Yu-Gi-Oh! Duel Links: Legendäre Duellanten herausfordern und alle Charaktere freischalten

Christoph Hagen 3

In Yu-Gi-Oh! Duel Links könnt ihr neben den ersten beiden noch viele weitere Charaktere freischalten. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, legendäre Duellanten herauszufordern, damit ihr selbst diese in euer Team aufnehmen könnt. Welche Duellanten es herauszufordern gilt und wie ihr alle Charaktere freischalten könnt, zeigen wir euch auf dieser Seite.

Bei den legendären Duellanten handelt es sich um Odion, Weevil und Ishizu, die ihr nach einer Herausforderung freischalten könnt. Das ist aber noch nicht alles, denn es folgen ebenfalls ein paar Missionen, die ihr zur Freischaltung benötigt. Habt ihr einen der Charaktere freigeschaltet, taucht dieser auch in eurer Duell-Welt auf. Ihr könnt dann wertvolle Karten von ihnen erhalten, wenn ihr sie im Duell besiegt.

Top 5 Mobile Games für 2017.

Yu-Gi-Oh! Duel Links: Alle Charaktere freischalten

Habt ihr euch zu Beginn des Spiels für Yugi oder Kaiba entschieden, braucht ihr euch keine Sorgen machen, dass euch einer der beiden Charaktere verloren geht. Ihr könnt den jeweils anderen im weiteren Spielverlauf freischalten. Zusätzlich gibt es noch weitere beliebte Charaktere der Serie, welche euch bereits kurz während der Installation der App vorgestellt werden. Habt ihr genügend Fortschritte gemacht, erscheinen die zusätzlichen Charaktere in den Charakterfreischaltmissionen auf.

Dies sind Missionen, die ihr nach und nach absolvieren könnt, um die freigeschalteten Charaktere dann als spielbare Duellanten festzulegen. Als Bonus winkt euch dann noch das Starter-Deck des freigespielten Charakters. Habt ihr ein bestimmtes Level erreicht, erscheinen die verschiedenen Charaktere im Tor. Dann könnt ihr sie zum Duell herausfordern, wofür ihr Schlüssel eintauschen müsst. Damit ihr sie selbst spielen könnt, müsst ihr eine Anzahl an Zauber- und Fallenkarten verwenden und das Level der Charaktere steigern.

In unserer Tabelle zeigen wir euch die benötigten Freischaltbedingungen der Charaktere in der Reihenfolge der Level, die ihr zur Aktivierung benötigt:

Charaktere Freischaltbedingungen Charakterfreischaltungsmissionen
Yami Yugi Start-Charakter oder ab Stufe 15. • In einem Duell fünf Zauberkarten einsetzen.
• Sammelt 10 Karten.
• Setzt den Blauäugigen w. Drachen ein Mal ein.
• Yami Yugi auf Level 30 besiegen.
Seto Kaiba Start-Charakter oder ab Stufe 15. • In einem Duell fünf Zauberkarten einsetzen.
• Sammelt 10 Karten.
• Setzt den Dunklen Magier ein Mal ein.
• Yami Yugi auf Level 30 besiegen.
Joey Wheeler Stufe 3 erreichen. • Joey Wheeler auf Level 1 besiegen.
Téa Gardner Stufe 5 erreichen. • Fünf Zauber- oder Fallenkarten einsetzen.
• Téa Gardner auf Level 20 besiegen.
Mai Valentine Stufe 10 erreichen. • Drei Duelle hintereinander gewinnen.
• Mai Valentine als Joey Wheeler besiegen.• Joey Wheeler auf Level 20 besiegen.
Weevil Underwood Stufe 20 erreichen. • 100 Standard-Duellanten besiegen.
• 30 Zauberkarten einsetzen.
• 1.000 LP in einem Duell wiederherstellen.
• Weevil Underwood auf Level 30 besiegen.
Rex Raptor 100 Standard-Duellanten besiegen. • 2.000 Effekt-Schaden austeilen.
• Drei Tributbeschwörungen in einem Duell durchführen.
• Rex Raptor auf Level 30 besiegen.
Mako Tsunami 150 Tributbeschwörungen durchführen. • 150 Tributbeschwörungen durchführen.
• 20 Fähigkeiten einsetzen.
• Sechs Beschwörungen in einem Duell durchführen.
• Besiegt Mako Tsunami auf Level 30.
Bandit Keith 50 legendäre Duellanten besiegen. • 50 legendäre Duellanten besiegen.
• Zwei Karten vom Typ Maschine sammeln.
• Bandit Keith auf Level 30 besiegen.
Ishizu Ishtar 200 Licht-Tributmonster beschwören. • 200 Licht-Monster beschwören.
• Ein Duell gegen Ishizu Ishtar mit 6.000 LP verbleibend gewinnen.
• Ishizu Ishtar auf Level 30 besiegen.
Odion Ishtar 300 Fallenkarten aktivieren. • 300 Fallenkarten aktivieren.
• Zehn Fallenkarten in einem Duell aktivieren.
• Besiegt Odion Ishtar auf Level 30.
Bilderstrecke starten
18 Bilder
Die 16 besten Anime-Serien deiner Kindheit.

