Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Disney Illusion Island im Test: Ein Muss für Couch-Koop-Fans

Disney Illusion Island im Test: Ein Muss für Couch-Koop-Fans

Unser Review zum Jump and Run Disney Illusion Island für die Nintendo Switch. (© Disney & Nintendo)
Anzeige

Mit Disney Illusion Island erscheint in diesem Sommer ein kunterbuntes Jump and Run, das ihr mit bis zu drei Freunden erleben könnt. Wir haben das neueste Abenteuer von Micky Maus und seinen Freunden durchgespielt und verraten euch in diesem Review, ob Nintendo-Switch-Besitzer bedenkenlos zugreifen können.

 
Disney Illusion Island
Facts 
Disney Illusion Island
Disney Illusion Island - Story Trailer - Nintendo Switch
Disney Illusion Island - Story Trailer - Nintendo Switch

Überblick zu Disney Illusion Island

MultiplayerJa, bis zu 4 Spieler
PlattformenNintendo Switch
GenreJump and Run, Metroidvania
EntwicklerDlala Studios
Anzeige

Disney auf den Spuren von Rayman und Ori

Im Bereich der zweidimensionalen Jump and Runs gibt es bereits einige Meisterwerke. Dazu gehören zum Beispiel Rayman Legends, Cuphead oder Ori and the Blind Forest. Alle mit ihren ganz eigenen Stärken und Eigenheiten. Ganz neu auf dieser Bühne ist hingegen Disney Illusion Island, welches am 28. Juli 2023 exklusiv für die Nintendo Switch erscheint.

Anzeige
Disney Illusion Island - [Nintendo Switch]
Disney Illusion Island - [Nintendo Switch]
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.05.2024 17:42 Uhr

Wir haben das Jump and Run mit Metroidvania-Flair ausführlich getestet und verraten euch nun, warum vor allem Fans von Couch-Koop-Spielen voll auf ihre Kosten kommen werden. Aber ganz von vorne!

Anzeige

Micky, Minnie, Donald und Goofy werden unter einem Vorwand auf eine mysteriöse Insel gelockt. Dort bekommen sie von einem hasenähnlichen Volk den Auftrag drei mächtige Bücher wiederzubeschaffen, bevor finstere Mächte die Welt ins Chaos stürzen.

Charmante Optik und klassisches Gameplay

Im Anschluss rennt, hüpft und schwimmt ihr durch eine große zusammenhängende Spielwelt, besiegt Bosse und sammelt diverse Gegenstände ein. Wie in einem klassischen Metroidvania, werdet ihr zu Beginn eurer Reise viele Orte noch nicht erreichen können. Dafür schaltet ihr im Verlauf der Story immer mehr Fähigkeiten frei, wie zum Beispiel einen Doppelsprung, um höhere Abschnitte zu erreichen.

Dabei sticht vor allem der moderne Look ins Auge. Während das Design der Figuren durchaus Geschmackssache ist, sind es vor allem die liebevollen Animationen, die Disney-Fans begeistern werden. Denn während sich Donald zum Beispiel bei einem Doppelsprung krampfhaft an einer Rakete festklammert, schnabuliert Goofy bei derselben Aktion eine Chilischote, um sich durch das anschließend ausbrechende Feuer in luftige Höhen katapultieren zu lassen.

Beachtet wie Donald in der Ecke schmollt, während Goofy und Micky ein Bad genießen. (Disney)

Das sieht nicht nur unglaublich putzig aus, sondern verleiht dem Spiel auch viel Charme und Humor. Die Präsentation ist ohnehin eine der großen Stärken von Disney Illusion Island, denn die Dialoge sind witzig geschrieben und besondere Momente erhalten sogar ganze Zeichentricksequenzen. Da kommt richtiges Cartoon-Feeling auf! Nicht zuletzt, weil alle Figuren in der deutschen Version von ihren Originalsprechern aus Film und Fernsehen vertont wurden.

