Erster Trailer: Neuer Pokémon-Film womöglich ein CGI-Remake des Klassikers von 1998

Alexander Gehlsdorf

Bereits im Dezember stellte sich heraus, dass es im neuen Pokémon-Film erneut um Mewtu gehen wird, so wie schon im allerersten Kino-Abenteuer Ende der neunziger Jahre. Wie der erste Trailer vermuten lässt, ist das offenbar kein Zufall.

Pokémon - Mewtwo Strikes Back: Evolution - Trailer.
Der neue Pokémon-Film wird den Titel Mewtwo Strikes Back: Evolution tragen, soweit so bekannt. Was vielleicht nicht jeder weiß, ist dass der hierzulande als Pokémon: Der Film bekannte Klassiker, der in Deutschland im April 2000 ins Kino kam, in Japan den Titel Pocket Monsters the Movie: Mewtwo Strikes Back trug.

Bereits der Titel legt also nahe, dass das diesjährige Kinoabenteuer sich auf das Original beziehen wird. Der nun veröffentlichte Trailer, den du dir oben ansehen kannst, verstärkt diese Vermutung.

Ein weiterer Hinweis: Als Autor des Films gilt Takeshi Shudo, obwohl dieser bereits 2010 verstorben ist. Allerdings war genau er es, der bereits für den ersten Pokémon-Film das Drehbuch schrieb. Die Vermutung liegt daher nahe, dass es sich bei Mewtwo Strikes Back: Evolution um ein Remake handelt.

Dank des ersten Pokémon-Films konnte wir einige bizarre Fakten über Mewtu lernen:

Bilderstrecke starten
22 Bilder
20 kuriose Fakten über Mewtu.

Spannend an den bisher gezeigten Szenen ist jedoch auch, dass es sich ausschließlich um CGI-Animationen, also Computer Generated Imagery handelt und keinen Zeichentrick. Es sieht also ganz danach aus, dass mit Detektiv Pikachu und Mewtwo Stikes Back: Evolution in diesem Jahr gleich zwei CGI-Filme ihren Weg auf die Kinoleinwand finden werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung