Es gibt keinen absolut sicheren Weg, alle eure Freunde bei Among Us zu ermorden, aber es gibt eine sehr sichere Möglichkeit, das Spiel von vornherein schwerer zu gestalten – oder leichter. Wir zeigen euch, wie ihr die Einstellungen bei einem gehosteten Spiel ändert, und welche Regeln die besten für euer Among-Us-Spiel sind.

 

Among Us

Facts 
Among Us
Among Us; Wir erklären euch die besten Einstellungen für euer Spiel!
Among Us; Wir erklären euch die besten Einstellungen für euer Spiel!

Sobald ihr das erste Mal euer eigenes Spiel in Among Us hostet, werte Meuchelmörder, könnt ihr auch an den Einstellungen feilen. Und das solltet ihr, denn tatsächlich könnt ihr dem Ganzen Spektakel so noch mehr Würze beifügen; oder aber ihr entschärft die Regeln. Was am besten zu euch und eurer Gruppe passt, solltet ihr selbst herausfinden – Gerade Spiel-Veteranen sollten sich aber nicht scheuen, Among Us ein wenig kniffliger zu gestalten. Übrigens könnt ihr Among Us auch im Crossplay mit anderen Plattformen spielen.

Among Us: Einstellungen ändern – Das bedeuten die Settings

Um an den Regeln in Among Us schrauben zu können, müsst ihr zunächst ein Spiel hosten – egal, ob online oder lokal. Seid ihr in der Lobby eures Matches, klickt auf den kleinen Laptop-Button „Customize“ unten rechts am Bildschirmrand. Dort findet ihr die Einstellungen, und ja: Es gibt eine Menge! Wir erklären euch, was sie bedeuten.

  • Impostors: Hier stellt ihr ein, wie viele Imposter es im Spiel geben wird.
  • Confirm Ejects: Eingeschaltet lässt diese Einstellung zu, dass jene, die jemanden aus dem Spiel gewählt haben, sehen, ob er ein Imposter war oder nicht. Ausgeschaltet bleibt das Ganze ein Geheimnis.
  • Emergency Meetings: Hier stellt ihr ein, wie viele Emergency Meetings ein Spieler ausrufen kann.
  • Emergency Cooldown: Stellt die Zeit ein, die vergehen muss, bis nach einem Emergency Meeting ein neues stattfinden kann. Spielt ihr online, so kann eine höhere Zeit hier helfen, dem Missbrauch von Emergency Meetings entgegenzuwirken.
  • Discussion Time: Ganz einfach: Stellt die Anzahl der Sekunden ein, die ihr in einem Meeting habt, um zu diskutieren. Danach wird gewählt!
  • Voting Time: Auch selbsterklärend: Hier könnt ihr nun die Zeit in Sekunden ändern, die ihr habt, um zu wählen.
  • Player Speed: So schnell können sich alle Spieler in Among Us bewegen.
  • Crewmate Vision: Hier stellt ihr die Sichtweite der einzelnen Spieler ein.
  • Impostor Vision: Ändert die Sichtweite des Imposters. Normalerweise dürfen Imposter weiter sehen, als normale Spieler.
  • Kill Cooldown: So lange müssen alle Imposter warten, bis nach einem Kill wieder getötet werden darf.
  • Kill Distance: Wie weit entfernt muss der Imposter von seinem Ziel sein, um jemanden auszuschalten? Stellt es hier ein: Short = kurze Distanz, normal = normale Distanz, long = lange Distanz.
  • Visual Tasks: Ein paar Aufgaben sind visuell, sodass andere Spieler euch dabei beobachten können (wie etwa Scannen in der MedBay). Werdet ihr hierbei beobachtet, so ist das ein Beweis, dass ihr kein Imposter seid.
  • Common Tasks: Normale Aufgaben, die eine bestimmte Zeit brauchen, um erledigt zu werden.
  • Long Tasks: Lange Aufgaben, für die ihr mehrere Räume besuchen müsst.
  • Short Tasks: Kurze Aufgaben, die schnell und an einem Ort erledigt werden.