Etwas mehr Liebe zum Detail hätten dagegen die Level vertragen können. An vielen Stellen wirken die Abschnitte und Hintergründe der Insel ein wenig leer und leblos. Da sind Spiele wie Rayman Legends oder Ori and the Blind Forest ein ganz anderes Kaliber.

Das fällt vor allem dann auf, wenn die Kamera ungewöhnlich weit aus dem Geschehen rauszoomt und die eigene Figur kaum noch zu erkennen ist. Im allgemeinen Spielgeschehen stört das allerdings kaum, denn die Steuerung gewährt zu jeder Zeit eine präzise Kontrolle. Dadurch entsteht nach kurzer Eingewöhnung ein wunderbarer Flow bei dem ihr wie ein geölter Blitz durch die Level rast, von Wand zu Wand springt und jeden Gegner mühelos überwindet.

Anzeige
Im Multiplayer mit bis zu vier Spielern wird Disney Illusion Island zu einem echten Hit. (Disney)

Für kleine und große Disney-Fans geeignet

Und das bringt uns zu einem wichtigen Punkt: dem Schwierigkeitsgrad. Grundsätzlich ist Disney Illusion Island ein recht einfaches Jump and Run, das geübte Spieler kaum herausfordern wird. Lediglich der letzte Abschnitt des Games ist etwas kniffliger. Dank diverser Speicherpunkte kommt aber nie Frust auf.

Darüber hinaus könnt ihr zu jeder Zeit selbst entscheiden, wie viele Leben eure Spielfigur hat. Wer also ein Jump and Run der Marke Cuphead bevorzugt, der kann sich todesmutig nur einen einzigen Herz-Container geben. Dann seid ihr nach einem Treffer sofort tot. Alternativ ist es aber auch möglich sich unsterblich zu machen, wodurch auch die jüngsten Disney-Fans problemlos durchs Spiel kommen.

Die Story wird euch dabei ungefähr sechs Stunden beschäftigen und wer wirklich alle Gegenstände einsammeln will, der kann nochmal zwei oder drei Stunden rausholen. Der Umfang hält sich also in Grenzen. Es gibt keine Nebenmissionen, spezielle Herausforderungen oder Minispiele. Dafür kostet das Game aber auch nur 39,99 Euro zum Release.

Anzeige

Couch-Koop macht jedes Spiel zum Superstar

Der größte Kritikpunkt ist aber wohl der fehlende Mut zu eigenen Ideen, denn alles was das Jump and Run zu bieten hat, habt ihr mit großer Wahrscheinlichkeit schon bei anderen Spielen so oder so ähnlich gesehen. Ein eigener Spin oder ein kreativer Wow-Moment fehlen leider.

Im Idealfall spielt ihr Disney Illusion Island aber ohnehin mit bis zu drei Freunden. Dann geht zwar an vielen Stellen die Übersicht flöten, aber dafür wird umso mehr gelacht und die genannten Kritikpunkte fallen auch gar nicht mehr so schwer ins Gewicht. Wer also gerne mit Freunden oder Kollegen gemeinsam auf dem Sofa zockt und ein launiges Switch-Spiel für ein-zwei Abende sucht, der kann bedenkenlos zugreifen – mit Disney Illusion Island erwartet euch ein großer Multiplayer-Spaß.

Stärken und Schwächen von Disney Illusion Island

  • Großer Multiplayer-Spaß (Couch-Koop).
  • Liebevolle Animationen mit viel Charme.
  • Riesige Spielwelt ohne Ladezeiten.
  • Tolle Zeichentrick-Zwischensequenzen.
  • Sehr gute deutsche Synchronisation.
  • Fairer Preis (39,99 Euro).
  • Kaum eigene Ideen.
  • Recht kurz (6 bis 8 Stunden).
Wertung
8/10
“Habt ihr eine Switch? Seid ihr Disney-Fans und habt ein paar Freunde? Dann werdet ihr mit Disney Illusion Island sehr viel Spaß haben! Wer hingegen ein neues Ori oder Rayman sucht, der sollte besser auf einen Sale warten.”
Anzeige