Maximilian Pegasus freischalten

Es gibt besondere Duellanten, welche ihr nicht auf normalen Wege freischalten könnt. Dazu zählt Maximilian Pegasus, welchen ihr nur durch ein spezielles Event freischalten könnt. Dieses heißt „Willkommen in der Toon-Welt“ und ihr müsst insgesamt 35.000 Punkte dabei sammeln. Das klingt nicht ohne, doch schließlich handelt es sich bei diesem Charakter um den Erfinder des Kartenspiels. Ihr könnt Pegasus erst dann herausfordern, wenn ihr Sternenmarken eingesammelt habt.

Die Sternenmarken bekommt ihr nach erfolgreichen Partien gegen andere Duellanten der Spielwelt. In vielen Fällen erhalten ihr 2-3 Sterne pro Sieg. Schafft ihr es, mehrere Duellanten in Folge zu besiegen, erwarten euch weitere Belohnungen. Ihr solltet 10 Sternenmarken sparen und Pegasus auf Level 20 herauszufordern. Dabei müsst ihr aufpassen, da viele seine Monsterkarten eure Lebenspunkte direkt angreifen können. Habt ihr jedoch Karten mit einem ATK-Wert von min. 1.000, könnt ihr diese leicht besiegen. Gewinnt ihr diesen Kampf auf Level 20, erhaltet ihr einen dreifachen Multiplikator, damit ihr nicht so viele gewonnene Duelle benötigt, um die 35.000 Punkte zu sammeln.

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • PlayStation 1 Mini: Sony-CEO hält sie für möglich

    PlayStation 1 Mini: Sony-CEO hält sie für möglich

    Scheinbar hat der Sony-CEO John Kodera kürzlich durchblicken lassen, dass er im Bezug auf Nintendo und seiner Mini-Serie mal über eine ähnliche Wiederauflebung der PlayStation 1 nachgedacht habe.
    Michael Sonntag
  • Wir verschenken eine riesige(!) Dark Souls Figur

    Wir verschenken eine riesige(!) Dark Souls Figur

    Zum Release der Remaster-Version von Dark Souls verschenken wir eine 2,20m große Dark Souls-Statue. Was du dafür tun musst? Beweise uns, dass du ein wahrer Fan der Reihe bist und kreativer als jeder Leser, den unsere Freunde von spieletipps haben.
    Stephan Otto
  • Fortnite: Kinder wollen mit Kreditkarten-Prank schnell erfolgreiche YouTuber werden

    Fortnite: Kinder wollen mit Kreditkarten-Prank schnell erfolgreiche YouTuber werden

    Manche Spieler sehen in Fortnite eines der beliebtesten und unterhaltsamsten Spiele aller Zeiten. Und andere erkennen in dem Chartstürmer mittlerweile die Apokalypse des Gamings. Fluch oder Segen, viele der aktuell am meisten geklickten Streamer verdanken Fortnite ihren Erfolg. Das will ich auch, sagen einige Kinder und clickbaiten auf YouTube deshalb mit den schlimmsten Methoden.
    Michael Sonntag
* gesponsorter Link