Wahllos an den Regeln herumspielen solltet ihr allerdings nicht – sonst ist euer nächstes Match vielleicht nicht mehr so spaßig. Etwa solltet ihr nicht mehr als einen Imposter zulassen, wenn ihr nur 5 Personen – oder weniger – seid. Immerhin soll es nicht langweilig werden.

Wir stellen euch unsere Koop-Lieblinge vor:

Nintendo Switch: Unsere liebsten Koop-Spiele

Among mit neuen Regeln: 3 Varianten zum Ausprobieren

Schnelles Spiel mit viel Spannung

  • Kill Cooldown: Kurz
  • Short Tasks: Viele
  • Discussion Time: Kurz
  • Voting Time: Kurz
  • Confirm Ejects: Nein

Dieses schnelle Spiel lässt niemandem viel Zeit zum Nachdenken, weshalb es generell schwieriger für brave Astronauten und einfacher für Imposter ist. Denkt daran, nicht zu viele Imposter zuzulassen und schraubt an den Einstellungen, wenn es zu schnell vorbei ist. Hier wird nicht viel diskutiert, sondern hastig reagiert!

Langes Spiel für die Taktiker unter euch

  • Kill Cooldown: Lang oder Emergency Meetings: 2
  • Discussion Time: Lang
  • Voting Time: Lang
  • Confirm Ejects: Ja
  • Visual Tasks: Ja
  • Long Tasks: Viele

Lange diskutieren ist genau euer Ding? Ihr wollt knobeln oder eure Morde ausgefeilt planen, um eure Mitspieler reinzulegen? Dann ist dieser Modus perfekt für euch: Hier diskutiert ihr lange, müsst aber auch eine ganze Weile Aufgaben lösen, sodass dieses Spiel nicht so schnell vorbei sein wird. Es mag hier ein wenig schwieriger für den Imposter sein, dafür darf er so richtig seine Fähigkeiten als Betrüger trainieren!

Hiermit spielt ihr Among Us im echten Leben:

Original Werwolf Kartenspiel Deluxe Partyspiel mit Erweiterung - Werwölfe Rollenspiel Klassiker - 45 Karten Edition mit 30 verschiedenen Charakteren! DEUTSCHE Version

Original Werwolf Kartenspiel Deluxe Partyspiel mit Erweiterung - Werwölfe Rollenspiel Klassiker - 45 Karten Edition mit 30 verschiedenen Charakteren! DEUTSCHE Version

Die besten Regeln überhaupt?

Falls ihr dem YouTuber FourEyes glauben wollt, so gibt es sie – die perfekten Regeln für Among Us. In seinem Video hat er diese besonderen Einstellungen herausgearbeitet; und vielleicht probiert ihr sie einfach einmal aus? Schaut her:

  • Recommended Settings: Nein
  • Confirm Ejects: Nein
  • Emergency Meetings: 2
  • Emergency Cooldown: 20s
  • Discussion Time: 30s
  • Voting Time: 60s
  • Player Speed: 1.25x
  • Crewmate Vision: 1.0x
  • Impostor Vision: 1.75x
  • Kill Cooldown: 22.5s
  • Kill Distance: Short
  • Visual Tasks: Ja
  • Common Tasks: 1
  • Long Tasks: 2
  • Short Tasks: 2

Bonus-Runde: Stummes Spiel

Auch wir haben noch einen kleinen Tipp für eine Bonusrunde: Spielt Among Us einfach einmal stumm: das gesamte Spiel über ohne Voice-Chat. Sicherlich ist das keine Option für jedes Match, aber hin und wieder kann eine stumme Runde durchaus zu neuen Taktiken anregen.

Das könnte euch auch interessieren:

Among Us weilt unter den beliebtesten Steam-Spielen 2020, was kein so großes Wunder ist: Immerhin basiert das Koop-Spiel auf den Regeln des Gesellschaftsspiels „Werwolf“, und das hat schon jeden Familien- und Freundesabend besser gemacht. Meistens. Oder es hat Freundschaften zerstört ... na ja! Schreibt uns gern eure favorisierten Among-Us-Regeln in die Kommentare, damit auch andere Lese etwas davon haben.