unseren Lösungsweg vor:

Zelda - Breath of the Wild: Ganons Donnerfluch.

Ihr könnt auch in der zweiten Phase versuchen, den Schild von Ganon zu zerstören, wenn euch das Risiko nicht zu groß ist. Habt ihr noch eine weitere Taktik gefunden, wie man Ganons Donnerfluch am besten besiegen kann? Dann teilt euer Wissen mit uns in den Kommentaren.

Wie gut kennst du die Attacken deiner Helden?

Beeindruckende Attacken sind ein wichtiger Bestandteil vieler Videospiele. Dies ist nicht verwunderlich, da es in den meisten Games um den erbitterten Kampf zwischen Gut und Böse geht und die jeweiligen Helden dabei eben ganz schön wuchtige Attacken brauchen, um ihre Gegner wirkungsvoll auszuschalten. Wie viele dieser ikonischen Attacken kennst Du? Sei nicht besorgt, wenn Du es nicht beim ersten Mal packst. Auch viele Helden müssen ihre Attacken erst aufleveln oder bessere Angriffe hinzulernen, bis sie den Endgegner besiegen können.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung